29.05.08 14:21 Uhr
 12.550
 

Android: Google zeigt neues Betriebssystem

Touch-Bedienung und Fußgänger-Navigation: Google hat in San Francisco sein Betriebssystem Android vorgestellt.

Auf einer Konferenz von Programmierern zeigte Projektleiter Andy Rubin, dass Android-Handys wie das Apple iPhone per Finger bedient werden können.

Weitere Features von Android: Das Gerät lässt sich erst nutzen, wenn eine Tastenfolge korrekt eingegeben wird. Außerdem bestitzt der Web-Browser ähnliche Funktionen wie der des iPhone.


WebReporter: Tinbox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Android, Betrieb, Betriebssystem
Quelle: www.xonio.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2008 14:31 Uhr von Raizm
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
ähmm versteh ich das richtig,dass es bis jetzt kein tolles feature hat,was sich von den windows mobile OSs oder dem I-Phone System abhebt?
Alles was in der Quelle genannt wurde,ist auch bereits jetzt verfügbar...
Nur die stärkere Bindung zu Google fällt auf...
Kommentar ansehen
29.05.2008 14:58 Uhr von Ru5hh0ur
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
überall: wo man hinschaut es wird nur mit dem iphone verglichen. wenn die nix innovatives neues herausbringen wird das google handy genauso wie alle anderen handys mit touchscreen nur ein iphone KLON bleiben
Kommentar ansehen
29.05.2008 15:14 Uhr von Blubbsert
 
+17 | -12
 
ANZEIGEN
eines tages werden wir alle gefressen von Google.

Vielleicht läuft es daraus hin das alle Firmen von Google gekauft werden.

Selbst MS würden die kaufen um danach das Google Windows rauszubringen.

Wer weiss was die alles mit des Users Daten machen.
Kommentar ansehen
29.05.2008 15:30 Uhr von Raizm
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
ru5hh0ur: nicht jedes Touch-PDA ist auch gleichzeitig ein Iphoneklon..gab ja schon zig PDAs vor dem Iphone...
Ich bin eher gespannt wo Google sein PDA platzieren will...Ich kann es mir auch nicht vorstellen,dass es so business-seriös wie WinMobile oder Blackberrys sein soll...
Kommentar ansehen
29.05.2008 15:58 Uhr von maexchen21
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
wenigstens funktioniert pac-man auf dem gerät :)
Kommentar ansehen
29.05.2008 16:08 Uhr von Raizm
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Æshættr: das glaubst du doch nicht ernsthaft?
Viele Menschen sind Apple die Bude eingerannt fürs Iphone ..und das war noch mehr "closed-sourcest" als WinMobile...Da kann man wenigstens die Programme selber basteln und installieren..Was beim Iphone nur mit nem Hack möglich ist...

Natürlich wäre es schön,wenn es open-source wäre,aber dann würde die Mobilfunkbetreiber wohl eher den Kürzeren ziehen und Verluste hinnehmen...Und das wollen die doch nicht -.-

Zudem ist das Google..Durch ihre DNA-Forschungen,Krankenhausverwaltungen und anderen unseriösen Projekten sind die mir nicht mehr so ganz geheuer...
Kommentar ansehen
29.05.2008 16:16 Uhr von --ZerO--
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Wieso iPhone Klon? Schon lang vorm iPhone gab es mobile Datengeräte.
Sogar mit deutlich mehr Features. Das iPhone war
bereits vorm erscheinen veraltet. Wer was anderes sagt
ist der Webemaschinerie von Apple auf den Leim gegangen.
Kommentar ansehen
29.05.2008 16:59 Uhr von Ru5hh0ur
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@zero: aber keins der handys mit touchscreen vorm iphone war so einfach zu bedienen. man musste immer so nen spießigen stift verwenden usw.

ich habe ein iphone und finde den preis (300 euro aus amerika) vollkommen gerechtfertigt
Kommentar ansehen
29.05.2008 19:13 Uhr von Raizm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
futurelife06: Dann gehörst du wohl selbst zu der Fraktion,die außer einem Iphone wohl kein anderes Gerät je in den Händen gehalten hat... -.-
Kommentar ansehen
29.05.2008 19:35 Uhr von Raizm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
futurelife08: Schön wenn du den Unterschied zwischen Handy,PDA und Smartphone nicht kennst...
Deine Aussagen sind komplett falsch...Nokia und SE waren noch nie für ihre PDAs bekannt -.-
Und naja..wenn du dein Iphone gedradigen willst zum normalen Handy..mach nur,ich werd dich daran nicht hindern -.-
Kommentar ansehen
29.05.2008 19:35 Uhr von gadthrawn
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@futurelife: wer hingegen mal ein iphone benutzt hat, merkt dass vieles sehr inkonsistent ist, die Drehfunktion beispielsweise die bei vielen Sachen funktioniert, bei vielen Sachen (Listen im browser) wiederum nicht. Das Ding ist nen überteuertes Alphaprodukt, was viel Sachen die der newton von Aple einst konnte nicht mehr kann.
Kommentar ansehen
29.05.2008 19:39 Uhr von Stephan13360
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
android: @Raizm: Android ist Open-Source man kann sämtliche Funktionen verändern oder neue hinzufügen. Nichts ist nicht veränderbar.

Und an alle nochmal: Android ist KEIN Handy sondern nur ein OS für Handys. Google entwickelt aber zusatzlich auch selber ein Handy auf dem dann natürlich Android läuft.

Ich freu mich schon auf Android.
Kommentar ansehen
29.05.2008 21:38 Uhr von Machina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Android: Bin sehr gespannt, was Android alles bieten wird. nachdem ja bereits einige Applikationen (Ideen/Konzepte) vorliegem die durchaus vielversprechend sind, würde ich gern die Betatesterin spielen...
Kommentar ansehen
30.05.2008 00:57 Uhr von NetCrack
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das Gerät lässt sich erst nutzen, wenn wenn eine Tastenfolge korrekt eingegeben wird. - ?! Kann es sein dass das schon seit Jahren als "PIN-Code" bekannt ist?
Kommentar ansehen
30.05.2008 09:17 Uhr von Todtenhausen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Android: wurde doch schon etwas früher gezeigt, wenn ich mich nicht irre, oder? Ich finde es klasse, dass die Plattform komplett offen sein wird. Auch das SDK ist nicht schlecht.
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:37 Uhr von fhd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Apple hats (mal wieder) NICHT erfunden: Denkt ihr ernsthaft, Apple hätte das Smartphone erfunden? Denkt ihr, Apple hat den Touch Screen erfunden?
Es gibt Leute, die behaupten immer noch, Apple hätte die GUI erfunden.

Das ist BLÖDSINN, Apple hat einfach teilweise verdammt gute Interfaces, die sich schnell durchsetzen, z. B. iPhone.

Und Android hat durchaus mehr zu bieten als nen Touchscreen - für mich allerdings nicht genug, da Google mir immer mehr Angst macht.
Kommentar ansehen
30.05.2008 13:09 Uhr von fanbarometer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich verstehe nicht: wieso ihr die iPhones so runterschreibt.
klar teuer -
klar gibts bessere -
aber NICHTS geht über meine freude an dem teil!!!

wenn mich dann etwas neues mehr überzeugt,
wechsel ich auch gerne wieder,
aber noch gefällt mir das am besten.

(preis gestern in einem berliner T-punkt, als bei einer freundin ein neues handy fällig war - also vertragsverlängerung: schlappe 300 euro, dafür habe ich ihr zugeraten + sie nahm es mit - wenn also eins bei HOOD auftaucht, wißt ihr bescheid! *krrrrrz*)
Kommentar ansehen
30.05.2008 21:29 Uhr von müderJoe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@news: "as Gerät lässt sich erst nutzen, wenn eine Tastenfolge korrekt eingegeben wird."

Ja ist das eigentlich nicht bei jedem Handy so, dass man erst einen PIN eingeben muss???

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?