29.05.08 14:14 Uhr
 382
 

Türkei vermittelt zwischen Israel und Syrien

Aus den bisher indirekt geführten Gesprächen zwischen Syrien und Israel könnten bald direkte Verhandlungen werden.

Babacan, der türkische Außenminister, sagte, dass man noch am Anfang der Gespräche steht und alles sicherlich nicht einfach werden wird.

Dies sind seit langem wieder die ersten Gespräche zwischen Israel und Syrien. Beide Seiten stellen Forderungen aneinander und zeigen sich bereit, diesen auch nachzukommen.


WebReporter: KING2008
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Israel, Syrien, Türke
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2008 13:42 Uhr von KING2008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde schön dass Israel (ge.....) Ländereien zurück gibt. Nur so kann Frieden weiterkommen. Die Türkei spielt in solchen Themen da unten eine sehr große Rolle.
Kommentar ansehen
29.05.2008 14:41 Uhr von xxbarisxx
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
echt geil die türkei vermittelt: gerade die türkei die sollen erst mal ihr eigenen probleme [edit, foo.fraggle] in den griff bekommen bevor sie friedentaube spielen.
Kommentar ansehen
29.05.2008 14:54 Uhr von silah
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
was? bist du der meinung das es ein problem ist??die kurden sind doch sozusagen keine gegner das ist neben sächlich was die trkei macht! Was ist besser menschen töten oder eventuell einen krieg verhindern zwichen 2 nationen??
Kommentar ansehen
29.05.2008 15:14 Uhr von midnight_express
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Türkei vermittelt was vermittelt die Türkei zwischen Israel und Syrien???????

Als erstes habe ich gedacht, dass es um die Walfangquote geht.
Als zweites habe ich den Quelltext gelesen und sah, dass es um "Friedensgespräche" ging.
Als drittes habe ich mir das Profil von KING2008 angeschaut und wußte, woher der Wind weht.
Kommentar ansehen
29.05.2008 15:43 Uhr von xxbarisxx
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
silah: dafür das es keine gegner sind habt ihr aber schon sehr lange mit ihen zu tun aber das mit einem türken zu disskutieren ist wie mit einem stein zu reden der würds auch nicht verstehen wenn ihr [edit, foo.fraggle] auch mal hinterfragen würdet was euch die türkische regierung da für einen mist erzählt und weniger den medien glauben würden die eh nur propaganda macht sähe es in der türkei ganz anders aus, dann gäbs kein kurden problem mehr
Kommentar ansehen
29.05.2008 16:53 Uhr von Nuernberger85
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
baris: der außenminister vermittelt...AUSSENminister, das heißt er kümmert sich um das drumherum.

weil es in der türkei ein kurdenproblem gibt, soll er sich um das innere kümmern?

soll man das deutsche militär aus afghanistan abziehen, weil deutschland bei der pisa-studie schlecht abschneidet, aber man sich erst mal darum kümmern sollte?
Kommentar ansehen
29.05.2008 17:01 Uhr von xxbarisxx
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
bin ich im falschen film oder was: habs schon verstanden nur ist schon komisch das gerade ien land das selbst im kriegs ähnlichen zustand ist(nord irak) und dann selber frieden vermitteln will ist das so schwer zu verstehen oder was an die klugscheiser die mir den unterschied von ausen und innenminister erklären wollen ich kenne den unterschied und der ändert trotzdem nix an den tatsachen.
Kommentar ansehen
29.05.2008 17:18 Uhr von CiHO
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
xxbarisxx: Völliger Müll was du hier postest. Man sollte lieber froh sein, daß sich überhaupt einer drum kümmert, damit die ganze Israel-Syrien-Libanon-Sache ein bisschen abklingt.
Kommentar ansehen
29.05.2008 17:28 Uhr von Nuernberger85
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
baris: deutschland befindet sich auch im krieg und will, dass chinesen und tibeter verhandeln...und wenn beide seiten es wollen würden, würde deutschland bestimmt die rolle des mittelsmannes einnehmen.

israel und syrien begrüßen die bemühungen der türkei und wollen, dass diese weiterhin vermittelt. es ist also nichts falsch daran.

zudem hat die türkische regierung mit der irakischen und kurdischen autonomieregierung verhandelt. wenn diese jedoch unfähig sind gegen terroristen vorzugehen, dann muss man es eben selbst regeln.
Kommentar ansehen
29.05.2008 17:29 Uhr von Nuernberger85
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
deinen nick-name haste dir mit solchen: kommentaren nich verdient.

nenn dich doch savas ^^
Kommentar ansehen
29.05.2008 20:10 Uhr von xxbarisxx
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@nürnberger: 1.wüsste nicht das die brd gerade bewaffneten krieg führt.

2. ich habe mit keinem wort geschrieben das ich gegen den frieden bin bin nur der meinung die vermittler ist der falsche.

3. lass dir ruhig weiter das märchen erzählen das das tükische militär im irak erfolgreich war wie sehen ja fast täglich wie die realität aussieht
Kommentar ansehen
29.05.2008 20:23 Uhr von V4t4n
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
xxbarisxx: ich weiß nicht was du für einer bist, nur einen Bokistan, ich meine Kurdistan wird es nicht geben. Und noch etwas, wir wissen wie die Lage ist, nur für uns wäre es gar kein Problem jeden einzelnen Pkk h...u....n...d.... zu eleminieren, würden die sich nicht wie feiglinge zwischen den Kindern verstecken. Also ganz mal sachte.
Kommentar ansehen
29.05.2008 22:07 Uhr von Mediacontroll
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
xxbarisxx: Kofi ANNANA sor sen o billir...Türk sirkesi nasil dir !!

PKK das ich nicht lache... die dümmste Terrororganisation die es gibt.. mal Amerika mal Irak und danach EU schmarotzer aber alle haben EUCH fallen gelassen jetzt seid ihr alleine und wisst nicht wohin gel..

Ja Ja so ist es eben wenn man ein Staat ist und Macht besitzt und DEMOKRATIE einsetzt... hier würde glaub ich der Spruch Wer zuletzt lacht lacht am lautesten sehr gut passen die Türken haben was zu lachen und das seid IHR die PKK...

Ha Kofi ANNANA selamin aleyküm...
Kommentar ansehen
29.05.2008 22:12 Uhr von Mediacontroll
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Gut: Das die Türkei sich auch um seine Nachbern kümmert!!

Denn ein Nuklearschlag würde auch die Türken an der existensbedrohen ! Hoffe dies wird auch beim Iran so gehandhabt obwohl dort kann man machen was man will die USA wird wie im Irak stur bleiben..

PS: Die Türkei spielt eine zentrale Rolle in der Demokratie im Nahen-Osten und natürlich für den Frieden dort.

Ein halbeuropäisches und halbasiatisches und muslimisch geprägtes Land das hoffentlich im Nahen-Osten mehr demokratisches Verhandeln und längere Friedenszeiten bringen wird..
Kommentar ansehen
29.05.2008 22:27 Uhr von xxbarisxx
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
V4t4n: na da haben wir doch wieder so einen halbstarken der hier im internet schön das maul aufreisen kann auserdem du inteligenz bestie wieso gehst du gleich davon aus das ich einer von der pkk bin das zeigt doch gleich mal den iq den menschen wie du haben hab glaub ich in meinenm ersten beitrag darüber geschrieben man kann auch gleich mit einen stein reden bringt genauso viel

nochwas wenn du so überzeugt bist von deinem tukistan ich meine türkei dann meld dich doch freiwillig und geh doch zur arme gegen die pkk kämpfen da kannst du doch beweisen was für ein vorzeige türke du bist. aber dazu gehört eben mehr als nur nationalistische gelaber und eine grosse fresse
Kommentar ansehen
29.05.2008 22:27 Uhr von Mediacontroll
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
1MWDEU1: Ein einfallsloseren Nick gabs nicht ???

Was hat die NATO mit dem Aussenministerium der Türkei und überhaupt mit dieser Sache zutun ?

Was hat die WIRTSCHAFT und die EUROPÄISCHE UNION mit dieser SACHE zutun ?

Kein WUNDER solange es immer noch Menschen gibt die sich mit Politik und mit Wirtschaft nicht auskennen immer nur scheisse babbeln und wenn sie Sauer werden ein Holocaust fordern so lange wird sich nichts an Rassismus und dessen Dummheit ändern...

Und vergiss nicht Deutschland ist auch im Natopackt !!! Also sollen wir uns von der Nato auch verabschieden ?..

Naja da die Nato eh bald abgeschaft sein wird.. kein Diskussions bedarf...
Kommentar ansehen
29.05.2008 23:12 Uhr von xxbarisxx
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Mediacontroll: das gerade einer wie du von rassismus und demokratie redet ist doch toll oder gerade wo es doch keine folter rasissmus usw in der türkei gibt ich sag nur harat dink gele der wurde wegen seiner meinung erschossen und der täter hat noch an türkische polizisten autogramme verteilt und fotos mit ihnen gemacht .
Kommentar ansehen
29.05.2008 23:28 Uhr von V4t4n
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
baris: wer verteidigt den hier die ganze zeit die Kurden? du!

wer schreibt hier die ganze zeit gegen Türken? du!

wer stellt die Kurden hier als ein starkes, armes, unterdrücktes land da? du!

wer kann die wahrheit nicht aktzeptieren das die pkk feige ist, sich zwischen den kindern versteckt? du!

also ganz klar ein pkk pic.

Meine Iq ist höher als der von dem höchsten Bergmenschen.

Mein Land ist das Land, das du niemals haben wirst.

und turkistan? das zeigt deinen iq! Bokistan hat eine bedeutung, das haste schon verstanden oder? turkistan gibt es schon, nur das ist ein Türkische Nation, und keine Kurdische.

Aber mit Bokistan will ich dir nur helfen, falls ihr es in den nächsten jahrtausenden schafft ein eigenes Land zu besitzen, habe ich schonmal den perkekten namen BOKISTAN.
Kommentar ansehen
30.05.2008 00:54 Uhr von Nuernberger85
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
baris: zu 1

brd befindet sich gerade z.b. mit seinem bewaffnetem militär in afghanistan (krieg gegen taliban)

zu 2

wenn beide seiten für die türkei als vermittler sind und sie etwas bewegen kann, ist sie bestimmt nicht der falsche partner!


zu 3

davon hab ich nix gesagt. mir egal obs erfolgreich war oder nicht. zumindest hats den pkk´lern nicht gut getan und das ist ja schon mal was.
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:38 Uhr von Nuernberger85
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
1MWDEU1: nicht erst seit den 60ern!

es gab schon einen austausch zwischen deutschland und dem osmanischen reich. z.b. wurden schulkinder nach deutschland geschickt, damit sie das deutsche handwerk erlernen.

in der türkei gibt es bauten für den empfang und aufenthalt deutscher gesandter.

und die nato wird sich sicherlich nicht beschweren, wenn sich die türkei bei diesen beiden ländern für den frieden einsetzt.

wer soll wo anschaffen? deutschland bei den usa?...wie kommste denn jetzt da drauf?! ^^
Kommentar ansehen
30.05.2008 13:40 Uhr von dilber
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
naja die Türkei kappierts nie war...erst die eigenen PROBLEME mit den KURDEN, aber bitte DEMOKRATISCH lösen...dann könnt ihr machen was ihr wollt...und durch was ist die PKK entstanden??? Wie mal ein Proffesor gesagt hat (nu leider weiss ich den Namen nicht mehr, aber egal das könnte auch glatt von mir kommen :).."Wenn jemand ungerecht behandelt wird, als nichts (also 2. Klasse) angesehen wird, gefoltert, misshandelt wird, er immer frieden möchte und man immer noch mit waffen auf den losgeht, obwohl er das recht hat so frei in der Türkei zu leben wie jeder andere auch (gemeint die KURDEN), dann ist es sein RECHT dagegen anzukämpfen..sowas kann man nicht Terror nennen, sowas kann man Gerilla oder man kann einiges dazu sagen aber Terror kann man das nicht nennen, zumal die Türkei selber Terror ausübt (jüngstes Beispiel: Rechtsextreme Türken haben in Samsun in der UNI kurdische Studenten in ´den Studenten- Wohnungen angegriffen, und wer wurde verhaftet..na wer wohl, die KURDISCHEN Studenten..angeblich zu ihrer eigenen Sicherheit..gegen die extremisten wurde nicht gemacht..MAN DAS NENN ICH DEMOKRATIE PUR...die türkischen Polizisten sind doch sogar selber Kurdenfeindlich....)

Und jetzt bitte keine Kommentare zu meinem Beitrag, da es sowieso hauptsächlich von den Türken kommt und die es sowieso nicht einsehen wollen (wie XXXBARISXXX erwähnt hat, da kann man gleich mit einem Stein diskutieren) , dass die Kurden im RECHT sind und nur frei LEBEN wollen, was in der Türkei als Kurde kaum möglich ist, dass ist auch IHR LAND und sie sollen das recht auf die eigene Idendität bekommen (Die haben immer in diesen Gebieten gelebt-vor den Türken, also keine Gastarbeiter, Zuwanderer oder wie auch immer)
Kommentar ansehen
30.05.2008 18:08 Uhr von V4t4n
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
dilber: ein herzhaftes lachen von mir.

Och ihr armen, ihr werdet tag ein tag aus unterdrückt und mishandelt. Wenn es euch nicht passt in der türkei zu leben könnt ihr gerne auswandern!

und jetzt tut ihr auch noch auf unschuldig, ich kann nicht mehr vor lachen. ihr seit die jenigen die immer frieden wollen, noch besserer witz.

Also die gleiche Meinung habe ich auch von bergmenschen, mit denen kann man auch nicht reden, die sehen nichts ein.
Kommentar ansehen
30.05.2008 23:08 Uhr von dilber
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@V4t4n: es stimmt wirklich, da kann man mit einem Stein eine Diskussion eingehen, selbst ein Stein wird nach nach einer weile kapieren, dass die Kurden das Urvolk von diesem Gebiet sind und das sie garantiert nicht auswandern werden..

Und mit den Zigeunern..du bringst da grad was durcheinander...nicht die Kurden sind in das Land anderer gewandert, sondern ihr Türken...ihr seid wie die zigeuner angekommen, habt auf Freundschaftlich getan und da die Kurden menschlich und freundlich sind, haben die einfach die Zigeuner ins Land gelassen..Das war auch der grösste Fehler der Kurden´, die Türken einfach ins Land zu lassen, aber woher sollen Sie wissen, dass die so hinterhältig sind..so seid ihr nämlich Hinterhältig..also KORKAK..
Kommentar ansehen
31.05.2008 21:49 Uhr von dilber
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@emre wieso soll mein leben langweilig sein?? Nur weil ich Kurdin bin, weil ich mit Herz und Seele Kurdin bin und weil ich nicht mit ansehen kann, dass die Kurden zu unrecht in Ihrem eigenen Land, das Gebiet wo sie immer gelebt haben nicht in Ruhe gelassen werden..die Türken sie einfach so verschwinden lassen, umbringen, foltern, schlecht behandeln, das Gebiet wo die Kurden leben nur ausbeuten, sei es kulturell, sei es ökologisch, die Kurden assimilisieren und die ganzen Gebiete, wo die Kurden leben bombadieren...nur weil ich das sage ist mein Leben langweilig..
Und nur weil ich die Meinung vertrete muss ich nicht gleich kämpfen gehen..ich weiss ihr Türken(nicht alle Türklen, aber viele) seid da anders..wenns nach euch geht würdet ihr die ganzen Kurden abknallen, sie einfach nicht wahrnehmen, igorieren, aber das ist nicht so einfach..man kann nicht so einfach das Volk vernichten, das was Gott gegeben hat, kann ein mensch nicht vernichten..kapisch
und nicht nur die Türkischen Mütter weinen, auch die Mütter der Gerilla leiden und weinen sehr, deswegen sagen ja die Kurden demokratische Lösung wegen Kurdenproblem, aber ihr Türken wollt einfach nicht hören..
Und ob du mich unsympatisch oder sonst noch wie findest..Du das ist mir ziemlich egal...
Und zu deinem Satz die Türken werden weiter kämpen mit 70mio und so..vergiss nicht unter diesen 70mio.sind viele dabei, die nicht mitmachen würde...hast wohl die Kurden vergessen...zähl die bitte nicht mit...
Kommentar ansehen
02.06.2008 15:01 Uhr von dilber
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@emre die türken werden es nie verstehen, was die kurden denken und wie die sich fühlen..die türken wurden ja nie richtig unterdrückt..da kann man sagen was man will ihr türken könnt sowas nicht verstehen..

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?