29.05.08 12:48 Uhr
 19.804
 

Thomas Godoj entscheidet sich gegen Dieter Bohlen

Der Sieger von "Deutschland sucht den Superstar" möchte nicht, dass Dieter Bohlen sein Album produziert.

Thomas Godoj betont, dass es kein Muss sei mit Dieter Bohlen zu arbeiten. Vielmehr habe er sich einfach für die Produktionsweise entschieden, die ihm am besten gefallen hat.

Jetzt will er richtig "ranklotzen", damit er langfristig Erfolg hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Musikinsider
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dieter Bohlen
Quelle: www.musik-base.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2008 12:46 Uhr von Musikinsider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob er es schafft ein wirklich "eigenes" Album zu produzieren ist trotzdem er zweifelhaft, da er die Texte nicht komplett selber schreiben darf...
Kommentar ansehen
29.05.2008 12:51 Uhr von Blubbsert
 
+45 | -3
 
ANZEIGEN
haben: die die da mitmachen nich so nen Knebelvertrag?

So:
"Egal was ihr macht es gehört uns"?!
Kommentar ansehen
29.05.2008 12:52 Uhr von RoyalHighness
 
+45 | -4
 
ANZEIGEN
Irgendwie: ja merkwürdig, erst bei DSDS mitmachen und dann nicht mit Bohlen zusammen produzieren wollen.

Naja, möglicherweise eine Chance, länger als 2 Monate Erfolg zu haben (siehe alle vorher gegangenen DSDS-Superstars..)
Kommentar ansehen
29.05.2008 12:52 Uhr von Lil Checker
 
+58 | -6
 
ANZEIGEN
Jaja ^^: Ich geb ihm 2 Monate, 3 Singles und 2 Videos. Dann hört man nichts mehr von ihm...

Wer hält dagegen?
Kommentar ansehen
29.05.2008 13:00 Uhr von pippin
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
@Lil Checker: In diesem Fall werde ich NICHT dagegen halten.

Wenn man mal schaut, was unsere bisherigen Superstars so auf die Reihe gebracht haben, dann war es völlig egal, ob sie es mit oder ohne Bohlen gemacht haben.

Alle sind in der Versenkung verschwunden.
Und je höher die Nummer der Staffel, desto schneller das Verschwinden.

Naja, ist aber auch nicht wirklich schade drum.
Kommentar ansehen
29.05.2008 13:07 Uhr von Lil Checker
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ pippin: Hehe danke :P

Aber ich denke, dass du das Superstars in "" setzen wolltest oder ;-)
Kommentar ansehen
29.05.2008 13:09 Uhr von blub
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Gute Entscheidung ! Diese Wahl wird ihn vielleicht etwas länger in den Charts halten als die ehemaligen DSDS-Möchtegern Sänger. Der Einheitsbrei von Bohlen ist für die Katz...ein paar Teenies kaufen die Alben, dann ist Schluss...und das Leben geht wieder normal weiter. Ich hoffe, dass er seine eigene Kreation rausbringt und es rocken lässt.
Kommentar ansehen
29.05.2008 13:14 Uhr von Soulfly555
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
Mutig, mutig: Ist wohl doch nicht so ein Arschkriecher wie der Medlock.
Kommentar ansehen
29.05.2008 13:14 Uhr von jensonat0r
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Hmm: Das was man hier so liest ist ehrlich gesagt quatsch. Klar, viele der "Superstars" waren schnell wieder verschwunden - aber Mark Medlock zum Beispiel ist noch immer im Geschäft. Ist zwar nur einer aus vielen aber man kann nicht pauschal sagen, dass alle in der Versenkung verschwunden sind.

Zu Thomas Godoj kann ich nur sagen ich finde er hat Potenzial - mal sehen ob er es nicht vielleicht auch schafft - ob mit oder ohne Bohlen soll mir dabei egal sein.
Kommentar ansehen
29.05.2008 13:22 Uhr von lacrima84
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
gute Entscheidung :): musikalisch kommen beide auf keinen gemeinsamen Nenner.. warum sollten beide dann krampfhaft zusammen arbeiten!?

Medlocks Stimme könnte auch viel mehr als Bohlens Einheitsbrei ;) aber solangs Geld einbringt, wird er wohl nicht in die Hand beissen die ihn füttert.
Kommentar ansehen
29.05.2008 13:45 Uhr von snake2006
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
einfache Rechnung: mit Bohlen kassiert er Kohle und Platinplatten, ohne tingelt er auf Dorffesten und zu Möbelhauseröffnungen.

Egal wie gut oder schlecht die Musik ist. Connection ist eben alles
Kommentar ansehen
29.05.2008 13:47 Uhr von lopad
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Mal gucken was aus ihm wird.
Aufjedenfall ist das schonmal die richtige Entscheidung, denn dieser Bohlen-Popschnulzen Einheitsbrei passt nicht so ihm.

Aber ich glaube eigentlich auch, dass ihn das selbe Schicksal ereilt wie seine Vorgänger.
Kommentar ansehen
29.05.2008 14:18 Uhr von MegaTefyt82
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Alexander Klaws z.B. arbeitet auch an seiner Karriere. Nicht dass ich seine (bzw. Bohlens) Musik gemocht hätte, aber im Musical "Tanz der Vampire", welches ich in Berlin gesehen habe, empfand ich ihn echt als eine passende Besetzung.

Ich finde so etwas weitaus besser, als einen kalkulierten Charthit nach dem anderen rauszubringen. Es zeigt, dass er für seinen Erfolg selber arbeitet, daher kann ich nicht zustimmen, wenn es heißt, dass die ex-DSDSler >alle< in der Versenkung verschwinden. Er macht es richtig. ;)
Kommentar ansehen
29.05.2008 14:45 Uhr von DirkKa
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Sehr gut denn die Songs vom Bohlen passen nicht zu Godojs Stimme.

Wie schon etwas weiter oben jemand bemerkt hat, passt Mark Medlocks Stimme zu Bohlen-"Musik".

Den Siegersong finde ich schrecklich, habe ihn gestern im Radio auf HR3 gehört..... Bohlens Musik und Godojs Stimme passen nicht zueinander.

Ich drücke Thomas Godoj die Daumen, dass er Erfolg hat mit seiner Musik, denn seine Stimme hat etwas.
Kommentar ansehen
29.05.2008 15:18 Uhr von z34
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
kennen wir schon: Elli Erl -ist keinRockcasting: in Wikipedia zu Elli Erl nachzulesen, war damals in der 2. STaffel genau das gleiche, das war dann - so sehe ich das - gleichzeitig die Entscheidung in der Versenkung zu verschwinden.

Bohlen ist einfach ein POP-Titan Mensch und er kann mit seiner POP-Musik Menschen POP-ulär machen.

Dass es hier um kein Rockcasting geht ist ja von Anfang an klar,dann häte er besser bei so einem RockBuster(.de) - Contest mit machen sollen, denn da gehts um Rock.
Kommentar ansehen
29.05.2008 15:19 Uhr von Zerebro
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Tja was dabei rauskommt haben wir ja schon mal gesehen...
Wie hies die Blonde noch mal ?????

D.h. wir werden von ihn bald nichts mehr hören
--- vom Winde verweht *g* --
Kommentar ansehen
29.05.2008 16:08 Uhr von sc4ry
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke: dass ist auch einer der gründe, warum er gewonnen hat.
er ist ein sympatischer kerl, der aber nicht gleich überall hineinkriecht, nur um jetzt schnell die dicke kohle zu verdienen.

er will einfach sein ding machen, ohne dieter bohlen ... sowas ist ehrlich gesagt hoch anzurechnen.
Kommentar ansehen
29.05.2008 16:28 Uhr von Domcanil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
positiv denken: denkt doch net immer so negativ
ich halte es für ihn besser ohne dieter bohlen zuarbeiten. hört euch doch mal die ganzen mordern talkin hits an , sowas kann thomas godoj nicht weiter bringen.
klar hat es elli nicht geschaft , aber mal ganz ehrlich frauen schaffen es weniger als männer .
also leute positiv denken und gebt ihm eine chance , sich zu bewerten
Kommentar ansehen
29.05.2008 16:32 Uhr von listander
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
*Kopfschüttel*: Wie kann man nur so blöd sein !!!!

Die Masse will eben schlechte Einheitsbrei-Musik !!!
das ist Fakt und wenn so blöd ist und nicht diese Chance ergreift... *kopfschüttel*

Dann geht halt wieder in einem Scheiss-Job und macht Musik die keine Sau kauft... oder kopiert
Möchte sehen ob einer von euch der normal oder weniger verdient, so eine Chance ausschlagen würde.

Mark Medlock ist bis jetzt der einzigste der sich hält
Gefällt mir persönlch die Musik? -> Nö
Gefällt ihm der Kontostand -> Ja

Und die Masse (Schafe) jubelt ...
Alternativ hätte er weas eigenes machen können und danach wieder in der Versenkung zu verschwinden

Dieter Bohlen ist halt clever genug, die Schafe zu füttern ...
Kommentar ansehen
29.05.2008 16:32 Uhr von SimonSays
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
DSDS: Thomas wer?
Kommentar ansehen
29.05.2008 17:17 Uhr von k4y
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Ders toll Der war gestern zeitgleich(!) bei Kerner UND bei Raab. Das muss erstmal jemand nachmachen :D
Kommentar ansehen
29.05.2008 17:35 Uhr von Kausalsatz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
tsss: Viele von euch machen sich doch selber lächerlich (aua das gibt minuse).

Ihr kritisiert auf der einen Seite immer mal wieder den Kapitalismus und auf der anderen Seite Beschwert ihr euch bei jemandem der die "Chance" nicht wahr nimmt sondern lieber seinem Style und seiner Musik treu bleibt.

Der Typ ist nich schlecht. Beispiele wie :

http://www.myvideo.de/...

zeigen das.
Des einzige Lied was wirklich von vielen Kritisiert wurde war das vom Finale was BOHLEN auf IHN ZUGESCHNITTEN hatte.

Von dem her. Weiße Entscheidung
Kommentar ansehen
29.05.2008 17:55 Uhr von dackedidi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das Final-Lied: war nicht von Bohlen.
Bohlen hat sogar gesagt, was er sich da für einen scheiss ausgesucht hat.

Thomas Godoj - War mein Favorit - Netter Kler - Starpotential ? Wohl kaum. Ohne Bohlen wohl noch weniger. Aber sicher wird er mehr verdienen (dank DSDS) wie die meisten die hier ihren niveaulosen Senf abgegeben habe. Auch wenn aus den meisten Superstars nichts geworden ist, irgendwo haben sie immer nen Weg gefunden Kohle zu machen. Die meisten hatten Nr. 1 Hits und dieser Ralf Schumacher (1. Staffel) der hat jetzt die Hauptrolle bei Tanz der Vamipre (Bringt wohl mehr geld heim als 90% der Leser hier)
Kübelbock und Lisa Bund waren im Junglecamp - Den Monatslohn hat hier keiner :)

Das es mit ansteigender Zahl der Staffeln immer schlechter bestellt ist um die DSDS Gewinner ist auch nicht richtig - Ja der Name Madlok ist gefallen. Der hat richtig abgeräumt - da kann keiner bisher mithalten - Sogar den Echo hat er bekommen. Aber da muss man sich auch bissl was vom Management oder seinen Gönnern sagen lassen. Vor der Tür stehen noch 10 andere die Drecksäcke und Arschgeigen schreien.

Fazit: Immer wieder lustig eine DSDS Staffel zu kucken. Ich persönlich sehe sehr wenig Fernseh weil mich der ganze Müll langweilt. Aber so Casting Shows, irgendwie unterhält mich das! Viele große Stars sind durch Casting Shows berühlt geworden. Früher hat man eben nicht gleich ne Fernsehshow draus gemacht (langes Fazit, ich weiss...)
Kommentar ansehen
29.05.2008 19:59 Uhr von Ralf1234567
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Ich habe euch doch lieb - oder so: Godoj sollte sich mal nicht gegen Bohlen entscheiden. Er meint es nur gut mit ihm. Liest man doch wohl schon im Namen! Godoj - Bohlen! Wie das klingt! Also: Godoj - spiel nicht das postpubertäre Kind - und sing trallala!
Kommentar ansehen
29.05.2008 20:13 Uhr von Ralf1234567
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Zum Autor! Sagen Sie mal, wo hat man Sie hergeholt! (Ich will Ihnen nichts! Aber jeder ihrer Meinungen enthält mindestens 3 Rechtschreibfehler! Von der Kommasetzung haben Sie wahrscheinlich auch noch nichts gehört! Was soll das also?!
Soll man Sie etwa ernst nehmen, wenn Sie über die Rechtschreibung kommentieren?! :-)

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?