28.05.08 21:01 Uhr
 5.357
 

Texas: Sekte betreibt Zwangsheirat zwischen Kindern und Männern

Jetzt wurde in der texanischen Polygamisten-Sekte ein zwölfjähriges Mädchen mit einem 52-jährigen Mann zwangsverheiratet.

Der frisch getraute Ehemann ist Vorsitzender der "Fundamentalistischen Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage".

Derzeit laufen 450 Sorgerechtsverfahren um Kinder, die man der Sekte entreißen konnte. Am vergangenen Freitag zeigte die Staatsanwaltschaft schockierende Fotos im Zusammenhang mit der Zwangsverheiratung von Kindern.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Kind, Texas, Zwang, Sekte, Zwangsheirat
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2008 21:19 Uhr von CyG_Warrior
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Fundamentalistischen Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage" drängt aber sehr den Querverweis zu den Mormonen ("Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage" = offizielle Bezeichnung!) auf....die sind ja auch eher polygam, aber das die Heiraten mit KINDERN befürworten, wäre mir doch neu.

Der Quelle ist dazu leider nichts zu entnehmen, hat der wer mehr Info´s?
Kommentar ansehen
28.05.2008 21:26 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ CyG_Warrior: "...die sind ja auch eher polygam, aber das die Heiraten mit KINDERN befürworten, wäre mir doch neu."

Nein, die Hauptkirche, Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage ( HLT), ist seit 1890 offiziell nicht mehr polygamistisch tätig.

Wäre die Utah-Kirche bei der Polygamie geblieben , wäre Utah nicht in die USA aufgenommen worden.
Kommentar ansehen
28.05.2008 21:28 Uhr von Noseman
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wikipedia hat mehr Infos: http://de.wikipedia.org/...

Und ja, die führen sich selbst auch auf Brigham Young zurück, sind also sowas wie `ne Abspaltung von den Mormomen.
Kommentar ansehen
28.05.2008 21:29 Uhr von arielmaamo
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
nennt sie einfach Mormonen: Der Name dieser Sekte ist irreführend, sie werden als Anhänger des Buches Mormon, auch als Mormonen bezeichnet.
Diese Bezeichnung ist im allgemeinen auch geläufiger und sagt mehr über sie aus.Der Begründer Jospeh Smith hatte ca. 30 - 40 Ehefrauen.
Später wurde die Polygamie, bei der Hauptsekte auf äußeren Druck hin, aufgegeben.
Die Aufgabe der Polygamie war eine Bedingung, dass der Mormomenstaat Utah im 19. Jh den USA betreiten konnte.
Extreme Mormonengruppen praktizieren aber bis heute die Polygamie. http://de.wikipedia.org/...
Teilweise haben die Mormonen abstruse Lehren, wie das Gott früher ein Mensch war , dass jeder Mensch ein Gott werden kann usw.usw.
Kommentar ansehen
28.05.2008 21:58 Uhr von CyG_Warrior
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Danke für die Info´s, muss ich erstmal sortieren/sichten.

Also scheint diese Sekte ein irrgeleiteter Ableger der "Mormonen" zu sein, oder sehe ich das falsch?

Is ja auch egal, wenn die wirklich "Ehen" mit Kindern toleriert haben, gehören die aus diesem Sonnensystem entfernt!

Wobei die Polygamie ja nicht so das verwerfliche ist (gibt es ja auch woanders), aber das mit Kindern....tiefes Loch buddeln, alle reinwerfen und zuschieben. FERTIG!
Kommentar ansehen
28.05.2008 21:59 Uhr von s.bespinar
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
gott! WIDERLICH wie es auf einem der bilder beschrieben wird....

so so. also ist es ja nicht nur bei den arabern so das zwangsehen geschlossen werden was...
Kommentar ansehen
28.05.2008 22:09 Uhr von ElCommandante
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Moment mal...?! "...dass jeder Mensch ein Gott werden kann usw.usw..."

Sowas gibts doch auch bei den Satanisten, wenn ich mich nicht irre...irgendwas in der Richtung "Sei dein eigener Gott..."
Kommentar ansehen
28.05.2008 22:13 Uhr von OliDerGrosse
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Ach und das wundert euch?

In Afrika gibt es noch Stämme da gilt ein Mädchen als vollwertige Frau wenn die menstruation eintritt und kann somit verheiratet werden.

Aber ist ja nur Afrika ^^ wer regt sich da schon auf.
Kommentar ansehen
28.05.2008 22:52 Uhr von Exituz23
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
EIn Wort beschreibt diese Situatuin perkekt KRANK
Kommentar ansehen
28.05.2008 23:07 Uhr von Newbayerin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach nur krank diese alten W....
Kommentar ansehen
28.05.2008 23:29 Uhr von Pirat999
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
In Amerika: bricht wegen einem Nippel (Janet Jackson) die Welt zusammen. Sexualstraftäter werden mit ihrer Adresse veröffentlicht. Aber wenn Kinder mit Männern einer Mormonen-Sekte verheiratet werden, gibt es nur ein Sorgerechtsverfahren?
Kommentar ansehen
29.05.2008 00:13 Uhr von snooptrekkie
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die News an sich finde ich jetzt erstmal seltsam formuliert; die Quelle "Bild" muß ich erst sehr genau überprüfen, um da was glauben zu können...
Kommentar ansehen
29.05.2008 01:21 Uhr von hxmbrsel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin der Meinung das diesen Leuten die Ehe egal ist, hier geht es einzig und alleine darum eine Möglichkeit zu finden( vor sich vor Gott und dem Staat) offiziell und ohne Strafe mit Kindern Sex zu haben.
Das ist verwerflich besonders in einer aufgeklärt(????) demokratischen (????) Gesellschaft wie den USA.
Kommentar ansehen
29.05.2008 01:50 Uhr von xxbarisxx
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
die amis: sind einfach nur krank ihr nationalismus und ihr blindheit vor wahrheiten sowie die krankhafte unterdrückung von nackterhau (obwohl die größte porno industrie der welt natürlich in den usa ist) bringt nur ein ergebnis alle terroriesten dieser welt(achtung ironie, meiner meinung nach gibt es keine die sind nur von den usa erfunden oder selbst gefördert) sollten einfach nur abwarten die dummen amis erledigen sich doch ganz von selbst.
Kommentar ansehen
29.05.2008 09:09 Uhr von sportgate
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bildartikel ist uralt. Diese News bei Bild ist uralt. Die Story um Warren Jeffs ging bereits vor ca. 6 Wochen über CNN und NTV raus.
Kommentar ansehen
29.05.2008 09:10 Uhr von eldschi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Freies Land, freier Glaube: Ich persönlich finde zwar all die verschiedenen Kollekteneinsammelvereinigungen (genannt Sekte oder Glaubensgemeinschaft) samt deren Predigern eher hypergruselig, aber Tatsache ist, dass es in der US-amerikanischen Gesellschaft eine große Toleranz gegenüber diesen Gruppierungen gibt, weit größer als bei uns. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn hierzulande duldete einerseits früher die offizielle Kirche (aus Raffgier) niemanden neben sich und anderseits gehört zu einem freien Land eben auch ein freier Glaube. Dies gilt aber nur solange, wie niemand zu etwas gezwungen wird und wenn Kinder im Spiel sind, hört der Spaß allemal auf. Zum Glück scheint die dortige Staatsmacht das auch so zu sehen.
Kommentar ansehen
29.05.2008 13:36 Uhr von krakos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wie: kann man sowas "sekte" nennen?
Für mich ist das eine Gruppe von Pädophilen..
Kommentar ansehen
29.05.2008 15:49 Uhr von cloud7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mindestalter? Muss man um zu heiraten nicht mindestens 18 sein? -Bei uns ist das zumindest so, denke, dass es in den USA sicher auch so ähnlich ist.

Also wäre diese geschlossene ehe vor dem Gesetz eh nichtig.

Die USA ist zum Glück auch ein zivilisiertes Land wo das Gesetz über der Religion steht.

Ausserdem: Von der Christlichen Religion (Bibel) ist ja bekannt, dass inzest betrieben wird, aber von zwangsheirat in der Bibel habe ich noch nix gehört.
Kommentar ansehen
03.06.2008 17:25 Uhr von iammrvip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
religion: "die religion vergiftet alles"

christopher hitchens.
Kommentar ansehen
04.06.2008 18:34 Uhr von Canhoto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde es interessant: was die leute alles machen und sich dabei immer auf ein und ihr tun mit eim und dem selben mann rechtfertigen

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?