28.05.08 17:48 Uhr
 301
 

Dänemark: Beim Schnarchen bis zu 91 Dezibel gemessen

Laut einer Studie des Institutes für Schlaftherapie bei Kopenhagen, verursachen einige Dänen im Schlaf einen Schnarch-Lärm, der dem Lärm einer Flugzeugturbine im Leerlauf oder großen Kreissägen entspricht.

Messungen ergaben Geräuschwerte von bis zu 91 Dezibel. In Dänemark muss an Arbeitsplätzen bei gemessenen 85 Dezibel ein Gehörschutz getragen werden. Diese hohen Lärmpegel können zu chronischen Hörschädigungen führen, so ein dänischer Lärmschutzexperte.

Nach Empfehlungen des Institutes sollte der Bettnachbar bei lauten Schnarchgeräuschen einen solchen Gehörschutz tragen.


WebReporter: heinolds
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Dänemark, Schnarchen, Dezibel
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2008 17:53 Uhr von Kalkofe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zur news: irgendwie langweilig... ...schnarch...
Kommentar ansehen
28.05.2008 20:21 Uhr von Novio5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha Oo: und was macht die betroffene Person dann? Ohrenschützer werden da wahrscheinlich nur bedingt helfen, da der schall ja auch quasi direkt im Kopf weitergeleitet wird
Kommentar ansehen
28.05.2008 22:28 Uhr von lordxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ahja: Man könnte auch einfach versuchen die Lärmquelle abzuschalten. Ist aber wohl zu einfach der Lösungsweg.
Kommentar ansehen
28.05.2008 22:48 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Single dann erünrigsich das, aber: ansonsten getrennt Schlafzimmer. Die Ohrstöpfel etc. held doch nicht viel und wenn, dann höchstens eine OP
Kommentar ansehen
28.05.2008 23:30 Uhr von lordxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was tut das? >erünrigsich

Bin voll deiner Meinung... ähmmm.. häh?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?