28.05.08 17:16 Uhr
 102
 

Olmert zum Rücktritt aufgefordert

Der israelische Regierungschef Ehud Olmert von der Kadima Partei wurde von seinem Verteidigungsminister, Ehud Barak, zum Rücktritt aufgefordert.

Olmert wehrt sich trotz der schweren Korruptionsvorwürfe und lehnt einen Rücktritt ab.

Sein Koalitionspartner - die Arbeitspartei - droht mit einem Austritt aus der Koalition, falls er nicht zurücktritt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DS-P
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rücktritt
Quelle: www.tageschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran möchte Blockierung von Twitter aufheben
Zur Bundestagswahl treten 42 Parteien an: So viel wie seit Jahrzehnten nicht
CDU-Politiker schlägt vor, Vermögen von Erdogans Familie einfrieren zu lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2008 21:39 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So unbeliebt wie Bush: Mittlerweile dürfte feststehen, dass Ehud Olmert (mein Gott heißen da viele Ehud^^) als unbeliebtester Ministerpräsident Israels in die Geschichte eingehen wird. Der hat sich mittlerweile so viel zu Schulden kommen lassen, dass er für das Land nicht mehr tragbar ist. Erst Libanon, dann die Korruption, letztendlich die ganze Innenpolitik.

Israel wird er mit seiner Amtsperiode keinen Gefallen getan haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Araber versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?