28.05.08 16:12 Uhr
 6.389
 

Mittagspause an der Imbissbude: Polizei blockiert Gehweg

Polizisten in Frankfurt (Main) kennen da keine Gnade: Um einen Imbiss in der Schmidtstraße anzusteuern, stellten zwei Polizeibeamte Ihre Motorräder auf einem Gehweg ab.

"Unmöglich! Leute mit Kinderwagen mussten auf die Straße ausweichen.", so ein Leser-Reporter.

Der Pressesprecher der Polizei in Frankfurt/Main, Manfred Füllhardt, meinte, solche Vorkommnisse dürften nicht passieren und kündigte ein Gespräch mit den Beamten zu diesem Thema an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rrromka
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Imbiss, Mittag, Mittagspause
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2008 16:05 Uhr von rrromka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf so etwas stoße ich -besonders in Städten- fast täglich. Polizisten nehmen oft keinerlei Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmen und behindern diese, obwohl sie sich nicht in einem Einsatz befinden.
Kommentar ansehen
28.05.2008 16:26 Uhr von badboyoli
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Da fehlt mir so: ganz spontan das Lied von Hans Söllner "mit Blaulicht und Sirene" ein. ;-)
Kommentar ansehen
28.05.2008 16:31 Uhr von Apocalyptica
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
uhh Leser-Reporter: Mehr ist dazu wohl nicht zu sagen.
Kommentar ansehen
28.05.2008 17:18 Uhr von chefchen2008
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
polilei: ich habe auch schon gesehen, das die grün/weißen nachts vor einer roten ampel mal schnell blaulicht angemacht haben und nach der ampel mal schnell wieder aus...........
Kommentar ansehen
28.05.2008 17:18 Uhr von midnight_express
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@kein_name: Dein Nick ist wohl auch Dein Programm!

Natürlich gibt es keine Strafverfolgung. Ist nämlich eine Ordnungswidrigkeit. Somit kann man auch keine Straftat verfolgen.
Verabschiede mich für heute, denn es sind zuviele Trolle unterwegs.
Kommentar ansehen
28.05.2008 17:44 Uhr von Metal_Invader
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott man sollte diese Bengel sofort suspendieren und danach in den Knast stecken.
Eines sollte man nicht vergessen. Auch wen die Polizisten da Pause machen, müssen die bei einem Einsatz ihr Essen stehenlassen und SOFORT zum Einsatzort fahren.
Klar, dass die da mal nicht eben nen zwei Straßen entfernt Parken... .
Daran hätte der Leser "Reporter" vielleicht auch mal denken sollen.
Außerdem auch wen eine Frau mit Kinderwagen kommt, so stehen die beiden Beamten fünf Meter entfernt und glaubt mir, sie hätten das Motorrad schon zur Seite geschoben.

Man sollte nur nie vergessen, dass diese Menschen wen es Ernst wird für uns den Arsch hinhalten. Mit mieser Ausrüstung, veralteter Technik, schlechtem Gehalt (für das Risiko) usw..
Ich möchte kein Polizist sein. Da kannst du dich jeden Tag von irgendwelchen Assis anmachen lassen.
Kommentar ansehen
28.05.2008 17:45 Uhr von vitamin-c
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2008 17:57 Uhr von madasa
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Haltes jedes parkenden Autos der mir damals, als meine Kinder noch im Kinderwagen saßen, den Bürgersteig versperrt hatte, mir einen Euro gegeben hätte, wäre ich heute um einiges reicher.´

Im Übrigen würde ich anhand der Bilder in der Quelle sagen, dass ich mit dem Kinderwagen da durchgekommen wäre, ohne dass ich das Motorrad auch nur entfernt gestreift hätte. Da ist genug Platz - außer vielleicht für Zwillingskinderwagen.
Kommentar ansehen
28.05.2008 18:57 Uhr von Dukat281
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Standard: Sowas ist doch völlig normal und alltäglich.
Bei uns stellen sie sich immer direkt auf den Gehweg vor der Fussgängerampel an der vierspurigen Strasse mit baulicher Trennung. Wenn die Fußgängeranpel dann grün wird, ballern sie rüber zur Insel in der Mitte, und von dort aus dann quer über die Kreuzung. Ohne Blaulicht versteht sich.
Kommentar ansehen
28.05.2008 19:41 Uhr von nova1981
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Von wegen Freund und Helfer. Das ist doch unsere Polizei schon lange nicht mehr. Ich möchte einen Beamten sehen,der seinen Status nicht ausnutzt um eigene Vorteile draus zu ziehen. Es ist enttäuschend sowas zu sehen,aber ich weiß auch,das es schon Schlimmeres von unserer Polizei gab,sei es Rassismus oder Gewalt. Einfach nur traurig.
Kommentar ansehen
28.05.2008 19:58 Uhr von ernibert
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
jaja diese: doppelmoral von einigen hier...ohh ganz schlimm die stellen ihre mopeds auf gehweg um mal schnell was zu futtern,am besten gleich erhängen das pack...

möcht mal wissen was ihr so auf arbeit(wenn vorhanden) tut,was nix mit dem job zutun hat,z.b. hier bei sn rumtrollen..........man man
Kommentar ansehen
28.05.2008 20:27 Uhr von derSchmu
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Bild hin, Leser-Reporter her..zum Thema find ich schon klasse sowas, aber nachdem ich hier eben in einer Lokalzeitung gelesen habe, dass die Deutschen auf Platz 1 in Europa sind, was Blinkmuffel angeht, da fuehle ich mich nur bestaetigt, gilt auch fuer viele Polizisten hier...wenn die auf Streife sind, blinken die genauso ungern...sind halt nicht anders als Zivilisten, haben nur ne Uniform an.

Das grundlegende Problem bei den hier gemeinten Gesetzeshuetern ist, dass es Motorradpolizisten waren, die haetten ihre 2-Raeder auch locker sonst wo hinstellen koennen...
Kommentar ansehen
28.05.2008 21:14 Uhr von Tatze75
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
tja im dienste des staates: das ist doch nichts besonderes habe so etwas schon oft beobachtet.die nehmen sich die freiheit einfach die stvo zu ihren gunsten zu verbiegen.typisch
Kommentar ansehen
28.05.2008 21:53 Uhr von Hootaru
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Alte technik und unterbezahlt? Tja, was soll man da sagen als zivilpreson? Zumindest gehen die abends nicht mit dem gedanken der eventuellen arbeitslosigkeit ins bett. 90% des letzten bezugs als pension errecht der zivilbürger auch nur sehr selten. Wenns ihnen zuwenig ist, bitte studieren und in die freie marktwritschaft gehen. Nur da werden diese nulpen versagen.
Bei uns parken die auch vor der frittenbude und blockieren den ampelübergang, wehe man macht das als normalo, ticket ist dir zu 1000% sicher. Aber sind ja alles arme schweine, wers glaubt wird seelig.
Wie sich hier einige den totalen polizeistaat wünschen ist ja abartig.
Kommentar ansehen
28.05.2008 23:15 Uhr von Pommbaer84
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
normal Hab hier selbst Polizisten am Steuer erlebt die rechts überholen, dabei über Bürgersteige fahren und dann 100m weiter zwei junge mädchen anhalten weil eins aufm gepäckträger sitzt..

da gibts einige "falsche" beamte..
Kommentar ansehen
29.05.2008 08:34 Uhr von Dersim62
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
an der imbissbude esse ich auch gerne. die polizeistation ist 300m entfernt. der bürgersteig ist nicht gerade, breit aber da laufen echt selten leute vorbei. ich finde es schon übertrieben das die leute sich da aufregen.
ich bin zwar kein freund von möchtegern starsky und hutches aber in diesem fall finde ich die sache überspitzt
Kommentar ansehen
29.05.2008 08:54 Uhr von Ottokar VI
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
OH MEIN GOTT!!!! WELCH EIN SKANDAL. LEBENSLANG WEGSCHLIESSEN, DIESE MONSTER!!!

/ironie off

na uns?
Kommentar ansehen
29.05.2008 10:36 Uhr von quartiotismus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
tss Alles klar eigentlich? denkt mal drüber nach was ohne Polizei hier los wär...
Wen ruft ihr denn an wenn jemand bei euch eingebrochen hat? oder wenn ihr in nen unfall verwickelt seid und der andere verpisst sich? ohne Polizei würden wir da alt aussehen...
Kommentar ansehen
29.05.2008 11:33 Uhr von botcherO
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
>> Bildblog.de: Ist doch schon schlimm genug, dass die Blöd-Zeitung mit Ihren selbsternannten Journalisten, den Leserreportern*, geistigen Dünnschiss unters Volk bringt, aber sowas als "News" bei Shortnews einzuliefern ist echt die Höhe!
Die News sollte umgehend gelöscht werden.

*Also Trottel die zufällig mit der tollen 1MP-Handykamera einen unwichtigen Rotz knippsen
Kommentar ansehen
29.05.2008 11:46 Uhr von Thug4Live
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
das zeigt ja mal wieder dass es gleiche und "gleichere" gibt, die Polizei darf natürlich alles und würde dieser Vorfall jetzt nicht durch die Medien gehen käme es auch zu keinem Gespräch mit dem Vorgesetzten.

Eine Krähe kratzt der anderen eben kein Auge aus
Kommentar ansehen
29.05.2008 12:17 Uhr von Metal_Invader
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Hootaru: Ja veraltete Technik und unterbezahlt (für das was sie leisten müssen).

Das sie nen sicheren Job haben ist ein Vorteil da gebe ich dir recht. Aber nur weil du auf diesen kleinen Bonus neidisch bist, musst du das nicht an den Beamten auslassen.
Dafür gilt für die Beamten, dass sie nicht streiken können und jeden unsinn der Regierung befolgen müssen.
In den letzten Jahren wurden bei den Beamten dermaßen viele Sozialleistungen abgebaut (auch Dinge wie Weihnachtsgeld), dass ich diesen Berufsstand nicht mehr als so erstrebenswert halte.

Nen normaler Streifenpolizist bekommt Netto zum Teil nicht mehr als ein Busfahrer ausbezahlt. Davon wird bestimmt keiner Reich... .
Nur ich hätte keinen Bock mich für die paar Kröten jeden Tag und meist auch Nachts mit dem Bodensatz der Gesellschaft rumzuärgern.
Dann darfst du dich noch von jeder Seite bepöbeln lassen. Musst Nazis und Zecken bei ihren Demos beschützen und bekommst zum Dank auch noch gleich beiden Seiten paar auf die Fresse.

Ne ist schon ok, wen du meist, dass die überzahlt sind dann bitte.
Kommentar ansehen
29.05.2008 13:14 Uhr von Talena
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Metal_Invader: Richtig. Urlaubsgeld ist ja auch nicht alles, was gestrichen wurde. In den letzten 10 Jahren wurden den Polizisten z.B. in NRW umgerechnet etwa 10% Gehalt weggenommen. Darin sind Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld enthalten, dann so Sachen wie Arbeitszeitverlängerung ohne Gehaltsausgleich. In den letzen 10 Jahren waren alle Gehaltserhöhungen weit unter der Inflationsrate. Das bedeutet, dass Polizisten jedes Jahr bei immer weniger Geld immer mehr arbeiten müssen. Wehren können sie sich ja nicht (wie z.B. die Lokführer). Über die Schichtzulagen würde jeder in der freien Wirtschaft lachen. Und 90% vom letzten Gehalt, wie einer hier schrieb gibt es ja wohl schon lange nicht mehr. Soweit ich weiss, kann ein Beamter von Glück reden, wenn er mit 65% in Pension geht.

Und dann die andere Seite:
Die Leute auf der Straße werden immer aggressiver, wie man an den News hier gut erkennen kann. Dann noch die Frustration, weil die Polizisten so gut wie möglich arbeiten und die Richter dann die Täter mit nem Patsch auf die Finger laufen lassen. Angemacht werden sie von allen Seiten und sie können es keinem Recht machen. Entweder sollen sie doch "echte Verbrecher fangen", wenn sie mal ne Kontrolle machen, oder es wird gefragt, wo sie denn waren, wenn mal ein Einbruch passiert... das sie dann natürlich auch lahmarschig sind, wenn sie nicht 2 Minuten nach dem Anruf beim Opfer sind, ist ja auch klar.

Sie stehen _immer_ zwischen den Fronten und müssen sich im Zweifel von beiden Seiten was auf das Gesicht hauen lassen. Wer steht denn immer zwischen den Rechten und den Linken bei Demos? Wer versucht denn, in den Mainächten das Hab und Gut der Bürger zu beschützen?

Ich glaube, Polizist sein ist heute kein Zuckerschlecken. Natürlich ist es nicht richtig, wenn sie vor der Pommesbude ihre Mopeds auf den Gehweg stellen. Aber daraus so einen Aufstand zu machen ist echt lächerlich. Denn wenn einer von den Meckerern hier die 110 wählt, lassen auch _diese_ beiden Polizisten ihr Essen stehen, verlieren vielleicht ihre 5 Euro, die die Curry/Pommes/Majo gekostet haben und fahren los. Ohne wenn und aber. Und da fragt keiner, ob sie satt sind oder mal ne Pause machen wollen.
Kommentar ansehen
29.05.2008 18:01 Uhr von theTruthIsALieIs...
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
typisch für diese Sonderrechtsgenießer!!! Bullen sind Menschen und Menschen sind oftmals dumm und egoistisch!!
Na dann......Prost!!
Kommentar ansehen
29.05.2008 22:26 Uhr von Dukat281
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Schöne Wertungen: +20 und -14 als Kontrast muss man erstmal schaffen. Wurde die News samt Kommentaren auf der Seite der GdP verlinkt? lol
Kommentar ansehen
31.05.2008 21:40 Uhr von ringella
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Polizei, hat ja Narrenfreiheit!!

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?