28.05.08 14:23 Uhr
 479
 

Rohstoffe in der Arktis könnten zu Streit führen

Durch den Klimawandel befreit sich die Arktis immer weiter vom ewigen Eis. Hervor treten Gebiete mit reichen Rohstoff vorkommen. Nun wird befürchtet, dass sich die fünf Nationen, die direkt an die Arktis grenzen, um ihre Ansprüche Streiten könnten.

Auf einer Arktis-Konferenz in Grönland soll dieses Problem behoben werden. Russland hisste bereits symbolisch eine Flagge unter dem Eis des Nordpols und Kanada kündigte an, das Militär in dem Gebiet zu verstärken.

Das WWF verlangt vor allem, auf das Gleichgewicht der Natur in dem Gebiet zu achten.


WebReporter: L.Berto
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Rohstoff, Arktis
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2008 13:59 Uhr von L.Berto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn die da oben jetzt irgendwann meinen, sie müssten sich um ein bisschen Öl streiten, gibt es wenigstens keine Zivilen Opfer. Wer Sarkasmus erkennt darf ihn behalten.
Kommentar ansehen
28.05.2008 14:34 Uhr von nobody4589
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann ein alnd eiegntlich land unterhalb der wasseroberfläche beanscpruchen, wenn es weiter als 3 kilometer vom nächsten punkt der küstenlinie entfernt ist?

naja, wenn die so weiter machen kommt es wirklich zum dritten weltkrieg, wegen ein bisschen ressourcen.
dieser wird jede einzelne nation das doppelte des gewinns kosten.
Kommentar ansehen
28.05.2008 14:47 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aalso: es könnte nicht zu einem streit kommen sondern es ist schon zu einem streit gekommen....
Einige Länder erheben Ansprüche...
Kommentar ansehen
28.05.2008 17:34 Uhr von SK_BerSerKer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wenn es zum 3. WK kommt, wie: endet das ganze?? genau wie immer - die österreicher fangen irgend nenSCH***** an und wir müssen drunter leiden

*Der erste Weltkrieg wurde begonnen WEIL ein Österreicher erschossen wurde - Der zweite weil ein Österreicher NICHT erschossen wurde*
Kommentar ansehen
31.05.2008 21:44 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rohstoffe in der Arktis, dann kommen sicher die Amis bald!!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?