28.05.08 09:30 Uhr
 2.884
 

Jagd auf Polizisten im Trend? - Polizeigewerkschaft fordert härtere Strafen

Der Bundesvorsitzende der deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, forderte angesichts steigender Übergriffe auf Polizisten härtere Strafen. Nicht nur, dass "viele Gewalttäter keine Grenzen mehr kennen", sollen die Angriffe auf Polizisten nun auch "leider in Mode" gekommen sein, so Wendt.

Im Zusammenhang dessen äußert der Bundesvorsitzende: "Wir verlangen vom Gesetzgeber, dass er endlich andere Signale setzt und die Widerstandshandlung nicht durch derart lächerliche Strafandrohungen weiterhin zum Kavaliersdelikt macht".

Seine Forderung ist eine unmittelbare Antwort auf die vergangenen Ereignisse. So wurden am Sonnabend mehrere Polizeibeamte von rund 60 Jugendlichen bedroht, als sie versucht hatten, einen libanesischen Gewalttäter festzunehmen, wobei ein Polizist einen Rippenbruch erlitt (SN berichtete).


WebReporter: Verfassungsschuetzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Polizist, Strafe, Jagd
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

45 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2008 00:02 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na ob härtere Gefängnisstrafen was nützen? Schließlich ist selbst der Gefängnisaufenthalt für viele Jugendliche eine Art Statussymbol, welche jenen besonderes Ansehen verleiht die ihre Zeit im Gefängnis verbracht haben. Die Forderung und ihre erhoffte Wirkung könnte sich schnell ins Gegenteil verkehren.
Kommentar ansehen
28.05.2008 09:40 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+33 | -7
 
ANZEIGEN
Die Strafen für Übergriffe auf Polizisten: müssen härter werden! Bzw. die Polizisten müssen mehr Befugnisse bei derartigen Übergriffen erhalten.
Kommentar ansehen
28.05.2008 09:59 Uhr von Frokuss
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Arbeit: Also arbeit hilft... wenn die Leute nach der arbeit nach Hause kommen und einfach müde sind, dann machen se auch keinen scheiß mehr! Wir brauchen nicht mehr gestezt, wir haben schon alle, nur der Staat verweicht... kommen doch immer die argumente von wegen "schwere Jugend" oder was auch immer für ein kack!
Ein € Jobs beim Förster, das wäre doch mal was ^^ brauchen wir keine Maschienen mehr, sondern direkt mal 10 leute von denen nen Baum schleppen :-P
Kommentar ansehen
28.05.2008 10:24 Uhr von Leftfield
 
+5 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2008 10:48 Uhr von Alfadhir
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
allgemein sollte man die strafen für: gewaltdelikte erhöhen aber gleichzeitig sollte man die polizei besser überwachen da sich die polizisten oft genug selbst daneben benehmen
Kommentar ansehen
28.05.2008 10:54 Uhr von realdexter
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe: schon mehrere Videos zu dem Thema auf Youtube o.ä. gesehen. Was ich immer sehe ist, dass die Polizei meiner Meinung nach viel zu selten von Schlagstock oder Schusswaffe gebraucht macht (Es gibt da natürlich Ausnahmen, wo grundlos Gewalt angewendet wird, aber darum geht es mir jetzt nicht). Die Polizisten müssen selbst Angst haben, dafür bestraft zu werden. (!!)
Da schlägt eine Gruppe Leute auf Polizisten ein, und die ziehen nichtmal ihren Schlagstock oder ihre Pistole und gibt einen Warnschuss ab oder so! Ich meine wo kommen wir denn da hin?? Wer einen Polizisten attackiert hat mit harter Gegenwehr zu rechnen, und wenn es eine Gruppe ist, so ist der Schlagstock meiner Meinung nach ein absolut legitimes Mittel, da gilt es nicht zu lange zu Fackeln, die Polizei begibt sich ja auch selbst in Gefahr.
Die Jugentlichen schauen auf Youtube und sehen wie einer einem Polizisten in die Fresse haut und was passiert? Er wird festgenommen und wieder freigelassen. Kein Wunder dass da der Respekt flöten geht. Das wird zu einer Art Spiel, mal schauen wer den Polizisten vermöbelt. Und das ist dann sogar möglich!

Ich möchte mich jetzt auch nicht über Frauen auslassen, aber ich glaube nicht dass viele von den kriminellen Jugendlichen vor einer Polizistin Respekt haben, die dann bei Handgreiflichkeiten daneben steht. Ich finde einfach, dass das kein Frauenberuf ist. Ich weiß dass das etwas frauenfeindlich ist, aber viele Jugendlichen haben auch leider wegen ihrer Kultur sowieso keinen Respekt vor Frauen.

Resume:
Ich fordere mehr Freiraum für den Einsatz von harten Mitteln (Schlagstock und Pistole, welche natürlich nur als letztes Mittel verwendet werden sollte), wobei selbstverständlich in jedem Fall zu prüfen ist, ob er gerechtfertigt war.

Ich möchte auch anmerken dass das hier nur meine Meinung ist und sich davon keiner auf den Schlips getreten fühlen sollte, wenn doch ists mir egal :)
Kommentar ansehen
28.05.2008 11:02 Uhr von Nuernberger85
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
nokia1234: weil es der polizei nicht einfach so erlaubt ist einen drogentest bei dir durchzuführen, es müssen gewisse anzeichen dafür sprechen. und so wie er die geschichte erzählt hat, kann das kaum der fall gewesen sein, wenn der polizist direkt zum drogentest auffordert.
Kommentar ansehen
28.05.2008 11:05 Uhr von h1pe
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
oh je: hier greift doch sichtlich das thema..."mir ist es egal was passiert, solange es nicht mich betrifft"
hoi? Jahrelang regt sich unser volk über zu niedrige strafen für Kinderschaender auf und als das "PolizistenJagen" zum modetrend wird, muss so schnell wie moeglich was getan werden. Nicht das ich was dagegen haette, ohne diese "helfer" in gruen wuerde es hier noch viel schlechter aussehen. aber mir kommt so der anschein, als wuerden sie langsam aufwachen und begreifen, das die winzigen strafen mitunter nichts bringen. Hoffentlich duerfen die Polizisten, dann auch rechtlich weiter einschreiten. Vielleicht nicht wie auf den Demos, wo ziehllos Leute rausgefischt werden. Aber so, dass sie sich verteidigen duerfen, mit allen mitteln die ihnen zur verfuegung stehen.
MfG
Kommentar ansehen
28.05.2008 11:12 Uhr von midnight_express
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
An die drei Schwachköppe, vor mir: @Wuschel85
Sei ehrlich, Du hast nicht im Auto gesessen, sondern bist mit Deinem Dreirad bei Mac Donalds vorgefahren.
Glaubst Du wirklich, dass Dir einer den Scheiß glaubt?

@Leftfield
Du hast vergessen, dass sie ihre Pizza auch kostenlos bekommen.

@rrromka
Deine Beiträge gehen meistens in die Richtung "Schutz für Ausländer".
Siehe z.B. hier: 24.01.08 21:44 Uhr | News-ID: 695913
[edit, thekid]

@für Euch 3
Die Polizei vertritt als Exekutive den Staat. Wenn ein Fehlverhalten ihrerseits besteht, habt Ihr die Möglichkeit, eine Beschwerde einzureichen.
Diese Berufsgruppe steht 24 Std. am Tag bereit, anderen Menschen zu helfen. Da muß es wirklich nicht sein, dass bestimmte Volkszugehörige meinen, gegen Polizisten vorzugehen.
Euch dreien Wünsche ich von Herzen, dass Ihr mal Hilfe (Gewaltverbrechen, schwerer Unfall usw.) von der Polizei braucht und die gerade keine Zeit haben, weil sie sich Pizza holen, ... eine Zigarettenpause machen, ..... oder einfach nur unbescholtene Bürger schikanieren.


Sehe gerade, dass noch eine Nr.4 dazu gekommen ist
@Zeus35
Diese "Schergen" sind ein ausführendes Organ.
Etliche gesetze gefallen mir auch nicht, aber auch die Polizei macht keine Gesetze.
Auch Dir und den noch kommenden Idioten wünsche ich das, was ich auch den anderen 3 gschrieben habe.

Ach ja, Polizisten haben ein sehr hohes Ansehen in der Bevölkerung.
Außer natürlich bei "bestimmten" Leuten.
Kommentar ansehen
28.05.2008 11:18 Uhr von 4dv4nc3d
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
jaja die zeiten ändern sich!

Die POLIZISTEN müssen härter werden!


DA draußen spielen viel zu viel Gta iv wie ich^^
Kommentar ansehen
28.05.2008 11:42 Uhr von xxxRonxxx
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2008 11:52 Uhr von HannoverOlli
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
ich persönlich: habe bis jetzt noch nieeee erlebt das polizisten unrechtmässig gewalt angewendet haben ...im gegenteil eher zu wenig ... so nen steinewerfer sollte man so lange mit dem knüppel auf seinen blanken hintern hauen ...das er 4 wochen nicht mehr sitzen kann


leute gibts die gibts nicht...
Kommentar ansehen
28.05.2008 11:56 Uhr von smile2
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Polizei: Vielleicht liegt es daran, dass ich aus einer ländlichen Gegend komme, aber ich kann bisher nichts negatives über die Polizei berichten.

Wenn man dann von solchen Überfällen wie von den 60 Personen hört, dann hoffe ichdoch mal, dass die Polizisten mehr Rechte zugesprochen bekommen. Es kann nicht sein, dass sie sich erst in Lebensgefahr begeben müssen, um zu drastischen Mitteln zu greifen. In der Situation hätte ein Polizist normalerweise zur Waffe greifen müssen um mindestens einen Warnschuss abzugeben.

@Wuschel ... deine Story kannste auf der nächsten Demo stolz erzählen. Glaubt dir HIER sicher niemand.
Kommentar ansehen
28.05.2008 12:36 Uhr von Netznews
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2008 12:43 Uhr von diehard84
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
...polizisten dürfen doch aber auch garnichts bei uns um sich respekt gegenüber dem mob zu verschaffen...in den USA wird irgend so einem durchgeknallten deppen der meint er könne der staatsmacht auf der nase herumtanzen erstmal der schlagstock durch die Fr**se gezogen und dann landen die mit dem bauch auf der strasse in handschellen...die deutschen lassen sich bepöbeln und können nix machen ...villeicht 1 nacht in die zelle das wars...pf...braucht sich keiner wundern...

und wenn irgend ein migrant verhaftet werden soll dann ist das ganze ghetto gegen villeicht eine handvoll beamte was wollen die da bitte machen? da muss es eben nen grosseinsatz geben und die ganze sippe ausgehoben werden ...

und wenn ein beamter mal in notwehr die waffe zieht ist er am ende noch der dumme nur weil er im bruchteil einer sekunde über sein leben entscheiden musste wenn er im angesicht einer waffe und eines verrückten steht....
Kommentar ansehen
28.05.2008 12:48 Uhr von Leftfield
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2008 13:04 Uhr von Netznews
 
+1 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2008 13:15 Uhr von Reddevil1212
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2008 13:23 Uhr von Leftfield
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2008 13:48 Uhr von Alxy
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Genau: Spätestens, wenn ihr selber in der Situation seit wo die Polizisten euch helfen müssen, habt ihr ne ganz andere Meinung.

Wenn ein Bereitschaftspolizeizug steinewerfende Demonstranten davon abhält, eure Fensterscheiben einzuschlagen, eure Autos anzuzünden, dann sind sie die Helden

Aber wenn es darum geht, das die Polizei mehr Befugnise bekommen soll, dann geht euch der Kackstift.

Ich wette, keiner von denen, die hier so wettern, waren schonmal in den USA.

Sag da mal zu nem Polizisten "Wanker" oder etwas in der Art oder gib ihm Widerworte. Als erstes fragt er "WHAT?" und eine Minute später hast du bracelets an und liegst mit der Fresse aufm Boden.
Die Polizisten werden ganz anders behandelt, weil sie eine Vorbildperson sind und gegenenenfalls auch mit allen erdenklichen Mitteln einschreiten wenn sie müssen.

Wenn ich das sehe was aufm Hamburger Kiez manchmal für Handgemenge sind, wünsche ich mir, dass jeder der die Hand gegen einen Polizisten hebt, gleich von einem Riot-Control-Zug oder nem Greiftrupp zusammengeknüppelt wird.
Es kann einfach nicht sein, dass man keinen Respekt mehr vor der Exekutive hat.

Wenn ein Polizist zu einem Einsatz kommt und der Polizist sagt, dass jetzt Ruhe ist, dann is´ auch Ruhe.

Aber anders versteht ihr ja nicht. Es muss soweit kommen, dass Polizisten nur noch in Trupps eingesetzt werden (wie in zahlreichen Großstädten).

Jeder Polizist, der im Dienst seine Waffe abfeuert muss danach ein Bremborium über sich ergehen lassen, als wäre ER der Straftäter.

Wenn ein Polizist in den USA einen betrunkenen Amokfahrer erschießt, dann ist das Schwund.
Jeder Mensch sollte beigebracht kriegen, dass man mit der Polizei keine Spiele treiben sollte.

Die Realität sieht man ja, wenn man zB im Fernsehen etwas wie Harry & Toto sieht. (Klar sind das Extremfälle, aber es passiert dennoch jeden Tag). Die Leute können froh sein, dass ich die Flecktarnuniform trage und mein Auftrag erst dann kommt wenn Judikative, Exekutive und Legislative versagt haben. Ich wäre an mancher Stelle schon lange ausgerastet.

Ein riesiges Problem ist auch der mangelnde Respekt gegenüber Frauen. Wenn da n Polizist steht, dann ist Ruhe. Ich sehe nur die Uniform und nicht ob Mann oder Frau.

Derweil hatte ich zum Glück erst ganz wenig Kontakt mit der Polizei.

gruß
Kommentar ansehen
28.05.2008 14:05 Uhr von maki
 
+2 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2008 14:28 Uhr von nobody4589
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2008 14:58 Uhr von Hootaru
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@wuschel: Mann muss also automatisch respekt haben und kuschen? Ich begegne ihm mit dem respekt den er mir entgegen bringt.
Deine Rechtskunde macht mir angst. Ohne begründeten verdacht pinkel ich auch in keinen becher.
Denn "Ohne begründeten Verdacht" muss man weder blasen noch pinkeln.
Wenn ich also nicht nach alk rieche oder leere pullen im auto habe oder drogenutensilien mitführe, kann ich jedweden test mit recht verweigern.
Zustände wie in amiland wünscht du dir? Hoffe dich treffen dann als erstes 50 kugeln in den rücken.
Kommentar ansehen
28.05.2008 15:02 Uhr von Hootaru
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.05.2008 15:45 Uhr von Bleifuss88
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist unfassbar: wie hier teilweise mit der Staatsgewalt umgegangen wird. Und wenn sich ein Poizist in einem solchen Fall mal wehrt und dabei jemanden erschießt beginnt gleich eine mediale Hetzjagd. Die Strafen müssen da wirklich härter werden.

Refresh |<-- <-   1-25/45   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?