27.05.08 20:19 Uhr
 2.108
 

Samsung will neuen Festplattentyp auf den Markt bringen

Wie das Magazin "Spiegel" berichtet, will der südkoreanische Hersteller Samsung einen neuen Festplattentyp auf den Markt bringen, auf dem es möglich sein soll, bis zu 256 Gigabyte Daten zu speichern. Die Daten sollen mit bis zu 200 MB pro Sekunde in den Arbeitsspeicher übertragen werden können.

Der neue Festplattentyp soll auf Flash-Speicherbausteinen basieren und lediglich 0,9 Watt Strom verbrauchen. Falls sich der neue Typ auf dem Massenmarkt durchsetzt, könnten auch die Preise fallen. Ein bisheriges Modell mit 64-GB-Speicher liegt momentan bei 900 Euro.

Durch die neuen Festplattentypen könnte der Stromverbrauch von Notebooks gering gehalten werden. Bei den portablen Computern wäre der Vorteil, dass diese sich nicht mehr so sehr aufheizen und zudem die Betriebsdauer gesteigert wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Samsung, Festplatte
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2008 20:45 Uhr von SiggiSorglos
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
und: sie sind leiser! und kleiner! und sturzunempfindlicher!

ich will endlich günstige Flash-speicher haben!
Kommentar ansehen
27.05.2008 20:52 Uhr von Ammy
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
der name SSD hätte schon in der News erwähnt werden sollen, wenn schon von einer neuen Art berichtet wird.
SSD = Solid State Disc
Kommentar ansehen
27.05.2008 20:53 Uhr von hans_peter002
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Ammy: Schuldigung, aber die Abkürzung steht auch nicht in der Quelle, wusste somit nichts davon ;-)
Kommentar ansehen
27.05.2008 21:04 Uhr von hans_peter002
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
nachtrag ähmmm....meinte natürlich nicht "die abkürzung" sondern "der name" ;-)
Kommentar ansehen
27.05.2008 22:23 Uhr von trichter26
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Weiß garnicht, wieso sowas den Leuten als "News" verkauft wird. Also das von Yahoo, nicht vom Newsautor. SSD sind schon einige Zeit auf dem Markt und erfreuen sich derzeit größer werdender Beliebtheit. Derzeit kann sich die zwar nur derjenige leisten, der nicht weiß wohin mit dem lieben Geld aber die Magnetscheiben haben in den nächsten Jahren ausgesorgt. Vorallem im mobilen Bereich wird SSD seinen Durchbruch schaffen… keine mechanische Abnutzung, geringer Platzbedarf und weil wir ja derzeit alle auf "Grün" sind, gibt´s auch gleich den geringeren Stromverbrauch hinterher.
Kommentar ansehen
27.05.2008 23:08 Uhr von Hino-Ken
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So lange der Frontside-BUS aber immer noch der Flaschenhals bleibt bringt das nicht viel...
Da können die auch mit ´nem halben TB/s nix dran ändern.

Stromverbrauch ok, aber dann muss der Preis schon wirklich erheblich fallen, damit sich das lohnen soll.
Kommentar ansehen
27.05.2008 23:16 Uhr von s8R
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Flash Flash Speicher kommen mir irgendwie veraltet vor. Die gibts doch nun auch schon ewig. Die gute alte HD natürlich auch, aber jetz alles auf Flash auslaufen zu lassen ist denke ich eine vorläufige Lösung.
Eher sollte man sich um vollkommen neue Speichermedien bemühen, sofern das jetzt möglich ist. Ansonsten ist Geschwindigkeit und Stromverbrauch bei verglichen mit normalen einer Raid0 Konfiguration von 2*256GB Flash"HD" bahnbrechend.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?