27.05.08 14:11 Uhr
 528
 

Update: Erstochener Darsteller aus Potter-Film wollte seinen Bruder schützen

Am vergangenen Wochenende ist in London ein Darsteller aus dem neuesten Harry Potter-Film, Robert Knox, erstochen worden (sn hatte berichtet). Nun wurden Hintergründe der Tat bekannt.

Der jüngere Bruder von Knox geriet in Streit, bei dem es um ein gestohlenes Handy ging. Knox wollte seinen Bruder schützen und wurde Opfer eines Messerangriffs. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen im Brustbereich.

Bei der Messerstecherei wurden außerdem noch drei weitere Menschen verletzt, manche zum Teil schwer. Täter war ein 21 Jahre alter Mann, der nach der Tat überwältigt wurde.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Film, Update, Bruder, Darsteller
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Eine zehnköpfige Gruppe Neonazis ist in Cottbus ausgerastet.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2008 22:45 Uhr von Blackhart12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal ehrlich: es ist traurig um den jungen Mann, aber mal ehrlich würden die Zeitungen über ihn berichten wenn er NICHT beim Harry Potter Film mitgespielt hätte? Wohl eher nicht

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Alkoholsucht: Ex-Basketballstar Dennis Rodman liefert sich in Entzugsklinik ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?