27.05.08 12:04 Uhr
 15.376
 

Niedersachsen: Mann überlebt Sado-Maso-Praktik nicht

In Ellierode (Niedersachsen) ist ein Mann bei Sado-Maso-Praktiken ums Leben gekommen. Gemäß Medienberichten, begaben sich zwei Männer für ihr Liebesspiel auf einen Hausboden.

Einer der Beteiligten wurde mit einem Seil, das um seinen Hals gelegt wurde, an einem Balken befestigt, sodass er nur noch mit den Zehen den Boden berührte. Der zweite Mann ließ ihn kurz alleine, als er zurück kam war der andere bereits tot.

Eine regionale Zeitung hatte über diesen Vorfall einen Bericht veröffentlicht, den die Polizei auch bestätigt hat. Genauere Informationen wollte die Behörde aber nicht herausgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Niedersachsen, Praktik
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2008 12:22 Uhr von Lustikus
 
+21 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2008 12:41 Uhr von Pa7r1ck
 
+42 | -7
 
ANZEIGEN
Ich weiß schon, wieso ich nicht auf SM stehe.
Kommentar ansehen
27.05.2008 13:14 Uhr von The.Avenger
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
@lustikus: >" Sado Maso Praktik naja wers glaubt"<
wieso sollte das nicht der Fall sein?

Es gab schon sehr viele autoerotische "Unfälle" dieser Art, denn das Abschneiden der Sauerstoffzufuhr während des Beischlafs oder auch des Onanierens beschert einen intensiveren und anderen Orgasmus.

Es gibt sogar berühmte Promi-Opfer, denn es wird zB gemutmasst, dass Michael Hutchins, Sänger der Gruppe INXS, so ums Leben kam, man fand ihn nackt mit einem Gürtel an der Badezimmertür stranguliert.
Kommentar ansehen
27.05.2008 13:25 Uhr von amokalex
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
hätten sie sich als Cowboys verkleidet und Broke Butt mountaun gespielt, wäre so was nicht passiert!!
Kommentar ansehen
27.05.2008 13:40 Uhr von amexxx
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
an alle: die, die vorliebe für sm als dumm darstellen

ich würde vorschlagen ihr kündigt alle eure konten, verträge usw. den viele hohe tiere bei banken, versicherungen usw. haben dieses hobby die sind ja damit auch dumm und mit jmd der dumm ist will man ja keinen umgang geschweige den einen vertrag

es steht nunmal nicht jeder auf blümchen sex und hält seine freundin anal zu "befriedigen" für absolut evil und so
Kommentar ansehen
27.05.2008 13:41 Uhr von The.Avenger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@PortaWestfalika: Naja, es ist eigentlich auch Fakt.

Die Presse hat es seinerzeit mit Rücksicht auf die Angehörigen und auch Paula Abdul Gott sei Dank (angesichts einiger Toleranzbestien, wie zB einige User über meinem Kommentar) nicht sooo ausgeschlachtet.
Kommentar ansehen
27.05.2008 13:43 Uhr von nobody4589
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
wie kann man nur so dämlich sein, seinen partner allein zu lassen -.-
das ist eig fahrlässige tötung
hm, er konnte seinem partner wohl doch net so vertraun wie er dachte
Kommentar ansehen
27.05.2008 13:51 Uhr von FredII
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Korrekt! Zitat: "selbst dran schuld wer so krank ist"

Frage 1:
Wer von euch Gesunde, mit Vorlieben für SM-Spiele, würde seinen Freund/Freundin so am Hals aufhängen, dass er/sie sich dabei das Genick brechen könnte?

Frage 2:
Wer ist in diesem Fall der Schuldige?

Der Mann, der sich an dieser Praktik beteiligte wird zumindest wegen fahrlässige Tötung angeklagt werden, wenn er zur Tatzeit zurechnungsfähig war, also nicht psychisch krank, ist.



.
Kommentar ansehen
27.05.2008 13:51 Uhr von Jaecko
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
SM heisst dann hier also Sado Mortis?
Kommentar ansehen
27.05.2008 14:05 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2008 14:43 Uhr von saila
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2008 15:04 Uhr von kebabpapzt
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.05.2008 15:04 Uhr von Thug4Live
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
dumm gelaufen: würd ich mal sagen ...
Kommentar ansehen
27.05.2008 15:33 Uhr von SimonSays
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
naja wenns denen gefällt, trauern werd ich jedenfalls nicht
Kommentar ansehen
27.05.2008 16:32 Uhr von Dr.G0nz0
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
sadomaso: 1. es ist doch wohl jedem selbst überlassen wie er sein sexleben gestaltet, solange er damit keinem anderen was tut.

2. eine vorliebe für sm ist keine entscheidung. genausowenig wie man sich entscheidet "ach, ich werd jetzt mal schwul".

3. diese vorpubertären aussagen a la "die sind krank" oder "is ja ekelhaft" zeigen nur was hier für hirn-degenerierte verklemmte würstchen unterwegs sind.

zu news: tja, dumme sache das.
Kommentar ansehen
27.05.2008 16:57 Uhr von FredII
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
sicherlich..., jeder nach seiner Fasson, wenn Leib und Seele einer anderen Person nicht gefährdet ist.

Dumme Sache?

Dann ist also eine fahrlässig herbeigeführte Körperverletzung oder jeder fahrlässig in Kauf genommene Tod eine dumme Sache?

Liege ich also falsch, wenn die Verantwortung gegenüber einen Partner, beim Sex, aufhört??
Kommentar ansehen
27.05.2008 17:45 Uhr von Schwertträger
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Er hätte ihn nicht alleine lassen dürfen: Zumindest nicht in dieser Position.

Das Problem ist zwar, dass der andere wahrscheinlich genau das wollte, aber das ist hinterher schwer zu beweisen.


@Kingkopf: Ich wüsste eigentlich gerne mal den Grund, warum Du in Hinsicht auf diese Sexualpraktiken nicht tolerant bist, obwohl diese Dir weder zu gesicht kommen, noch Dich sonst in irgendeiner Form belästigen.






p.s. Erstaunlich, dass sich Aguirre diese News hat durch die Lappen gehen lassen.
Kommentar ansehen
27.05.2008 17:55 Uhr von alicologne
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
grrr: Bei einigen Kommentaren hört man fast eine Schadenfreude herraus, dies ist letzendlich pervers, nicht die Praktiken an dem der arme Kerl starb.

Pervers gibt es nicht, es wird in den Augen von Menschen die es nicht nachvollziehen können erst zu etwas perversen gemacht.
Kommentar ansehen
27.05.2008 19:31 Uhr von struppi8
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@alicologne: genau finde ich auch so....

Bei sm-Praktiken seien sie nun unbeliebt oder beliebt, lässt man seinen Partner nicht aus den Augen!
Nicht eine Minute... man muss damit rechnen, dass etwas dazwischenkommt oder dass er kräftetechnisch diese session nicht durchhalten könnte....

Richtig SM-Betreibende die verantwortungsbewusst handeln, wissen das!

Ich nenne sowas nur verantwortungslos.
Aber kaum passiert sowas, weil es halt auch in dieser Szene leider nicht-verantwortungsbewusste Menschen gibt, wird das gleich in den Medien breitgetratscht und SM so hingestellt als wäre es etwas lächerliches oder Falsches.
Ich meine, was ist so Falsch daran, sich mit SM zu befassen oder es zu betreiben?

Es gibt viele Menschen mit anderen Neigungen, die sind deswegen aber noch lange nicht krank. Eher sind solche Leute krank, die meinen dass andere Krank wären, nur weil sie von sich selbst ablenken wollen.

Ich merke hier auch einen leichten lächerlichen Unterton, der das ganze was SM betrifft ins lächerliche hinzieht.
Aber naja, wer SM ins lächerliche zieht ist selber lächerlich....

Ich meine, guckt euch doch mal um: wer ist denn heute noch normal?
Bedeutet "nich normal sein" nicht, dass man einfach nicht so ist wie andere?
Warum sollen denn alle gleich sein???
Dann wär ja alles gleich und damit langweilig.

und zum schluss sage ich Euch:
SM ist was normales.
Das gab es schon früher.
Das ist nichts neues. Eine Form des SM ist auch der Fetisch.
Und ich glaube dass Jeder von Euch einen gewissen Fetischt hat.
Sei es nun, bestimmter Schmuck, den man gerne trägt, oder bestimmte Uhren, bestimmte sachen, Kleidung, Schuhe o.ä.
Ihr seid im Wesentlichen alle nicht anders.....
denkt mal drüber nach...
Kommentar ansehen
27.05.2008 20:41 Uhr von ffunda
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
was soll man dazu sagen habe zwar nix gegen diese sm leute aber muss man denen den vorher beibringen, dass ein mensch nicht aufgehängt werden soll, weil das töten kann?!?!?!?!

der hätte ihn gar nicht so hoch binden dürfen... asikop... jetzt hat er wegen seinen kuriosen sexpraktiken ein Menschenleben auf dem Gewissen...
Kommentar ansehen
27.05.2008 20:44 Uhr von 4tehlulz
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
lol: no risk no fun ;D
Kommentar ansehen
27.05.2008 21:04 Uhr von kebabpapzt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Sagt mal Wieso wurde mein Kommentar denn nun schlecht bewertet ? Ach, ich verstehe schon : Shortnews ist voll von spießigen Leuten ohne ein Fünkchen Humor. Da gibt man sich Mühe um und schon hagelts grundlos schlechte Bewertungen. Manche rotzen hier einfach nur einen Satz hin und werden mit guten Bewertungen nur so überhäuft.
Kommentar ansehen
27.05.2008 22:01 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kebabpapzt: Ich hatte Deinen Beitrag ironisch verstanden und fand ihn einigermassen witzig (habe ihn nihct bewertet), aber das war wohl nicht bei allen so angekommen.
Kommentar ansehen
27.05.2008 22:04 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ffunda: Ich denke eher, dass der jetzt tote Sexpartner das genau so wollte und den anderen angewiesen hat, ihn exakt so kurz anzubinden, dass er nur noch mit den Zehenspitzen auf den Boden kommt. Das war schon in Ordnung. Schliesslich bezieht/bezog er genau daraus den Kick.

Nur hätte er ihn, wie schon gesagt, so nicht allein lassen dürfen.
Kommentar ansehen
27.05.2008 22:24 Uhr von V-Vendetta
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Neue Praktik: Tja dumm gelaufen ^^ aber eine methode um die Schwiegermutter los zu werden* Hust*

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?