27.05.08 10:33 Uhr
 1.584
 

Dieter Bohlen gibt Tipps für den Grand Prix

Nach dem katastrophalen Abschneiden der "No Angels" beim diesjährigen Grand Prix meldet sich ein ausgewiesener Musikexperte zu Wort: Dieter Bohlen gibt Tipps, wie man eine solche Pleite vermeiden könnte.

Zunächst einmal bezeichnet Bohlen das Ergebnis als "gerecht", da die "No Angels" einfach schlecht gesungen hätten. Für das nächste Mal rät Bohlen, einen einzelnen Interpreten hinzuschicken. Als mögliche Kandidatin nennt er Linda aus der letzten DSDS-Staffel.

Zudem müsse der Titel eine schöne und wiedererkennbare Melodie haben. Außerdem sollte der nationale Vorentscheid intensiver sein.


WebReporter: kleofas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dieter Bohlen, Tipp, Grand Prix
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2008 08:39 Uhr von kleofas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einige Tipps sind schon mal nicht schlecht. Wobei ich für den nächsten Grand Prix vorschlage: Lasst uns doch eine Volksmusiktruppe aus Bayern hinschicken! Die holen mehr Punkte als die No Angels!
Kommentar ansehen
27.05.2008 10:38 Uhr von BUSH-stinkt
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
alles nur selbstvermarktung! der hat doch keine ahnung!
Kommentar ansehen
27.05.2008 10:54 Uhr von IncredibleMicha
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Also zunächst: einmal haben wir zurecht so schlecht abgeschnitten. Das war diesmal einfach schlecht.

Was aber nicht darüber hinweg täuschen darf das man einige Dinge ändern sollte und muß.

1. Auch die Deutschen sollten sich der Qualifikation stellen. Auch wenn wir noch Hauptgeldgeber sind.

2. Sollte man die Punkte Verteilung anders Regeln. Es ist doch klar das die östlichen Länder sich die Punkte gegenseitig zustecken.

3. Die nationale Qualifikation müßte mehr auch den Grand Prix ausgerichtet sein.
Kommentar ansehen
27.05.2008 10:54 Uhr von Troll3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch: die Geschichte mit dem Bock und dem Gärtner oder ?
Kommentar ansehen
27.05.2008 10:56 Uhr von adensohn
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Linda hinschicken ... alles klar ... die kann doch noch weniger singen und sieht zudem noch komisch aus.

Am besten keinen mehr hinschicken.
Kommentar ansehen
27.05.2008 11:02 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: das glaub ich aber allerdings auch....
Kommentar ansehen
27.05.2008 11:05 Uhr von kleofas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mein schlimmer als jetzt geht doch nicht mehr. So eine super Volksmusik-Truppe würde uns sicherlich einige Punkte und Sympathie bringen. So schön in Trachten und Dirndl - ist doch toll! Natürlich ist ein Schuss Selbstironie dabei, aber warum nicht?
Kommentar ansehen
27.05.2008 11:06 Uhr von uhrknall
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht muss auch Raab wieder mal etwas drehen.
Ich denke, der kennt sich eher mit Musik aus wie Bohlen.
Kommentar ansehen
27.05.2008 11:09 Uhr von Oberhenne1980
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
himmel! hört doch endlich auf an diese mär der ostblock-mafia zu glauben. das ist ja furchtbar!


Also ich würde "Wir sind Helden" hinschicken.
Die haben einen wirklich eingängigen und indivduellen Stil, haben ein hervorragendes Sprachgefühl und sind wesentlich langlebiger als all die Casting-Opfer die wie in den letzten Jahren regelmäßig ins Haifisch-Becken geworfen haben.

Außerdem könnten sie auch gut Tracht tragen. ;)
Kommentar ansehen
27.05.2008 11:10 Uhr von Oberhenne1980
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
oder noch besser Wie packen Rammstein in Dirndln und Lederhosen und wenn alle Welt glaubt, jetzt kommt zünftige deutsche Oktoberfest-Musi, wird so richtig losgelegt.
Kommentar ansehen
27.05.2008 11:22 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dittää: kennt sich da aus. Lasst man Dittää ran, der richtet das!!
Nur schade, dass ihn in Deutschland auch niemand hören will!
Dieter 0 Points!!
Kommentar ansehen
27.05.2008 11:25 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Au ja wir machen den Bock zum Gärtner.
Kommentar ansehen
27.05.2008 11:45 Uhr von Vincitore89
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Oberhenne1980: Ja ne is klar!

Wir sind Helden werden sich ihren Ruf versauen in dem sie bei dem Quatsch antreten.

Ausserdem guck mal von wem die Stimmen für Russland kamen: Armenien, Georgien, Weißrussland, Ukraine, Lettland...usw., sagt dir Sowjet Union was?

Abgesehen davon so schief wie die dort alle gesungen haben, war der Russische Beitrag "grandios". Bitte das grandios nicht zu ernst nehmen!
Kommentar ansehen
27.05.2008 11:58 Uhr von Oberhenne1980
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Vincitore89: Mit dem Ruf hast Du natürlich recht, aber besser als die No Angels wären sie alle mal. Lasst uns also lieber Tokio Hotel oder den Schnuffelhasen hinschicken.

Bei Bildblog findest du eine tolle Auflistung der Stimmen des letzten Grandprixs und dad kannst du leicht ersehen, dass sich auch ohne die Ostblock stimmen, nichts groß geändert hätte.


@mkrenegat

Wenn man keine Ahnung hat, lieber mal im Garten spielen.
Eurovision hat nichts mit Europa zu tun, sondern mit einer Sendegemeinschaft.
Kommentar ansehen
27.05.2008 12:06 Uhr von Oberhenne1980
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Zusatz: Hierzulande (Europa) in Relation zu "Ex-Sowjet-Republiken" kauft auch niemand Garcia, Lou, No Angels, Gildo Horn und wie sie alle heissen. Trotzdem schicken wir den "Mist" jedes Jahr zum Grandprix.

Wenn der Ostblock deiner Meinung nach mauschelt, wie kommt es dann, dass selbst Westblock-Länder für Ost-Block-Gruppen stimmen? Irgendwo müssen die Stimmen, die eigentlich uns durch die böse Mafia gestohlen wurden, ja geblieben sein.
Oder glaubst Du, die Russen haben den Rest Westeuropas bestochen, damit niemand für die ach so tollen No Angels stimmt? (Wahlweise auch für die Engländer, etc.)
Kommentar ansehen
27.05.2008 15:31 Uhr von Vincitore89
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Oberhenne: Zeit mehreren Jahren bekommen die Türken, ausser in diesem Jahr, von Deutschland 12 Punkte. Und das nicht weil sie so gut singen oder gute Musik machen. Das ist der Ausländeranteil. In Frankreich gibt es zum Beispiel viele Armenen, das könnte man für jedes Land so weiter fortsetzten. Die Ausländer wählen in Westeuropa für ihr Heimatsland, so sieht es doch aus!
Kommentar ansehen
27.05.2008 16:52 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bohlen nu wieder: Er möge sich nichts vormachen, denn auch er wäre in Serbien gescheitert.

Aber mal ganz abgesehen davon, letztlich werden die Verkaufszahlen entscheiden und bis dato sind nur ganz wenig echte Megastars aus dem Contest hervorgegangen, es sei denn, sie orientierten sich an den USA bzw. an U.K. Jedenfalls den ersten 5 Plätzen des Contests gebe ich international kaum eine echte Überlebenschance dauerhaft.

Für mich ist recht klar, wer bleiben könnte und das ist erstmal der Song aus UK, die Polin, wenn sie den Contest als Sprungbrett nutzt ähnlich Celine Dion und die Griechin, wenn sie sich vom Britney Spears-Spiegel befreit (denn die fiel mir als erstes ein, nachdem ich die Griechin hörte und sah).

Was "No Angels" angeht, so müssen sie in der Tat noch etwas mehr und evtl. engagierter arbeiten, um gegen die echte internationale Konkurrenz anzustinken (und die kommt sicher nicht aus dem Osten). Aber mal grundsätzlich, "No Angels" wurden immerhin ausgewählt, D beim Contest zu vertreten, ihnen jetzt den Vorwurf zu machen ist schon reichlich daneben.

Wenn der Russe etwas weniger Eislauf (was reichlich nervte) und protzige Stradiwari gehabt hätte, wäre seine Performance noch besser gewesen. Potential hat der Kerl, aber Performance muss auch der noch lernen, und zwar gewaltig. Also wird auch ihm der Gang in die USA oder nach UK kaum erspart bleiben, es sei denn, er fokussiert sich auf den lokalen russischen Markt.
Kommentar ansehen
27.05.2008 16:55 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oops Bohlen nochmal: Logo, dass der seine eigenen Vögel unterbringen will. Ich glaube eher, dass hier weniger der Experte spricht, als der Kaufmann. Aber wie schon gesagt, Bohlen und Linda wären auch nur unter "ferner liefen" gelaufen. Von daher ... .
Kommentar ansehen
28.05.2008 09:40 Uhr von GermanCrap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieter Bohlen: Dieser UnMusiker sollte geschwind die Klappe halten. Er ist mit RTL hauptverantwortlich für die schlechteste Musik Deutschlands der letzen 40 Jahre

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?