26.05.08 22:19 Uhr
 372
 

Mehr Leistung für den Aston Martin Vantage

Der britische Automobilhersteller Aston Martin verpasst seinem Modell Vantage V8 mehr Leistung und Hubraum.

Der Bolide fährt nun mit 4,7 Litern Hubraum und zeigt eine Leistung von 420 PS sowie ein Drehmoment von 470 Newtonmetern.

Die Höchstgeschwindigkeit des modifizierten Vantage V8 beträgt nun 290 km/h. Im Design ändert sich vor allem der Innenraum, unter anderem gibt es eine neue Mittelkonsole.


WebReporter: kleofas
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Leistung, Aston Martin
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2008 20:25 Uhr von kleofas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schickes Auto. Sieht auch recht sportlich und leicht aggressiv aus, genau so sollte es sein. Nur leider zu teuer. :-(
Kommentar ansehen
26.05.2008 23:39 Uhr von x5c0d3
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ja auch geile Ausstattung Ich saß letztes Jahr einmal in einem Vantage V8 (Kunde holte mich zu einer Projektbesprechung ab). Das Auto ist ein Traum. Drin alles vom Feinsten und kein bisschen ungemütlich wie diese tiefergelegten Tuningmöhren. Du sitzt darin, der Motor ein Monster, aber es ist gemütlich als wenn Du in nem Mercedes sitzt. Ich dachte mir nur, sollte es jemals möglich sein, dass ich mir solch ein teures Auto leisten kann, dann einen Aston Martin. James Bond wusste was er an den Autos hatte. ;)
Kommentar ansehen
27.05.2008 15:35 Uhr von FUTTE1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Autos: sind immer sehr teuer, das ist klar, trotzdem sind die Autos von Aston Martin fast die schönsten die es gibt nur die von Lamborghini und der Porsche Carrera GT ist schöner.
Und "Tuningmöhren" können auch seeehr gemütlich sein, man muss nur im Innenraum das richtige einbauen ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?