26.05.08 22:09 Uhr
 465
 

Italien: Mann vom Zug überfahren - Er wurde von Dieb unter Drogen gesetzt

Am Freitag wurden ein 74-jähriger Urlauber aus den USA und seine Frau in Rom von einem Trickdieb zu einem Cappuccino eingeladen. In das Getränk mischte der Täter Betäubungsmittel. Das Ehepaar wurde daraufhin ausgeraubt.

Zudem setzte der Täter die beiden am Bahnhof Tiburtina aus. Dort irrte der 74-Jährige unter Drogeneinfluss auf den Gleisen, ehe er von einem Zug erfasst und getötet wurde.

Der Täter wurde am Samstag festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Italien, Droge, Zug, Dieb
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt
Lüneburg: Schülerin aus Syrien stürzt sich aus dem Fenster
USA: 3,4 Millionen Dollar für Paar - Unschuldig wegen Kindesmissbrauch in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Nach Pannen steht Videobeweis in Bundesliga vor dem Aus
FDP fordert neuen Rechtsstatus für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten
Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?