26.05.08 20:15 Uhr
 428
 

Bayreuth: 53-jähriger Mann schoss auf Polizeibeamte und verübte Suizid (Update)

Am gestrigen Sonntag kam es zu einem Schusswechsel zwischen einem 53-jährigen gebürtigen Berliner und zwei Polizeibeamten. Der Mann machte sich an einem Fahrrad zu schaffen und wurde überprüft. Dabei schoss er plötzlich auf die Beamten, wobei einer mehrmals am Oberschenkel getroffen wurde (SN berichtete).

Wie am heutigen Montag von der Polizei ergänzend mitgeteilt wurde, hat sich der Mann dabei selbst getötet. Die Beamten gaben sechs Schüsse auf den verdächtigen Mann ab, von ihm stammt ein Projektil, das in seinem Körper gefunden wurde. Dies deutet auf einen Selbstmord des 53-Jährigen hin.

"Der tödliche Schuss wurde durch den Mund in den Kopf geführt", so ein Sprecher der Polizei. Ohne Zweifel steht jedoch fest, dass der Mann keinen Waffenschein und auch keinen festen Wohnsitz hatte. Nähere Einzelheiten wollen die Behörden am morgigen Dienstag auf einer Pressekonferenz mitteilen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Update, Suizid, Bayreuth
Quelle: www.nordbayerischer-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Tiefflug-Ehrenrunde: Air-Berlin-Pilot und Crew scheinbar suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2008 18:56 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der Quelle, ist man auch nur auf Vermutungen und Spekulationen angewiesen. Auf jeden Fall liegt die amtlich durchgeführte Obduktion vor. Näheres wird am morgigen Dienstag bekannt gegeben.
Kommentar ansehen
26.05.2008 20:59 Uhr von Mediacontroll
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso: sollte die Polizei einfach auf einen Bürger schießen ??

Es ist nunmal so wenn die Beamten da sind sollte man ihnen vertrauen und das tun was die Herren fordern..

Selbst bei einer Führerscheinkontrolle sollte man ruhe bewahren und sein vorhaben immer vorher ankündigen z.b der Fahrzeugschein liegt auf der Sonnenblende etc...

Diese Menschen machen nur ihren Job und keiner will dabei drauf gehen es ist klar !
Kommentar ansehen
26.05.2008 22:27 Uhr von Kalkofe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
gäähn: dazu wäre sogar aguirre noch ein besserer Kommentar eingefallen.

Aber auch die news etwas hahnebüchen geschrieben:

"Dabei schoss er plötzlich auf die Beamten, wobei einer mehrmals am Oberschenkel getroffen wurde (SN berichtete).

Wie am heutigen Montag von der Polizei ergänzend mitgeteilt wurde, hat sich der Mann dabei selbst getötet."

Was soll das ausdrücken? Er hat sich bei der Ballerei auf die Bullerei selbst gemeuchelt? Also eher aus Versehen?

Bißchen schnell zusammengeschustert, das Ganze. Naja, wer sn-Kaffeebecher für eine ganze Hochzeitsgesellschaft zusammenschreibseln muss, der achtet halt nicht auf Kleinigkeiten.

Also... Schuster, bleib bei deinem Leisten; bzw. jsbach, bleib bei bei deinen "spannenden" Kommentierungen der bayreuther Festspiele oder Castings oder ähnlichen Einschlafhilfen...

Die verfehlen wenigstens ihren Zweck nicht, ich bin jedenfalls immer reichlich gelangweilt...
Kommentar ansehen
27.05.2008 14:59 Uhr von happycarry2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie auch immer: der Täter umgekommen ist, selbst durch die Polizisten....wäre das ja wohl ein eindeutiger Fall von Selbstverteitigung und Notwehr gewesen oder hätter sich der Kollege auch noch anschießen, bzw erschießen lassen sollen, wohl kaum. Mein Mitleid hällt sich also doch sehr in Grenzen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?