26.05.08 16:13 Uhr
 3.448
 

Ehemaliger US-Präsident bestätigt: Israel besitzt Atomwaffen

Jimmy Carter, ehemaliger US-Präsident, erklärte, dass Israel Nuklearwaffen hat. Israel hat in der Öffentlichkeit die Existenz von Atomwaffen nie zugegeben, ebenso wurde deren Existenz nicht abgestritten. Dieser Kniff diene dazu, Israels Nachbarn einzuschüchtern und gleichzeitig ein Wettrüsten zu verhindern.

Laut Carter besitzt Israel 150 Nuklearwaffen. Der Politiker, der zuletzt behauptete, der jüdische Staat habe Atomwaffen, provozierte eine Flut von Entrüstung und es wurde ihm der Rücktritt wegen einem "unverantwortlichen Lapsus", der "die Politik von fast einem halben Jahrhundert in Frage stellt", nahegelegt.

Der ehemalige amerikanische Präsident (1977-1981) fordert weiter, dass die USA mit dem Iran verhandeln sollen und kritisierte Israels Gaza-Streifen-Blockade. Der EU unterstellte er ein Versagen im Nahen Osten.


WebReporter: noflowers
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Israel, Präsident, Atomwaffe
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verteidigt seine Tweets so: Er könne "bing bing bing" reagieren
FDP möchte internationale Unternehmen wie Apple höher besteuern
Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2008 16:20 Uhr von zwergkaninchen
 
+24 | -16
 
ANZEIGEN
Ein Bisschen zu spät Mr Carter, den Menschenfreund zu spielen...

Ein Leben lang mitspielen und wenn man nichts mehr zu sagen hat und bald das Zeitliche segnet fällt Politikern ein, dass sie ein Gewissen haben....
Kommentar ansehen
26.05.2008 16:34 Uhr von gekide
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
da bist du schlecht informiert! Er hat in seiner Präsidentschaft den Friedensvertrag zwischen Israel und Ägypten zustande gebracht und auch danach praktisch nichts anderes gemacht als den Menschenfreund zu spielen! Nicht umsonst erhielt er 2002 den Friedensnobelpreis!

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
26.05.2008 16:36 Uhr von heimer61
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
nichts desto trotz weiß ich nicht ob es so eine gute idee war. nicht das die da jetzt bald alle voll am rad drehen
Kommentar ansehen
26.05.2008 17:17 Uhr von fiver0904
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Israel besitzt den weltgrößten Vorrat an Atomwaffen, das ist seit den 90ern bekannt und wurde von denen doch niemals bestritten...?!
Kommentar ansehen
26.05.2008 17:43 Uhr von ArrowTiger
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich verstehe die Aufregung nicht: Ist doch an sich schon lange bekannt, das Israel inoffiziell (und damit eigentlich illegal) Atomwaffen besitzt. Mordechai Vanunu hat schon 1986 darüber ausgiebig berichtet (und kam dafür wegen Spionage in Isolationshaft!). Selbst Shimon Peres hatte dies mal in einer Doku bestätigt.
Kommentar ansehen
26.05.2008 17:48 Uhr von Noseman
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ist nicht schuld des SN-Autors: aber das haut glaube ich jetzt nicht wirklich jemanden vom Hocker.
Kommentar ansehen
26.05.2008 18:16 Uhr von Olis Meinung
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Israels Waffen: Israel besitzt nicht nur Atomwaffen , sondern auch Neutronenbomben ( eine geächtete Waffe, weil die Wirkung serhr grausam ist ) aber auch Wasserstoff ( Fusions ) Bomben. Dazu eine vielzahl an chemischen- und biologischen Waffen, die eigentlich auch verboten sind. Die haben alles an Waffen was man sich nur vorstellen kann !
Und das weiß eigentlich jeder ( hinter vorgehaltener Hand ) und beschwert hat sich noch keiner !
Und sie haben natürlich nicht mehr Atomwaffen wie die USA oder Russland ! Aber es würde trotzdem reichen ...
Kommentar ansehen
26.05.2008 18:30 Uhr von Bleifuss88
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich dachte hier gehts um News: Also neu ist das ja nun wirklich nicht. Es ist doch egal ob das nun einer bestätigt oder nicht; jeder weiß um die Existenz israelischer Atomwaffen.

Wie es aussieht will sich hier ein amerikanischer Ex-Präsident wieder ins Gespräch bringen. Vielleicht will er nur Aufmerksamkeit um im Wahlkampf mitzumischen.
Kommentar ansehen
26.05.2008 18:44 Uhr von o-neill
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@ ogino: und wer sagt dir, dass die Israelis nicht bald vollig austicken und die dinger auch benutzen?? Das würde ich denen zutrauen, wenns ihnen in den Kram passen würde.

Aber dann gute Nacht.
Kommentar ansehen
26.05.2008 19:04 Uhr von o-neill
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
mag sein: ich schätze, dass es da unten sowieso in absehbarer Zeit rundgehen wird.
Weder der Iran noch Israel sind bereit, irgendwelche Kompromisse einzugehen, weil sie alle verbohrte, sturköpfige und extremistische A****löcher und Religionsfanatiker sind.
Kommentar ansehen
26.05.2008 19:19 Uhr von fiver0904
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Ogino: Hast Du jemals den Film "USS Charleston - Die letzte Hoffnung der Menschheit" gesehen?

http://de.wikipedia.org/...

Solltest Du, ist zwar kein TOP_Streifen aber die Handlung ist ersten äusserst realistisch (nämlich was passiert wenn eine A-Bombe einschläft und was passiert wenn ein Land darauf "antwortet"), und zweitens würdest Du dann nicht solche Kommentare wie den letzten ablassen!
Kommentar ansehen
26.05.2008 19:22 Uhr von fiver0904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EDIT!!! Ich VERLANGE eine Editierfunktion, das ist ja furchtbar, ein Schreibfehler nach dem anderen! >.<
Kommentar ansehen
26.05.2008 19:59 Uhr von lopad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das ist doch eigentlich schon ewig bekannt O.ô
Kommentar ansehen
26.05.2008 21:30 Uhr von csu-mitglied
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mister Carter gibt nur das wider, was längst Realität ist. Israel ist nicht das arme, unschuldige Land, welches sich immer noch hinter dem Leiden des 2. WK´s versteckt. Mittlerweile ist aus dem Staate Israel eine stattliche Nation geworden, die genau das gleiche Interesse am Weltgeschehen hat wie viele Andere auch. Man darf sich nicht immer in Illusionen hüllen lassen, sondern auch mal der Wahrheit ins Auge schauen.
Kommentar ansehen
27.05.2008 03:32 Uhr von Bibi66
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jimmy Shut up,
go growin´ yer peanuts,
searchin´ yer UFOs

or get busted anyway...
Kommentar ansehen
27.05.2008 10:52 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was für eine überraschung: undglaubblich als nächstes sagt er noch die er de sei rund
Kommentar ansehen
27.05.2008 12:09 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat irgendjemand: daran gezweifelt?
Kommentar ansehen
27.05.2008 12:38 Uhr von way2truth
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht lustig aber wahr ! Legt Israel die Waffen nieder,
gibt es kein Israel mehr.
Legen Hamas und Konsorten die Waffen nieder,
gibt es Frieden.
Kommentar ansehen
27.05.2008 13:13 Uhr von Lordmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auge um Auge..Zahn um Zahn Wenn wir den Wahrheiten des Alten Testamentes folgen wollen, so steht uns Deutschen noch einiges bevor. Denn die Juden werden sich für den Holocaust noch bitter rächen. Wie heißt es so schön..... die Rache ist mein, sprach der Herr.....
Kommentar ansehen
27.05.2008 14:11 Uhr von way2truth
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"AUGE UM AUGE....": Höchst Interessant.
1. Dieses Gleichmaß "Auge um Auge, Zahn um Zahn" ist auch nach Jahrtausenden aktuell. Auch heute noch
gilt in zu vielen Weltgegenden das ungeschriebene Gesetz der Blutrache. Wir Menschen Neigen irgendwie immer zur Maßlosigkeit. Gerade im Zorn.
2. Ich habe nachgesehen. Bemerkenswert ist, was ganz am Anfang der Bibel, in den "alten Bundes Schriften", in 1. Mose (Genesis)12, 1-3 zu lesen ist. GOTT sagt:
a. ...Ich will..dich führen in ein Land, das ICH dir zeigen werde.
b. .....zu einem großen Volk machen...
c. ich will dich segnen!
d. ..dir einen großen Namen machen!
e. ...du sollst ein Segen sein!
3: " Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen die dich verfluchen, und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf Erden."
Insbesondere der Segen (bis in die tausendste Generation)
und Fluch ("..bis ins 4te Glied") begrenzt auf die 4te Generation, zeigt die GÜTE UND FREUNDLICHKEIT GOTTES.
Was uns anbelangt. Wir sind erst die Dritte.
Was unser Wohlergehen TROTZ aller Vorfahrenschuld anbelangt: NUR DIE WIRKSAMKEIT diesen SEGENS.
Kommentar ansehen
27.05.2008 15:30 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jahrelang haben A-Waffen den Weltkrieg Nummer 3 verhindert. Jeder wußte , wenn ich den anderen mit A-waffen angreife oder auch mit Konventionellen Waffen , so bekomme ich eine Ladung A-Waffen auf mein Land geschickt.
Klingt zwar blöd , ist aber so !
Ohne A-Waffen , wäre schon längst in der Zeit des "Kalten Krieges" ein Weltkrieg ausgebrochen.


Mit Israel ist wohl ein offenes Geheimnis , das Sie A-Waffen besitzen .
Wollen Wir hoffen , das da Unten keiner die Nerven verliert und auf den Kopf drückt, denn auch Wir würden dann die Verlierer sein, sagen Wir mal die GANZE Welt .




.
Kommentar ansehen
27.05.2008 16:26 Uhr von way2truth
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Zum Thema Deppen....": Bin schon erstaunt über derart harsche Begrifflichkeit und mehrfach geäusserte Unwissenheit.

Der Einfachheit halber bediene ich mich an unserer christlich. jüdischen GRUNDLAGE und fordere RESPEKT FÜR DIESE EIN. Wir rechnen Weltzeit nach wie vor "ante christum natum". Das aus gutem Grund.

Jesus sagt in einer Exegese zum "Töten", siehe Matthäus 5, 21+22: "Wer seinen Bruder "Narr/Dummkopf/Depp" nennt,
ist des "höllischen Feuers schuldig". Warum unter der "headline MORD"? Denk mal nach und vor!
Kommentar ansehen
27.05.2008 16:57 Uhr von way2truth
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Israel in A Gerade feiern wir 60 Jahre Israel. Grund zur Freude? Ja, ja, ja! Warum?

Weil absolut einzigartig in der Menscheitsgeschichte,
die Existenz des Volkes Israel in einem eigenen Staat, die Bestätigung ist für die BUCHSTÄBLICHE WAHRHEIT DER BIBEL (den Schriften des Alten&Neuen Bundes). Und damit auch die BESTÄTIGUNG FÜR DIE Existenz des Gottes Israels.
Daß diese "stand alone" TATSACHE schwer zu verdauen ist,
für (fast alle Anderen) ist nur zu menschlich. Ist nicht das GUTE des BESSEREN FEIND.

Für jeden EUROPÄER lohnt aber die BEFASSUNG mit unserer Geschichte und Herkunft. Als solche füßen wir auf drei Hügeln dem "Areopag", dem "Kapitolinischen" und von "Golgatha". Der letztlich wichtigste ist und bleibt der in Israel.

Wir tun gut daran, diesen FAKT niemals zu vergessen.
Jedoch zeigen die noch NICHT ERFÜLLTEN Prophetien DARAUF HIN, dass "JERUSALEM DER LASTSTEIN FÜR DIE VÖLKER IST, AN DEM SIE SICH AUSHEBEN"

Bisher, und das mag jeder für sich selbst überprüfen, sind
von Pharao, Haman, Antiochus Epiphanes, König Herodes, Adolf Hitler, die Briten etc. an dem "Spiel mit Israel" gescheitert....
Kommentar ansehen
27.05.2008 17:00 Uhr von Newgelsen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Keine Angst: hab ich vor den Atomwaffen im Besitz der Israelis, denn die stehen unter der Kontrolle von vernünftigen Politikern, die wiederum - als einzige im nahen und mittleren Osten - demokratisch gewählt und durch das Parlament kontrolliert werden. Angst hingegen hätte ich vor Atomwaffen in einem der arabischen Staaten. Allesamt Diktaturen und zum Teil religiöse Wirrköpfe ohne dass sie jemand kontrolliert. Denen ist wirklich zuzutrauen, dass sie einfach so mal auf den berühmten Knopf drücken.
Kommentar ansehen
27.05.2008 20:40 Uhr von heliopolis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Vielleicht ist es an der Zeit, dass wir die Arsenale mal leer schießen, damit es mit der schwachsinnigen Menschheit ein Ende hat. Leider ist es nur allzu wahrscheinlich, dass einige überleben und der ganze Scheiß von Vorne beginnt.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verteidigt seine Tweets so: Er könne "bing bing bing" reagieren
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung alles Österreicher
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?