26.05.08 15:19 Uhr
 2.194
 

Niederlande: Erstmals Erbgut einer Frau entschlüsselt

Forscher der Universität Leiden (Niederlande) haben es erstmals geschafft, das Erbgut einer Frau zu entschlüsseln. Zum ersten Mal war vor sieben Jahren Erbgut eines Mannes entziffert worden, danach glückte dies noch bei drei weiteren Männern.

Marjolein Kriek, ihres Zeichens Genetikerin, hatte für diese Arbeiten ihre DNA freigegeben. "Es wurde Zeit, dass nach der Sequenzierung von vier Männern etwas für die Ausbalancierung der Geschlechter getan wird", so ein Teilnehmer der Studie.

Die Daten werden jetzt noch einmal überprüft und dann der Öffentlichkeit bekannt gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Niederlande, Erbgut, Entschlüsselung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

106 Jahre alter Obstkuchen in der Antarktis entdeckt
Antarktis: Forscher finden 91 bisher unentdeckte Vulkane unter dem Eis
11,9 Lichtjahre - Wissenschaftler entdecken vier neue Exoplaneten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2008 15:21 Uhr von Baststar
 
+31 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm vielleicht kann man dann die Frauen endlich bald mal besser verstehen...
Kommentar ansehen
26.05.2008 16:32 Uhr von vmaxxer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
komisch: Dachte eigendlich das es doch nicht sooo schwer sein kann die weibliche DNA zu lesen wenns bei männlicher DNA schon funktioniert hat. ???

[scherzmodus]
Oder ist die Weibliche DNA so schwer zu verstehen ? *fg*
[/scherzmodus]
Kommentar ansehen
26.05.2008 16:32 Uhr von Blubbsert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
laut der Quelle war das das erste mal das das "komplette"/"vollständige" Erbgut entziffert wurde.

Was hier leider nicht steht.

Aber in ein paar Jahren heisst es:
"Bau dir dein eigenes Kind zusammen".

Jetzt wo wir von beiden Geschlechtern das Erbgut entziffet haben.
Kommentar ansehen
26.05.2008 17:51 Uhr von Noseman
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schade nur dass es eine Frau war: die das geschafft hat.

Wir warten also nach wie vor immer noch drauf, dass erstmals ein Mann das Wesen der Frau wirklich vertehen lernt.

:-)
Kommentar ansehen
26.05.2008 17:59 Uhr von Azeruel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
es wurde lediglich entziffert, in keinster weise wurden die kompletten Daten ausgewertet.

Bei der Masse an hochkomprimierten Daten dürften "ein paar Jahre" eher ein paar Dekaden sein ;).
Kommentar ansehen
26.05.2008 22:33 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön: jetzt muss man nur noch die frau als solches entschlüsseln :P
Kommentar ansehen
26.05.2008 22:45 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@urinstein: und nippel so gross wie busblinker :D
Kommentar ansehen
26.05.2008 23:01 Uhr von Pirat999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe die Forscher: haben endlich das Gen isoliert, das für die Kopfschmerzen zuständig ist.
Kommentar ansehen
27.05.2008 01:33 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Pirat999: Nein, bis jetzt ist nur das Einkaufen-Gen und das Telefonieren-Gen vollständig entschlüsselt *g*
Kommentar ansehen
27.05.2008 10:58 Uhr von nightfly85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine tolle Nachricht. Dann müssen jetzt ja nur noch 4-5 Frauen "entschlüsselt" werden und dann sollten alle Emanzen aber zufrieden sein.

Das man so eine Nachricht unter dem Aspekt der Gleichberechtigung interpretiert.. oh man
Kommentar ansehen
27.05.2008 12:42 Uhr von J.PG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Baukasten? Hmm.. kennt jemand den Film Gattaca? Da wird Präimplantationsdiagnostik behandelt.. von wegen Kinder zusammenbauen, also perfektes genetisches Bild, alle möglichen Krankheiten ausschalten etc... sehr guter Film im Übrigen - nur zu empfehlen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?