26.05.08 14:50 Uhr
 131
 

Ölpreis klettert erneut auf mehr als 133 US-Dollar pro Barrel

An der Nymex in New York ist der Ölpreis im Handelsverlauf am heutigen Montag erneut auf mehr als 133 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) geklettert.

Zuletzt kostete ein Fass Öl, Lieferung im Juli, 133,14 US-Dollar. Das ist etwa ein US-Dollar mehr als am Freitagabend.

Ausschlaggebend waren Angriffe auf nigerianische Öleinrichtungen, außerdem ging in Mexiko die Ölförderung erheblich zurück, sie liegt derzeit auf dem Stand von 1996. Für die USA ist das Mittelamerikanische Land der drittgrößte Öllieferant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Ölpreis, Barrel
Quelle: www.finanznachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?