26.05.08 14:27 Uhr
 135
 

Bau eines Stadions in Valencia wird von zwei toten Arbeitern überschattet

Beim Bau eines Stadions in Valencia starben zwei Bauarbeiter und zwei erlitten schwere Verletzungen.

Wie beobachtet wurde, seien von einem Stahlgerüst aus rund 15 Meter Höhe Teile herabgefallen. Wie es zu diesem Unfall kommen konnte, wurde bis jetzt nicht mitgeteilt.

Der FC Valencia will das neue Stadion ab der Spielzeit 2009/2010 nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Bau, Stadion, Arbeiter, Valencia
Quelle: www.fussball24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"
Traurige Gewissheit: Vermisster Siebenjähriger auch Anschlagsopfer von Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2008 16:33 Uhr von henst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komische news irgendwie sehr unseriöse news. im einem teil steht, dass bauarbeiter verletzt wurde, und im anderen, dass teile herabgefallen seien. gibt es irgendeinen zusammenhang? :D sind die "teile" (wieder komisch) auf die arbeiter gefallen oder erst die teile runtergefallen und dann die arbeiter, oder sind die teile sogar die arbeiter? :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?