26.05.08 13:38 Uhr
 1.645
 

Sachsen: 14-jähriger Schüler während des Ethik-Unterrichts gefoltert

An einer Mittelschule im sächsischen Falkenstein ist es in der letzten Woche zu einem Zwischenfall gekommen. Demnach wurde ein 14-jähriger Schüler von vier 15- bis 17-jährigen Mitschülern vor und während einer Ethik-Unterrichtsstunde misshandelt.

Der Junge wurde mit Klebeband ein einen Stuhl gefesselt, zusätzlich wurde ihm auch der Mund zugeklebt. Kurz vor Unterrichtsbeginn wurde dann der Stuhl mit dem gefesselten und geknebelten Schüler hinter einen Schrank geschoben.

Da die Lehrerin erst kurz vor Unterrichtsende den leidenden Jungen bemerkte, musste er fast die ganze Stunde geknebelt auf dem Stuhl ausharren. Gegen die jugendlichen Täter wurde von der Schulleitung Anzeige wegen Freiheitsberaubung erstattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tira2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, 14, Sachsen, Unterricht
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2008 13:42 Uhr von Raptor667
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
und wahrscheinlich hat man das ganze gefilmt und steht bald bei youtube online wo sich die Helden damit brüsten können... armes Gesindel echt...und sowas soll unsere Zukunft sein? Na denn gute Nacht...
Kommentar ansehen
26.05.2008 13:48 Uhr von nONEtro
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
und die lehrerin hat nichts bemerkt? wie laut ist es denn da wenn man den nichtmal hört wie er versucht auf sich aufmerksam zu machen? und fragt sie nicht nach, wenn sie sieht dass ein schüler nicht am platz ist?
Kommentar ansehen
26.05.2008 14:06 Uhr von Klopsee
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die Täter waren bis zu 3 Jahre älter, also müssen sie 1-2 mal Sitzengeblieben sein. Da sieht man mal, dass man manchen Leuten einfach nicht helfen kann, und wenn sie alles noch so oft wiederholen....
Kommentar ansehen
26.05.2008 14:08 Uhr von Moritz.14
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Mund geknebelt und zugeklebt: Das find ich extrem schlimm. Was ist wenn er keine Luft mehr bekommt ? Wenn er Schnupfen hat oder Panik bekommt , er könnte ersticken. Die ham nicht mehr alle Tassen im Schrank. Sowas is voll daneben.
Kommentar ansehen
26.05.2008 14:09 Uhr von Anomaly92
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es in: so einer klasse ordentlich laut ist (was ja nicht unüblich ist) kann man das locker überhören, wenn der nur ein paar laute von sich geben kann...

schlimm sowas, was hat man davon sowas zu machen?
Kommentar ansehen
26.05.2008 14:17 Uhr von Snak3
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die 3 müssen ja: die Klasse ganz schön unter "Kontrolle" haben, wenn kein anderer dem Jungen hilft oder der Lehrerin bescheid sagt....

Wie ich solch asoziales Pack (Die 3) hasse...
Immer müssen die ihre minderwertigkeitskomplexe an schwächeren auslassen. Genau wie in "Schlägereien". Immer it mindestens 3 Leuten auf einen. Alleine trauen sie sich ja nie. Da könnte das Opfer ja zurückschlagen...

Sorry für diesen etwas rüderen Umgangston aber bei so was kommt mir ecgt immer die Galle hoch...
Kommentar ansehen
27.05.2008 04:51 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm warum wundert mich nicht, dass sowas in der SBZ passiert?
Kommentar ansehen
27.05.2008 13:13 Uhr von Sandralein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es fängt ja gut an!! ich glaube das die"Täter" schon von zuhause aus vielleicht nicht erzogen werden.
Andererseits muss man sich mal nur in der welt umsehen nur gewalt!!
irgendwo kann man beide seiten verstehen

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?