26.05.08 12:04 Uhr
 3.254
 

Nadja Abd El Farrag macht "DJ-Playback"

Naddel, mit bürgerlichem Namen Nadja Abd El Farrag und Exfrau von DSDS-Juror Dieter Bohlen, ist zurzeit auf DJ-Tour durch Deutschlands Discotheken.

Doch das Ganze ist nur eine große Showeinlage. In Wirklichkeit legt Naddel nämlich gar keine Platten auf, sondern gibt dies nur vor.

Ein echter DJ steht immer daneben und legt tatsächlich die Platten auf. Naddel bekommt übrigens 4.000 Euro plus Spesen für jeden Auftritt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleofas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DJ, Playback, Nadja Abd El Farrag
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd El Farrag will kein Geld mehr vom Staat: "Kein Bock mehr auf 400 Euro"
Nadja Abd El Farrag bereut Beziehung: "Bohlen war der Fehler meines Lebens"
Nadja Abd El Farrag besorgt: "Am besten schmeiß ich mich vom Balkon"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2008 12:01 Uhr von kleofas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Menge Geld für bisschen rumfuchteln und so tut als ob... 4000 Euro für "DJ-Playback"... heftig, heftig...
Kommentar ansehen
26.05.2008 12:06 Uhr von RoyalHighness
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frau kann anscheinend auch absolut garnichts..
Kommentar ansehen
26.05.2008 12:07 Uhr von Soulless78
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Diese -: Frau ist einfach nur talentlos... da hat selbst das "Hochbumsen" nichts bewirkt.
Kommentar ansehen
26.05.2008 12:43 Uhr von FAC223
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Dann möchte ich bitte auch nichts können, wenn ich dafür jedes Mal 4.000 € bekomme.
Kommentar ansehen
26.05.2008 13:45 Uhr von stumpelrielzchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja: für ein wenig "rumfuchteln" pro auftritt 4000€ verdienen.....nicht schlecht
Kommentar ansehen
26.05.2008 14:18 Uhr von alphanova
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
eaglejay: warum sind DJ´s das letzte? ich versteh die aussage nicht so ganz
Kommentar ansehen
26.05.2008 15:18 Uhr von adensohn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
oh man Ich würde mich schämen ,wenn die vor mir auf der Bühne stehen würde.

1. sieht sie unangenehm aus
2. versprüht sie nicht gerade viel Intelligenz
3. nervt sie einfach nur

Wie man das Geld in so eine Frau investieren kann, verstehe ich nicht ... naja wird sie halt als Objekt benutzt um Aufmerksamkeit zu erregen ...
Kommentar ansehen
26.05.2008 15:36 Uhr von sluebbers
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
*lol*: da muss ich an franz beckenbauer denken. der wurde auf irgendeinem ball mal gefragt, ob er auch mit "naddel" tanzen würde, und antwortete "was ist das?!"

höhö...
Kommentar ansehen
26.05.2008 16:03 Uhr von Loxy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde die 4.000 EUR absolut gerechtfertigt. Wer viel leistet soll auch viel bekommen! Das sind die Selbstregulierungskräfte des freien Marktes... :D




[ O ] <--- Ironieabschaltknopf ^^
Kommentar ansehen
26.05.2008 16:06 Uhr von MonxXx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jaja Komisch das solche leute immer irgendwie in die presse kommen was kann die schon
Kommentar ansehen
26.05.2008 16:10 Uhr von CyberGhost1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schei**: Warum zahlt mir keiner mehrere Tausend Euros dafür das ich nur rumstehe und so tue als würde ich etwas können.
Kommentar ansehen
26.05.2008 16:35 Uhr von dispo.
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Immerhin taucht sie noch in den Nachrichten auf,denn das ist doch alles was sie braucht.
Aber mal im Ernst,wen interessiert die Dame eigentlich noch?
Kommentar ansehen
26.05.2008 16:56 Uhr von ak-arne
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Grausam: Ich hab mal n Video von ihr "at work" gesehn: die labert permanent dazwischen, "muss" lieder ankündigen usw.
Da legt mein Winamp angenehmer auf o_0
Kommentar ansehen
26.05.2008 17:18 Uhr von Ysanne
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Boahhh was sind das denn für Discos, die die buchen! Vielleicht so Ballermänner oder Apfelbäume, die "Naddl" kann man doch nur im Suff ertragen *würg*
Kommentar ansehen
27.05.2008 12:38 Uhr von Farscape99
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
4.000,00: Na so dumm kann sie ja nicht sein, wenn sie soviel Geld für wenig Arbeit bekommt. Die Discotheken werden schon wissen, ob es sich lohnt.

Wenn sie tatsächlich gebucht wird, ist es doch schön für sie. Dann hat sie doch ihre "Lücke" gefunden und sitzt nicht mit Hartz IV zu hause.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd El Farrag will kein Geld mehr vom Staat: "Kein Bock mehr auf 400 Euro"
Nadja Abd El Farrag bereut Beziehung: "Bohlen war der Fehler meines Lebens"
Nadja Abd El Farrag besorgt: "Am besten schmeiß ich mich vom Balkon"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?