26.05.08 11:58 Uhr
 228
 

Fotoarbeit "Raum" von Thomas Demand zum Hitler-Attentat kommt unter den Hammer

Wie jetzt das Auktionshaus Villa Grisebach in Berlin bekannt gab, wird am Freitag, den 30. Mai ein Hauptwerk eines Unikats, des weltweit erfolgreichsten Kunstschaffenden Thomas Demand (Jahrgang 1964), versteigert.

Auf dem Foto "Raum" wird der Schauplatz des Attentats auf Hitler am 20. Juli 1944 nachgestellt. Dieser ist auf dem Bild mit Pappe nachgeahmt, zerstört und dann wieder fotografiert worden. Die Villa Grisebach gibt den Schätzpreis für diese künstlerische Arbeit mit ca. 120.000 bis 150.000 Euro an.

Demand wurde bereits eine Einzelausstellung gewidmet, die 2005 im New Yorker MoMA gezeigt wurde. EIne seiner berühmten Rauminstallationen und Fotografien ist auch das nachempfundene Bild des CDU-Politikers Uwe Barschel, der tot in seiner Badewanne aufgefunden wurde.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Adolf Hitler, Attentat, Hammer, Raum
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2008 11:52 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Demand ist dafür bekannt, das er Pressefotografien erst aus Papier/Pappe nachbaut, sie zerstört und dann wieder fotografiert. Der gebürtige Münchner lebt jetzt in Berlin.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?