26.05.08 10:48 Uhr
 56
 

NBA: Lakers verlieren deutlich

Nachdem die Los Angeles Lakers die ersten beiden Spiele in der Best-Of-Seven-Serie gegen die San Antonio Spurs teilweise klar gewannen, schlug der Titelverteidiger aus Texas nun zurück.

Zu Hause noch ohne Niederlage in den Playoffs, drehten die Texaner im dritten Spiel der Serie auf und gewannen mit 103:84 gegen die Lakers. Damit verkürzten sie in der Serie auf 1:2.

Ein 0:3-Rückstand wäre - rein historisch gesehen - auch nicht mehr aufholbar gewesen. Bester Werfer auf Seiten der Spurs war Manu Ginobili, der in nur 31 Minuten auf 30 Punkte kam.


WebReporter: Jontev
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NBA
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2008 10:45 Uhr von Jontev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dürfte ein spannendes Conference-Finale geben. Beide Mannschaften sind zuhause enorm stark, wobei die Spurs den besseren Kader haben. Kobe Bryant ist ja fast ein Alleinunterhalter auf Seiten von L.A.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?