25.05.08 14:59 Uhr
 142
 

Passau: Ostbayerischer E-Business-Dienstleister in USA ausgezeichnet

Ein kleines Unternehmen aus Passau nahm eine spektakuläre Auszeichnung in San Francisco entgegen: Der Erfinder der Java-Programmiersprache, James Gossling, übergab den "Duke’s Choice Award 2008" an den Geschäftsführer der "Step2e", Stefan Wagenpfeil.

Das ostbayerische Unternehmen gilt als Spezialist für Neue-Medien-Software. Dass seine Firma die erste Deutsche ist, die diesen "Oscar der Softwarebranche" überhaupt einheimsen konnte, darüber ist Wagenpfeil besonders stolz.

Noch dazu kann sich das Passauer Kleinunternehmen jetzt rühmen, neben früheren Preisträgern, wie Ebay, Nokia und SAS, gemeinsam auf der Auszeichnungsliste stehen zu können. Step2e wurde 1999 gegründet und betreut erfolgreich mit seinen SW-Produkten vorwiegend TV- und Radiosender.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Dienst, Business, Dienstleister, Bayerisch
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?