25.05.08 14:52 Uhr
 353
 

"Superstar" Thomas Godoj peilt Chartspitze an

Der kürzlich bei DSDS gewählte "Superstar" Thomas Godoj kann mit seiner ersten Single "Love is you" auf einen ganz hohen Charteinstieg hoffen. Bezüglich der Online-Bestellungen befindet sich sein erster Song bereits auf Platz 1.

Damit wird Thomas Godoj zum ärgsten Konkurrenten des ebenfalls hoch in den Charts platzierten Mark Medlock, der DSDS ebenfalls schon einmal gewinnen konnte.

Auch bei "Amazon" steht der erste Hit des aktuellen DSDS-Gewinners aus Recklinghausen bereits auf Platz 1, so dass die offizielle Chartstürmung bei Media Control nur eine Formsache sein dürfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleofas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Superstar, Charts
Quelle: www.abendzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2008 11:56 Uhr von kleofas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde den Thomas durchaus sympathisch und gönne ihm den (vorprogrammierten) Erfolg. Die Frage bleibt, wie lange er sich in diesem Business behaupten kann.
Kommentar ansehen
25.05.2008 15:47 Uhr von LordKelvin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin kein Fan von DSDS: aber ich gönne es ihm, er hat sich im Endeffekt den Erfolg der ersten Single durch DSDS erarbeitet, und damit hat er ihn verdient. Ob da noch andere Top 10 Songs folgen, bezweifel ich, bei den anderen Superstars wars ja auch nie ein langer Erfolg...

Aber er hat sich die erste Single verdient und ich hoffe für ihn dass er sich aus dem wahrscheinlich kurzen Erfolg möglichst viel mitnimmt, sei es an Geld oder auch an Kontakten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?