25.05.08 14:43 Uhr
 24
 

Fußball: Vizemeister AS Rom gewinnt das Finale der Coppa Italia

Im Finale der Coppa Italia konnte sich der Vizemeister AS Rom mit 2:1 gegen den Gewinner des "Scudetto", Inter Mailand, behaupten und sich somit etwas für die verpasste Meisterschaft revanchieren. Durch seinen neunten Sieg konnte Rom zum bisherigen Rekordsieger Juventus Turin aufschließen.

Durch die Treffer von Philippe Mexes und Simone Perrotta konnte der AS Rom den Heimvorteil nutzen und ging im Olympiastadion von Rom als Sieger vom Platz.

Den Ehrentreffer für Inter konnte Pele erzielen. Seit über 20 Jahren fiel die Entscheidung über die Coppa wieder in nur einem Endspiel.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Finale, Rom
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?