25.05.08 14:39 Uhr
 3.259
 

Engländer fühlt sich von Nachbarn beobachtet und baut eine fünf Meter hohe Mauer

Ein Mann aus Fleetwood an der Westküste Englands, fühlte sich von seinem Nachbarn beobachtet. Dieser hatte über der Küche seines Hauses eine Sonnenterrasse errichtet und konnte von dort aus auf das Grundstück seines Nachbarn sehen.

Dies wollte aber der Mann so nicht hinnehmen. Kurzerhand baute er seinerseits eine fünf Meter hohe und acht Meter lange Mauer, zum Grundstück seines Nachbarn, um ihm damit die Sicht zu versperren.

Mittlerweile ist die "Große Mauer von Fleetwood" sogar schon zu einer Touristenattraktion geworden. Die örtlichen Behörden möchten jedoch, dass die Mauer wieder verkleinert wird. Eine Entscheidung diesbezüglich wird im Juni erwartet.


WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Meter, Nachbar, Mauer, Engländer
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2008 14:47 Uhr von ranma
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ahjo xD: Wenn er die Mauer auf sein eigenes Grundstück gebaut hat wirds da keine Probleme geben, eigentlich ôo
Ich würd mich auch ungern von meinen Nachbarn beobachten lassen!
Kommentar ansehen
25.05.2008 15:04 Uhr von smile2
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Mauer: Ich seh schon den Nachbarn mit Plakaten rumrennen "Die Mauer muss weg!"
Kommentar ansehen
25.05.2008 15:23 Uhr von UserLK
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ranma: Naja, denke schon, dass es da zu Problemen kommen wird, auch wenn er es auf seinem Grundstück gebaut hat. Hier in Deutschland darfst du auch nicht beliebig hoch bauen...
Sonst könte ich auch sagen, ich bau ne 25Meter hohe Mauer bauen, weil mein Nachbar ab und an vom drietten Stock seines Hauses auf mein Grundstück schaut
Kommentar ansehen
25.05.2008 16:43 Uhr von kidneybohne
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
omg kann man net große büsche kaufen?
Kommentar ansehen
25.05.2008 18:20 Uhr von landlord
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@userLK: Genau hier in Deutschland hast du ohne Einverständnis des Nachbars max. 180cm. Ne Mauer in der Grösse kannst wahrscheinlich gleich wieder abreisen ohne Baugenehmigung läuft hier wohl gar nichts. Wobei ich so eine Reaktion für übertrieben halte.
Kommentar ansehen
25.05.2008 20:36 Uhr von müderJoe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: soll er doch! Mich kotzt das auch an, wenn mein Nachbar von seinem Dachfenster in mein Arbeitszimmer schauen kann.

Und wer weis, was der im Garten macht. Aber es gäbe sicherlich besseren Sichtschutz durch Bäume und Co!
Kommentar ansehen
25.05.2008 22:47 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann lassen halt seine: ungeliebten Nachbarn einen fast lautlosen Hubschrauber als Drohne -wie bei der EM - drüberfliegen... :)
Kommentar ansehen
25.05.2008 23:19 Uhr von 102033
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so: Besser eine Mauer als Streit
Kommentar ansehen
26.05.2008 03:04 Uhr von Rallozek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tjo, wenn der Nachbar spannt: kommen Vorhänge auch ganz gut. Oder einfach mal provokant (und geziehlt) nackt durch die Wohnung laufen, und wenn er immer noch guckt lässig rüberwinken. Ansonsten soll reden auch schonmal geholfen haben.

Der Kerl kann nur froh sein, dass er nicht in einem Hochhaus wohnt. Wenn im 10ten Stock einer rüberspannt, dann wird die Mauer noch höher.
Kommentar ansehen
26.05.2008 12:09 Uhr von Typfelt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
blöd: nur wenn der Nachbar auf seiner schönen neuen Sonnenterrasse iwann keine Sonne mehr hat weil die Mauer zu hoch ist...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaliforniens Gouverneur: "Waldbrände an Weihnachten könnten normal werden"
USA: Politiker bot Frau fünf Millionen Dollar für möglichen Sex
"Queens of the Stone Age"-Sänger tritt Fotografin bei Konzert an den Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?