25.05.08 14:13 Uhr
 479
 

Britney Spears wurde auf ihrer Terrasse mit beiden Kindern gesehen

Sängerin Britney Spears wurde nun auf der Terrasse ihres Anwesens im kalifornischen Los Angeles mit ihren beiden Kindern gesehen.

Britney zeigte sich ihren Kindern, dem zweijährigen Sean Preston sowie dem einjährigen Jayden James, äußerst herzlich zugewandt.

Britney las übrigens vorher in der Lektüre "A Simple Guide to Creatuing the Life of Your Dreams". (Zu deutsch: "Eine einfache Anleitung sich das Leben seiner Träume zu erschaffen").


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Britney Spears
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2008 14:27 Uhr von Toxikon
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
ein mücke wurde in meinem schlafzimmer gesehen: wie soben verlautete, wurde eine mücke im schlafzimmer meinse anwesens in meiner heimatstadt gesehen.

sie flog neben meinem kleiderschrank in richtung nachttisch-lampe.

die mücke zeigte sich im gewohnt suchenden flug, offensichtlich auf der suche nach einem landeplatz.

ich las übrigens gerade die fernsehzeitschrift.
Kommentar ansehen
25.05.2008 14:29 Uhr von phyl
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@autorkommentar: noch schöner fände ich es, wenn man mal ein aguirre mit einer interresanten news in herzlicher atmosphäre sieht.
Kommentar ansehen
25.05.2008 14:33 Uhr von Inspiron
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Also das nenn ich mal: SKANDAL!
Kommentar ansehen
25.05.2008 14:55 Uhr von doc_house
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Informationsgehalt: dieser News = 0
Kommentar ansehen
25.05.2008 14:57 Uhr von Bibi66
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Mei Nochbor: hod heut gegrillt uff sei Derassn un er hod dazu e Bier gedrunke.
Und die Kinner ham e Limo kriegt un a Bratwüschdle im Weggla.

Die Mudda hodn Zolot gemocht von ausm eichene Goarde.

Und donoch hods für alle ä schüa Eis gabe....
Kommentar ansehen
25.05.2008 15:45 Uhr von coolman0704
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
wayne: wasn drecksnew... da ist sogar mein kommentar besser
Kommentar ansehen
25.05.2008 15:45 Uhr von exchangefrank
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
anhand: dieser news sieht man, dass sie zumindest versucht íhr leben wieder in griff zu kriegen, was daraus werden kann ist eine andere frage
Kommentar ansehen
25.05.2008 15:58 Uhr von pbc00
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Liebe Shortnews Leser: was wollt ihr mit euren Kommentaren erreichen? Wollt ihr das Aquirre keine News mehr postet? Hab ihr nichts besseres zu tun als solche, für euch uninteressante News, unnötig zu kommentieren?

Das ist nun mal die Klatsch und Tratsch Rubik und da passt es rein. Ist echt schlimm das man bei jeder News von Aquirre lesen muss wie unwichtig sie zu sein scheint.
Ignoriert die News doch einfach!!!!! Meine güte.
Kommentar ansehen
25.05.2008 16:02 Uhr von Wurster
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nein beide Kinder?! SChocker der Woche
Kommentar ansehen
25.05.2008 16:24 Uhr von Motzpuppe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Krankhaft: wie hier die Privatsphäre gestört wird, vor allem tragisch, weil Kinder im Spiel sind.
Kommentar ansehen
25.05.2008 16:43 Uhr von Bibi66
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ pbc00: Das hat nix mit Aguirre zu tun.

Wenn ich recht informiert bin (man möge mich berichtigen, falls ich falsch liegen sollte), werden bei shortnews News aus den Onlinemedien /indirekt auch Printmedien/ verkürzt und mit eigenen Worten dargestellt (mal ganz grob auf einen Nenner gebracht).

Aguirre leistet mit diesen verkürzten News hierbei einen wichtigen Beitrag.

ER zeigt nämlich den Schund, mit dem tagtäglich Millionen verdient weden.
Schund, der keinen Cent wert ist.

Mach weiter so Aguirre!!!!!!!
(auch wenn Don Quichote vielleicht ein besserer Nick wäre, so im Anrennen gegen die ertragreichen Windmühlen der Schund/Blabla o.ä. Medien, egal ob online, Print oder sonstige...
Wobei...
ggf. passt Aguirre auch wirklich...
weil er entfacht Zorn...
nur sollte der entsprechend kanalisiert werden...
nicht auf Aguirre, sondern auf die verursachenden "Medien" und Meinungsmacher / Manipulatoren... )

Hasta Luego

Bibi66
Kommentar ansehen
25.05.2008 23:59 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie zu erwarten war es schön zu Erfahren das die einen Garten hat ( wauoooow echt toll hat diiiieeee einen Garten ... ?? ), und danach wenn die Ihre Therapien besucht , und einiger massen zu sich gekommen ist , wird Sie auch auf dem Anwesen Ihres Exmannes gesehen , kann auch sein das die wieder zusammen kommen , zum Wohl der Kinder natürlich..... , oder noch besser Sie hat sich Verliebt , in den Vater Ihrer Kinder .... warum ich das Schreibe ...grins*** ist doch wohl klar , das sind die kommenden news , wenn´s um die Britney geht ? Sie bereut alles , und wird eine tolle mami , glaub die Schreibt gerade ein Buch , vom Bitsch zu einer Super Mami ... egal wie!!! Hauptsache es verkauft sich gut.......und es Sterben immer noch Menschen an Hunger und Unterversorgung -Medizinische Hilfe wird nicht geleistet weil die Spenden falsch verteilt werden ... Scheinheilige Welt ..... Kranke Welt .....

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?