25.05.08 14:07 Uhr
 10.874
 

Ägypten: Bauer enthauptete seine Tochter

Ein 46-jähriger Bauer aus dem oberägyptischen Dorf Bani Sueif hat seine Tochter enthauptet.

Der Vater hatte seine Tochter erst stranguliert und im Anschluss mit einer Hacke enthauptet.

Die Tochter hatte angeblich eine Affäre mit einem Mann aus dem Ort. Wie alt die Tochter war ist leider nicht bekannt. Der Vater wurde von der Polizei verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pinky_Gizmo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tochter, Ägypten, Bauer
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt
Lüneburg: Schülerin aus Syrien stürzt sich aus dem Fenster
USA: 3,4 Millionen Dollar für Paar - Unschuldig wegen Kindesmissbrauch in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2008 15:24 Uhr von red2k8
 
+27 | -15
 
ANZEIGEN
@herchy1: Die Tat ist nicht rechtzufertigen, ist unmenschlich und abscheulich - soweit stimmen wir wohl überein, aber was sind denn "SOLCHE LÄNDER" ?????

Das ist meiner bescheidenen Meinung nach ziemlich unschön formuliert.

Und bitte? Er soll gesteinigt oder enthauptet werden?
Und dafür geben Leute hier auch noch positive Bewertungen???

Sehr sehr fortschrittlich, tolles Denken.....

[sarkasmus aus]
Kommentar ansehen
25.05.2008 15:31 Uhr von craschboy
 
+58 | -10
 
ANZEIGEN
@Klabautermann: Seid wann will Ägypten in die EU? Hab ich da was verpassst?

Gruss
Kommentar ansehen
25.05.2008 15:49 Uhr von murcielago
 
+31 | -6
 
ANZEIGEN
@ Klabautermann1936: hast ja toll in erdkunde aufgepasst.
Kommentar ansehen
25.05.2008 16:46 Uhr von Zeckengift
 
+19 | -13
 
ANZEIGEN
@crashboy @murcielago @sandkastenregal: Kann es sein, dass ihr zu blöd seid die Ironie in seiner Aussage zu erkennen?
Kommentar ansehen
25.05.2008 17:51 Uhr von Lolle91
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Meine Meinung Ich gebe Klabautermann in der Hinsicht Recht, dass Ägypten und andere islamische Staaten (Türkei ist vielleicht noch der "moderateste" und zivilisierteste, bewegt sich aber immer weiter ins Mittelalter) keinen Anrecht auf einen Platz in der EU haben. Das, was uns in der EU zusammenhält ist nicht unbedingt Religion, sondern moralische Werte. Europäer gucken in die Zukunft, gucken auf Gleicheit, Freiheit. Und was wollen die islamischen Staaten? Sie wollen Ungleichheit (zum Beispiel zwischen Mann und Frau), Unfreiheit (schon allein der Islam reicht mir dabei aus. In einer muslimischen Demonstration in London kamen auch die Schilder auf "Freedom go to hell"-> Wofür extremst viele Vorfahren ihr Leben gelassen haben). Schon allein diese Punkte reichen aus um einen Beitritt zu verbieten.

Und bitte an die 68er: Tut nicht so, als hätte der Islam schon die Aufklärung hinter sich. Das ist eine Beleidung für unsere Vorfahren, welche in den Revolutionen gekämpft haben.

Jedoch muss ich in diesem Fall echt sagen. Der Bauer war schuld, nicht der Staat, schließlich kam die Polizei und hat den Bauern letztendlich festgenommen
Kommentar ansehen
25.05.2008 18:31 Uhr von cefirus
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Klabautermann: lol
Kommentar ansehen
25.05.2008 20:11 Uhr von murcielago
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Klabautermann1936: also ich habe in erdkunde gelernt dass agypten nicht in europa liegt, sondern in afrika! das hat nichts mit politik oder religion zu tun.
Kommentar ansehen
25.05.2008 20:12 Uhr von murcielago
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ Zeckengift: ironie sollte man dann kennzeichnen. sein beitrag sieht nicht nach ironie aus.
Kommentar ansehen
25.05.2008 20:13 Uhr von landlord
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaub hier verwechseln ein paar: die EU und Europa mag sein das Ägypten nie zu Europa gehört was noch lang nicht heisst das es nicht Mitglied der EU werden kann.
http://www.kairo.diplo.de/...
Im Prinzip ist dieses Abkommen eine Schritt der weitere Optionen offen lässt.
Kommentar ansehen
25.05.2008 20:15 Uhr von murcielago
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Lolle91: "dass Ägypten und andere islamische Staaten (Türkei ist vielleicht noch der "moderateste" und zivilisierteste, bewegt sich aber immer weiter ins Mittelalter) keinen Anrecht auf einen Platz in der EU haben."

hallloooooo........... agypten ist nicht in europa, somit kann es nicht inn die eu!!!!

ausgenommen türkei weil es teils europa und asien ist!
Kommentar ansehen
25.05.2008 20:18 Uhr von murcielago
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ landlord: ein abkommen ist kein beitritt.
Kommentar ansehen
25.05.2008 21:36 Uhr von George23
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@ murcielago als ob das irgendwen in Brüsel interessieren würde ob Ägypten in Europa liegt oder nicht.
Israel gehört doch faktisch auch schon zu Europa.
Siehe EM, Grand Prix, etc...

Und an alle die jetzt wieder sagen: solche Islamischen Länder in denen die keine Menschenrechte kennen, die Leute unterdrücken, bla, bla, bla...

Bei uns siehts auch nicht viel besser aus! Hier sperrt man die Töchter ihr halbes leben in nem Kellerloch ein und Macht 7 Kinder mit ihr!

Oder verbuddelt seine vorher verhungerten Babys in Blumentöpfen.

Was wollt ihr eigentlich? Da steht er wurde von der Polizei verhaftet. Der Rest ist noch nicht entschieden also Ruhe.
Kommentar ansehen
25.05.2008 22:26 Uhr von donarthur
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Israel: Und dann sagen trotzdem alle Israel sei schuld...
Kommentar ansehen
25.05.2008 23:54 Uhr von Aktos
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wie fast alle: bis auf George23 so gar keine Ahnung haben. Vielleicht solltet ihr euch erst einmal mit der Materie beschäftigen, ehe ihr irgendwas von "zurück ins Mittelalter" faselt. In der Türkei läuft z.B. seit ihrer Gründung die Diskussion, ob man sich nicht dem Westen komplett annähern sollte. Gut, dass ich euch so mit Geschichte und Politik beschäftigt!
Oh man...
Kommentar ansehen
26.05.2008 08:10 Uhr von donarthur
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Aktos: Ja wir sind hier aber gerade nicht in der Türkei sondern in Ägypten... und die wollen wohl kaum näher an Europa oder Russland (politisch gesehen)
Kommentar ansehen
26.05.2008 08:30 Uhr von MauriceVIP
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Aktos: Seit 85 jahren wird diskutiert, ob man sich dem Westen komplett annähern sollte?
Na dann bin ich mal auf das Ergebnis gespannt.
Kommentar ansehen
26.05.2008 08:36 Uhr von landlord
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@murcielago: Behaupte ich auch nicht lies mal genau was andere schreiben bevor du irgendwelche dämmlichen Kommentare abgibst. Anscheinend begreifst du, und einige andere auch, nicht das die EU ein Staatenbund ist der im Laufe seiner Geschichte schon umbenannt wurde. Es dürfte also kaum ein Problem sein aus der Europäischen Union eine Eurasische Union oder Euroafrikanische Union usw. zu machen. Zum eigentlichem Thema kann ich mich nur George23 anschliessen.
Kommentar ansehen
26.05.2008 08:54 Uhr von Suppen.Kasper
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@George23: Solche Dinge kann man bei uns aber noch "Einzelfall" nennen. (Mal von der Dunkelziffer abgesehen)

Aber solche Dinge stehen in diesen Ländern leider oftmals auf der Tagesordnung.

Das ist ein Unterschied!
Kommentar ansehen
26.05.2008 09:25 Uhr von HansttoGo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Lolle: Meine Meinung...
25.05.2008 17:51 Uhr von Lolle91

Kind habe ich dir nicht letztens schon gesagt erst Hirn einschalten dann posten?

Was hat diese News mit der EU zu tun?

Laut deiner Logik dürften z.B. Deutschland Österreich Belgien... auch nicht in der EU sein.


Fall du es vergessen hast, Inzestdrama Amstetten, Deutschland etliche Baby und Kindermorde / Kaninale von rottenburg / Der Würger von Hamburg / Der Typ der die frau zertückelt hat und in einen Koffer ...., Belgien Detroux Kindesmißbrauch Skandal.....


Man ich bekomme bei dämlichen Aussagen hier einen Wutausbruch
Kommentar ansehen
26.05.2008 09:41 Uhr von HansttoGo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ suppenkasper: willst du uns verarschen, Einzelfall?

Laut den Medien ist doch schon fast Täglich, das jemand sein Kind mißbraucht, mißhandelt, ermodert, verhungern lässt, sein Baby in einen Mülleimer schmeißt, im Keller Mumifizieren lässt.....

tut mal hier nicht alle so scheinheilig
Kommentar ansehen
26.05.2008 10:51 Uhr von Suppen.Kasper
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@HansttoGo: Komisch, ich höre/sehe/lese so etwas nicht jeden Tag...jedenfalls nicht, dass so etwas in Deutschland passiert.

(Wie gesagt, ich lasse die Dunkelziffer außer Acht.)
Kommentar ansehen
26.05.2008 11:37 Uhr von HansttoGo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.05.2008 12:30 Uhr von landlord
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@HansttoGo SuppenKasper: Eure Diskussion funktioniert so nicht entweder ihr diskutiert über Glaubensfragen oder über Mord.
Was ihr macht ist aber Straftaten lokalen Ursprungs mit Straftaten aus religiösen Gründen zu vergleichen. Das würde aber bedeuten das ein "Ehrenmord" in Deutschland zwei Morde sind.
Kommentar ansehen
26.05.2008 13:22 Uhr von ego-mike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aufgemerkt: ja es gibt noch länder, da herrschen zustände wie bei uns früher... bei uns gabs halt mehr holz, da wurde halt eher verbrannt...oder vergast... ich verwechsel da gerne was...

trotzdem... bei dieser ganzen leidvollen diskussion sollten wir eins nicht vergessen, egal wie wir im christentum/religion verwurzelt sind: wir haben doch fast gänzlich den einfluß der reliogion auf unser leben überwunden, und das umzukehren steht weder den christen, den juden, den zeugen jehovas noch den moslems zu... und diese erkenntnis fehlt mir eindeutig in deutschland.... glaubensfreiheit ja... aber erst kommt die freiheit, dann der glaube...

und jeder der sich motiviert durch seine religion bei uns gestört fühlt oder sonstwie gegen unsere gesellschaftsform aufbegehren will, der soll gehen, oder sich demokratisch gehör verschaffen.. alles andere ist indiskutabel und sofort zu unterbinden....
Kommentar ansehen
26.05.2008 20:26 Uhr von Pueppy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: es scheint ja immer schlimmer zu werden was man so in der Welt hört sieht und liest.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fatih Akins "Aus dem Nichts" ist deutsche Nominierung für den Oscar
Fußball: Nach Pannen steht Videobeweis in Bundesliga vor dem Aus
FDP fordert neuen Rechtsstatus für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?