25.05.08 09:21 Uhr
 471
 

Lamprocyphus augustus: Käfer als Hilfe für Herstellung optischer Computer

Ein Käfer soll wohl bei der Entwicklung von optischen Computern helfen. Der Lamprocyhus augustus besitzt Schuppen, die grün schillern. Diese Schuppen gleichen den Kristallen für optische Computer. Die Molekül-Anordnung gleicht dabei der von Kohlenstoff in Diamanten.

Die künstliche Herstellung solcher Kristalle ist bislang nicht gelungen. Die Herstellung eines ähnlichen Kristalls dauerte bislang einen Monat. Der Käfer gibt nun die Möglichkeit, die Schuppen als Form zu nutzen. Man kann aber auch das Chitin durch Halbleiter ersetzen.

Würde es nun möglich, Kristalle herzustellen, die die Struktur eines Diamanten haben, würde dies die Herstellung von optischen Computern beschleunigen. Diese könnten Berechnungen, die heute Tage oder länger dauern, in Sekunden durchführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer, Hilfe, Herstellung, Käfer
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2008 11:09 Uhr von kleofas
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tierwelt ist doch immer wieder erstaunlich. Eigentlich wunderbar, was es in der Natur alles gibt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?