24.05.08 18:49 Uhr
 375
 

Fußball/Borussia Dortmund beteiligt sich an der Formula Superleague

Am 21. September wird auf dem Nürburgring ein Rennen der Formula Superleague ausgetragen. Fußball-Erstligist Borussia Dortmund und Zakspeed (Niederzissen), die früher in der Formel 1 gefahren sind, sind eine Kooperation eingegangen und nehmen an dem 24-Stunden-Rennen teil.

Der Rennwagen verfügt über 750 PS und wird in den Farben schwarz und gelb lackiert. Wer das Auto fährt steht noch nicht fest. "Wir werden uns in Kürze mit den Verantwortlichen von Borussia Dortmund zusammensetzen und die Fahrerwahl diskutieren", so Peter Zakowski von Zakspeed.

Das erste Rennen dieser neuen Motorsportserie, sie soll Fußball und Autorennen verbinden, geht Ende August in Donington/Großbritannien über die Bühne. Ebenfalls beteiligt sind die Fuißballvereine AC Mailand, FC Basel, Glasgow Rangers, Galatasaray Istanbul, FC Porto und PSV Eindhoven.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Borussia Dortmund
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2008 21:02 Uhr von schaltbert
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
der BVB ist mal in der Formel Eins gefahren?

Warum bitte soll Fussball mit dem Motorsport verbunden werden? Weitere Einnahmemöglichkeiten per Marketing?

Ich versteh die welt nicht mehr
Kommentar ansehen
25.05.2008 01:24 Uhr von Scheibenkleber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wär was für Oliver Kahn, der wurde ja vor einigen Jahren auf der A8 mit einem Ferrari geblitzt, war da einiges zu schnell dran.

Der Podolski ist ja auch für seinen Fahrstil bekannt.

Das wär ja ein toller Ansporn: Für jedes Tor das ein Spieler schiesst darf er eine Runde auf dem Nürburgring donnern.

Oder sie holen sicj den Schumi, der spielt ja leidenschaftlich gern Fussball, der hat ja gerade etwas Zeit.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?