24.05.08 18:32 Uhr
 1.321
 

FKK-Flug von Online-Reisebüro "OssiUrlaub" doch abgesagt

Nachdem das Reisebüro "OssiUrlaub" angekündigt hatte, dass es einen FKK-Flug geben sollte, wurde dieses Angebot wieder zurückgezogen. Der Flug hätte die Passagiere an die Ostsee bringen sollen. Der Flug wurde nun unter anderem wegen moralischer Bedenken abgesagt.

Enrico H., Geschäftsführer des Reisebüros, sagte, dass der Flug sogar schon ausgebucht gewesen ist. Der Flug hätte am 5. Juli stattfinden sollen. Die Resonanz auf das Angebot sei laut Heß positiv gewesen. Die negativen Stimmen seien vor allem aus dem Westen gekommen.

Kritiker äußerten, dass ein solcher Flug unhygienisch und unmoralisch sei. Dass der angekündigte FKK-Flug von den Medien so aufgebauscht wurde, überraschte H. laut eigener Aussage. FKK-Urlaube seien jedoch nicht die Kernkompetenz des Unternehmens, so der Geschäftsführer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Online, Reise, Urlaub, Flug, FKK, Reisebüro
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2008 18:46 Uhr von Gloi
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
"OssiUrlaub": Ohne Bananen und mit Schlange stehen, ohne mich :-)

Muss man als FKK-Freund wirklich im Flugzeug schon auf Kleidung verzichten?
Kommentar ansehen
24.05.2008 20:57 Uhr von fBx
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Gloi: Wessi-Fanboy.
Kommentar ansehen
24.05.2008 21:53 Uhr von seehoppel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ROFL: "Enrico H." heißt im Satz danach also Heß mit Nachnamen ;-)
Später dann wieder "H." :-D
Kommentar ansehen
24.05.2008 22:37 Uhr von Borgir
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
das mit dem: h. und heß stammt nicht von mir.
Kommentar ansehen
24.05.2008 23:02 Uhr von seehoppel
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
macht ja nix: Das mit den Nachnamen abgekürzt und dann wieder ausgeschrieben hab ich sogar schon in ner Ausgabe vom Stern so gesehen. Ging um irgend eine schief gegangene Jugendfahrt nach Tschechien wo zwei Jungen ums Leben kamen weil der Veranstalter unverantwortlich gehandelt hat. (Der Unfall war auf der Hinfahrt und die Jugendlichen mussten dann trotz ihren psychischen Schäden weiterfahren...)
Lustigerweise war da auch von einem Enrico irgendwas... die Rede, weiß nur den Nachnamen nicht mehr.
Kommentar ansehen
25.05.2008 11:35 Uhr von _Snake_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur News: OMG! Die armen "normalen" Fluggäste, die mussten sicher Stundenlang da sitzen und sich diese FKK Typen anschauen...
Kommentar ansehen
25.05.2008 12:38 Uhr von Tyde
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So wie ich das gehört habe, wären auf dem Flug dann nur nakte leuz gewesen. Ich find, dass es nicht unmoralisch ist, weil die leutz es ja so gebucht haben
Kommentar ansehen
26.05.2008 07:49 Uhr von trichter26
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber für das Personal…: und für mich als nachfolgenden Fluggast wäre es schon eklig gewesen, wenn alte abgehalfterte Menschen den Sitz zugesifft hätten.

Ich finde ja schon Haare auf den Kopfteilen eklig aber das hier geht eindeutig zu weit.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?