24.05.08 18:41 Uhr
 564
 

Mazda Furai: Ein Blick in die Zukunft

450 PS hat dieses Zukunftsauto unter der Haube. Passend dazu gibt es natürlich im Inneren Schalensitze. Mit dem Anlassen ist das im Moment noch so eine Sache, da ist der Furai noch sehr gewöhnungsbedürftig.

Die Höchste Drehzahl, die der Furai schafft sind 9.000 Touren. Ein kleines Problemchen zeigt sich beim Test noch: Die schönen, aber harten Sitze. Alles worüber man fährt spürt man auch.

Zwar ist dies nur ein Modell für die ferne Zukunft, aber Mazda-Designer Jordan Meadows berichtet, dass ein wenig auch bald schon in den nächsten Mazdas zu sehen sein wird. Der Furai wird einzigartig bleiben, ein Unikat, das zwei Mio. Dollar kostet.


WebReporter: Unrealmirakulix
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Blick, Zukunft, Mazda
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2008 17:58 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Form, das Design ist unglaublich gut. Wahnsinn, den will ich haben. Leider wird das nicht klappen, aber vielleicht kommt wirklich etwas annähernd schönes in nächster Zeit von Mazda raus.
Kommentar ansehen
24.05.2008 19:27 Uhr von Great.Humungus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Allgemein sieht die neue Baureihe ziehmlich gut aus und ist auch in sämtlichen TÜV/ADAC berichten auf platz 1 und 2. In sachen Preis könnten sich die Deutschen ruig ne Scheibe abschneiden da er mindestens genau so gute Technik zu einem 2/3 des Preises bietet (und die Japaner arbeiten nicht für einen Hungerlohn), was man auch auf der Straße sieht da schon jetzt gut jedes 10. Auto ein Mazda ist.

Naja aber solang Azubis uns sonst wer bereit sind 2/3 ihres Gehaltes für den A3-Leasingvertrag auszugeben (und anschließend meckern das sie immer ärmer werden und sich kaum Essen leisten können) werden die Deutschen ihre Autos hier überteuer anbieten. Siehe Ausland wo man Deutsche Autos troz import und schon vor der Dollar-Flaute rund 30% billiger bekommen hat.
Kommentar ansehen
25.05.2008 00:16 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sorry: aber der wagen sieht finde ich scheiße aus...zu viel science fiction filme gesehen die herren ingenieure
Kommentar ansehen
25.05.2008 00:37 Uhr von Unrealmirakulix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: ist er für die jetzige Zeit zu "fortgeschritten", aber lieber etwas extremer beim Design, sonst kommt bei den Serien wieder das alte Design heraus und die Autos werden nicht mehr moderner...
Kommentar ansehen
25.05.2008 10:20 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... verdammt coole Karre zum Brötchen holen ...

... leider ist meine Garage schon voll ...

(c:
Kommentar ansehen
25.05.2008 10:34 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn das Dingens einen Verbrennungsmotor intus hat, der fossile Brennstroffe verheizt, ist es absolut idiotisch von Zukunft zu sprechen... Sorry...
Kommentar ansehen
25.05.2008 14:14 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir:

derartige aussagen hoerte man schon vor vielen jahren... und siehe da - heute ist es kein sci-fi mehr im film...sondern es gehoert zum taeglichen leben!

finde persoenlich die form sehr gut gelungen...passt vollkommen zum namen!

desweiteren handelt es sich um eine studie...d.h. es werden einige komponenten in den naechsten baureihen wohl uebernommen...

und nun kommen wir schon zum datenfehler.

deine aussage zeigt das du nicht wirklich aus der automobilindustrie kommst.

denn waerst du ein mann vom fach wuesstest du auch das der verbrennungsmotor schon noch eine kleine zukunft vor sich hat... zumal er evtl in verbindung mit einem elektromotor eine art uebergangsloesung zu den naechsten technologiestufen bieten wird...

jedoch reden wir hier von minimal 20 jahren... und zunaechst sollte mal die hybridakzeptanz auch mal bei den menschn ankommen, denn sonst lohnt das ganze nicht!

mittlerweile sind alle deutschen hersteller dabei ihre hybridmodule zu entwickeln und zu integrieren, teils mit mehr erfolg und teils mit weniger... fakt ist das alle toyota hinterherrennen...

problem bei den deutschen ist die tatsache das sie nicht wirklich neue fahrzeugkonzepte entwickeln, sondern versuchen die vorhandenen plattformen durch module aufzustocken und somit zu hybridisieren...

und der mazda ist auf jedenfall gesondert zu behandeln, denn es handelt sich hier um ein wankelmotorkonzept... und da ist mazda der einzige autohersteller der sich noch damit richtig befasst... von daher sehr interessant!

und wer weiss... vielleicht erlebt der wankel ja noch eine zweite chance...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?