24.05.08 15:56 Uhr
 940
 

Rassismus gegen Weiße in Brüssel

Zahlreiche Jugendliche aus Einwandererfamilien haben sich in Brüssel eine Straßenschlacht mit weißen Fußballfans geliefert. Die Polizei musste Wasserwerfer und Pfefferspray einsetzen.

Wie die Polizei mitteilte, war ein Aufruf im Internet Grund für die Ausschreitungen. Darin wurden die Jugendlichen aufgefordert, alle weißen Fans des Brüsseler Fußballklubs RSC Anderlecht anzugreifen.

Die Vorgeschichte war eine Auseinandersetzung zwischen afrikanischen Jugendlichen und weißen Anderlecht-Fans eine Woche zuvor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleofas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rassismus, Brüssel
Quelle: tagesschau.sf.tv

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2008 11:01 Uhr von kleofas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn zur Gewalt gegen "weiße Fans" aufgerufen wird, ist das Rassismus. Dies sollte mit der ganzen Härte des Gesetzes betraft werden.
Kommentar ansehen
24.05.2008 16:28 Uhr von Hier kommt die M...
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
mehr Infos: auf der Seite des RSC Anderlecht:

"Via eines Internetblogs wurden vor einigen Tagen Nord-Akrikanische Jugendliche dazu aufgerufen, um mit den weißen Anderlecht-Fans abzurechnen. Van Goidsenhoven überlässt nichts dem Zufall. "Bereits seit einigen Tagen sind soziale Arbeiter und Polizeiagenten vor Ort. Und auch in den kommenden Stunden und Tagen wird die Polizei anwesend sein, um Eskalationen zu vermeiden", sagte der Bürgermeister.

Auf Anraten von Anderlecht wurde der Internetblog im Laufe des Tages geschlossen. Die Staatsanwaltschaft führt jetzt eine Untersuchung nach den Erstellern des Blogs durch. Diese sollen anscheinend aus dem Ausland kommen."

http://www.anderlecht-online.be/...

Und nach neueren Angaben wurden bei den Angriffen 150 Randalierer festgenommen:

http://www.anderlecht-online.be/...
Kommentar ansehen
25.05.2008 10:28 Uhr von Johnny Cash
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Rassismus: gegen Weiße gibt es nicht. Das war sicherlich nur ein Missverständnis. Bestimmt waren ein paar Nazis unter den Fußball-Fans...
Kommentar ansehen
25.05.2008 10:42 Uhr von White-Tiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn wir "weißen" das machen sind wir Nazis :)!

erinnert mich so schön an ein paar storys von mir:)

sitz mit kumpels inner bar trinken paar bier labern usw(was man halt so macht^^)
kommt da so ein Türke und meint erst mal "ihr scheiß deutschen, kack nazis" usw
ich möcht dazu sagen ich bin normal gekleide und bin politisch gesehen eher links als rechts angehaucht.
dem türken is natürlich nix passiert!

andersrum geht man als deutscher hin und sagt "scheiß türke,usw" kriegt man doch gleich ne anzeige etc.

mehr muss man ja nicht sagen glaub ich O.o?!?

lg

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?