24.05.08 15:10 Uhr
 634
 

Der neue Nissan GT-R kommt im März 2009

Mit 480 PS kommt der Nissan GT-R im März 2009. Sechszylinder-Doppelturbo, Allradantrieb und Doppelkupplungsgetriebe sollen dabei helfen, seine Leistung auch voll ausschöpfen zu können. Der 3,8-Liter-Motor bringt einen in 3,6 Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde.

Die genaue Höchstgeschwindigkeit ist noch nicht bekannt, jedoch sollte die 300er-Grenze zu knacken sein. Sein Verbrauch an SuperPlus Benzin liegt mit 8,2 Litern noch im tragbaren Bereich. Die Kurven sind das Revier des Nissan GT-R, aber nur solange es trocken ist, denn bei Nässe rutscht er leicht.

Solche Rutschpartien kann dann auch nicht das ESP verhindern, wenn der GT-R richtig Gas gibt. Wer ihn haben will, muss 74.990 Euro hinlegen, was für die Anzahl an PS doch recht günstig ist.


WebReporter: Unrealmirakulix
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Nissan, März, GT
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2008 10:07 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein schnelles und starkes Gefährt ist der Nissan GT-R. Die Optik kann sich aber auch sehen lassen. Wenn Nissan die Probleme bei Nässe noch regeln könnte würde ich statt einem Porsche schon fast zum GT-R von Nissan greifen.
Kommentar ansehen
24.05.2008 15:12 Uhr von kleofas
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Schönes Auto aber ein Porsche 911 ist schöner.
Kommentar ansehen
24.05.2008 15:41 Uhr von Unrealmirakulix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: im Moment noch, aber wie man sieht ist der GT-R auf der Überholspur oder setzt zumindest an.
Kommentar ansehen
24.05.2008 19:04 Uhr von indoxo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, da hätte die Bild mal GT5P kaufen sollen denn dort kann man sich Videos angucken (mit dem Titel: GT-R Legends), in denen Kazunori Yamouchi (Entwickeler von Gran Turismo) den GT-R auf der Trierer Autobahn in Deutschland locker auf über 300 KM/h beschleunigt.

Im übrigen kann man in den Videos auch eine Testfahrt auf dem Nürburgring (Nordschleife) bewundern (gefahren von einem Nissan Testfahrer) der im Herbst bei Nässe ohne größere Probleme eine Runde dreht. Ganz davon abgesehen das der Nissan GT-R den neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge auf der Nordschleife eingestellt hat. Soviel zum Thema Porsche.

Ich würde den Nissan GT-R auf jeden Fall einem Porsche 911 vorziehen, der einzige Porsche den ich vorziehen würde ist der aktuelle Carrera GT und der ist (zumindest für mich) unbezahlbar! Und von den Fahrleistungen hängt der Nissan GT-R die 911er locker ab und das zum halben Preis.
Kommentar ansehen
24.05.2008 20:16 Uhr von MrMaXiMo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Porsche kostet das doppelte Ein vergleichbarer Porsche währ nur noch der Turbo oder GT2 und die kosten in der Basis ab 120.000 weit aufwärts...
Beim GT-R hat man schon fast alles onboard bei Porsche zahlt man nur für das Navi um die 4000 aufpreis und das ist nur eine Option von sehr vielen...

Zudem find ich Persöhnlich den GT-R schöner, vor allem da er von hinten durch die schönen Leuchten etwas wirkt wie ein Ferrari und von vorne ist er nur aggressiv...

Am Boardcomputer hat man von Haus aus schon die möglichkeit alle möglichen Werte vom Motor, Gravitation usw. sich anzeigen zu lassen, sowas hat man für gewöhnlich nur in den neuen Ferraris... ;-)

Das der GT-R sehr schnell überall ausverkauft sein wird wundert mich überhaupt nicht...
Kommentar ansehen
26.05.2008 19:09 Uhr von de_waesche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf jeden fall: ne geile hütte. in nem vorab-test bei autobild sportcars vom april liegt der nissan schon leicht vor dem 911(turbo). und das obwohl er 90kg mehr auf die waage bringt. insofern wirklich ne starke leistung.
was ich jedoch schade finde: nissan bricht die eigene tradition des gt-r. also des über-skyline, basierend auf nem mittelklasse coupé vergleichbar mit dem 3er bmw. das entzaubert mir den alten r34 doch ein wenig.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?