23.05.08 20:54 Uhr
 156
 

Berlin: Nach Brand in der Philharmonie - Dirigent Rattle tritt auf dem Flughafen Tempelhof auf

Auf den Hangar 2 des Flughafens Tempelhof wird der Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, nach dem Millionenbrand der alten Philharmonie, ausweichen. Er wird dort in der Zeit von 29. bis 31. Mai zwei Werke von Hector Berlioz, "La Mort de Cléopatre" und die "Symphonie fantastique", dirigieren.

Der Flughafen Tempelhof wird seinen Betrieb im Oktober einstellen und war schon öfter für große Galaveranstaltungen, so auch die Ehrung des Deutschen Filmpreises oder eine "Mozart-Disco, Schauplatz von Events.

Bereits am morgigen Samstag gibt der frühere Chef der Philharmoniker, Claudio Abbado, zusammen mit dem Orchester das Chorwerk "Te Deum" von Berlioz mit mehr als 600 SängerInnen und es wird auch Beethovens 4. Klavierkonzert zusammen mit dem Pianisten Maurizio Pollini zu Gehör gebracht.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Brand, Flughafen, Tempel, Dirigent
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2008 20:28 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aus Platzgründen kann ich interessierte User darauf hinweisen, dass die beiden Werke am Samstag, in der Berliner Waldbühne zu hören sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?