23.05.08 20:30 Uhr
 11.116
 

Gelüftete Burka: Mann sieht nach 30 Jahren zum ersten Mal das Gesicht seiner Frau

Viele Ehepaare sollen sich ihres Anblicks nach langjähriger Ehe ja überdrüssig sein. Anders sah dies bei einem 70-jährigen Mann aus Saudi-Arabien aus, der nun doch nach 30 Ehejahren einmal das Konterfei seiner 50-jährigen Gattin sehen wollte.

Dieser Anblick war ihm bis dahin durch den Schleier verwehrt worden, den die Frau beharrlich in seiner Gegenwart trug. Mutig schritt der Ehemann des Nachts zur Tat und lüftete das Geheimnis, indem er den Schleier seiner schlafenden Frau entfernte. Leider bemerkte letztere dies.

Diese fühlte sich ob der Aktion ihres Gatten sogar so gedemütigt, dass sie sich nun scheiden lassen möchte. In einer Ehe komme es nicht auf das Gesicht, sondern auf Liebe an. In Saudi-Arabien verbergen viele Frauen völlig freiwillig ihr Gesicht ein Leben lang vor ihren Männern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi2
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Frau, Jahr, Gesicht, Burka
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2008 20:42 Uhr von DirkKa
 
+56 | -5
 
ANZEIGEN
Und ??? Hat er es überlebt ??

^^
Kommentar ansehen
23.05.2008 20:42 Uhr von Chriz82
 
+49 | -8
 
ANZEIGEN
vielleicht besser so, wenn man deren Gesicht nicht sieht.
Kommentar ansehen
23.05.2008 20:45 Uhr von Hier kommt die M...
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
roofl: Naja, für eine erfolgreiche und fruchtbare Ehe muss man ja nicht unbedingt das Gesicht seines Partners sehen..lol
Kommentar ansehen
23.05.2008 21:06 Uhr von Sensai-RW
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
sachen gibts, die gibts eigentlich gar nicht
Kommentar ansehen
23.05.2008 21:13 Uhr von Vollstrecker666
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Na Hut ab wie krank ist das denn..?
Kommentar ansehen
23.05.2008 21:22 Uhr von saber_
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
in der liebe kann man aber auch ueber derart triviale sachen den schwamm wischen wa?;)

irgendwie unverstaendlich fuer unsere kulturkreise... echt hart
Kommentar ansehen
23.05.2008 21:23 Uhr von Mediacontroll
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@Check: Das bild ist ja hammer geil hahahahahahahahahaha
Kommentar ansehen
23.05.2008 21:33 Uhr von Slaydom
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
wenn: sie sich scheiden lässt, enteert sie die Familien Ehre und kann sich nirgendwo mehr blicken lassen.

Völlig übertrieben von der alten.
Ich hätte keine 30 jahre gewartet:P
Kommentar ansehen
23.05.2008 21:52 Uhr von politikerhasser
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist also mit "der Katze im Sack" gemeint?!
Kommentar ansehen
23.05.2008 22:06 Uhr von CHR.BEST
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Schockierender wär wohl gewesen wenn der Gatte den Schleier lüftet und einen Mann sähe ;-)
Kommentar ansehen
23.05.2008 22:45 Uhr von Playa4life
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das Schönste an dieser News ist sicherlich folgender Satz:

"In einer Ehe komme es nicht auf das Gesicht, sondern auf Liebe an."
Kommentar ansehen
23.05.2008 22:53 Uhr von DirkKa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
*grins* @checkstedass: Das Bild ist mir auch gleich eingefallen.... hatte den Link nur leider nicht mehr ^^

Gutes Bild ;)
Kommentar ansehen
23.05.2008 22:56 Uhr von jsbach
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Überspitzt formuliert: kann ich mir gleich eine Wundertüte -gibts die überhaupt noch? - kaufen und die nach Jahren aufmachn...Überraschung... Was das mit dem Glauben und Religion zu tun hat, erklär mir mal einer...
Kommentar ansehen
23.05.2008 23:04 Uhr von midnight_express
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Muß ja die große Liebe gewesen sein: Er war 40 und sie war 20 bei der Hochzeit.
Mir fällt da sofort ein Wort ein, aber ich komme nicht darauf. Fängt mit Z an.
Dann kann ich auch verstehen, das sie sich nicht vor ihrem "Alten" zeigen wollte.
Kommentar ansehen
24.05.2008 00:27 Uhr von Ben Sisko
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da fällt mir nur "Kargar trifft den Nagel" ein, sorry :-)
Kommentar ansehen
24.05.2008 01:12 Uhr von sevenOaks
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
zitat: " In Saudi-Arabien verbergen viele Frauen völlig freiwillig ihr Gesicht ein Leben lang vor ihren Männern."

selber schuld, oder...?

soviel zum thema: ´die katze im sack kaufen´ xD
Kommentar ansehen
24.05.2008 01:43 Uhr von FREAKAZOlD
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
und: hinter burka 2 versteckt sich:

die leicht übergewichtige, aber liebenswerte fatima - herzlichen glückwunsch kandidat murat.

islamismus tours schenkt euch 2 herzblättern einen schönen trip nach mekka und in den gaza streifen, wir wünschen viel spaß...
Kommentar ansehen
24.05.2008 02:13 Uhr von Kockott
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
völlig freiwillig: wenns mal so wäre - alles eingetrichtert in der Kindheit so wie das bei den Nazis damals auch funktionierte
Kommentar ansehen
24.05.2008 04:57 Uhr von Gringo75
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
und so haben sie dann gespeist

http://youtube.com/...
Kommentar ansehen
24.05.2008 09:46 Uhr von Goofy2666
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@Kockott: joooo, du bist ja der oberschlauberger...
weil das III.Reich auch grad so lange existierte, ne...
kopfrechnen schwach, setzen, sechs...

zum thema...
das muss jede/r selbst wissen, ob sie/er einen glauben lebt, sich einen glauben aufzwingen lässt oder gar als ungläubiger sein leben fristet.
da wir christen allerdings alle ungläubige sind können wir wohl kaum etwas "wirklich passendes" zu diesem thema beitragen. oder liegt es vielleicht daran, dass "normale menschen" sowas einfach nicht kapieren?
Kommentar ansehen
24.05.2008 10:15 Uhr von murcielago
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ gringo: lool
Kommentar ansehen
24.05.2008 10:38 Uhr von JustMe27
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Goofy: Was hat das denn damit zu tun, wie lange das 3. Reich existierte? Das Reich entstand ´33, jeder, der bis ´27 geboren wurde und auch danach war perfekt zur Indoktrination geeignet. Und auch ältere Kinder ließen sich gerne im wahrsten Sinne des Wortes "führen", vor allem, weil man damit gegen die Eltern protestieren (wie es immer war, auch heute noch, Hauptsache, nicht sein wie die "Alten"!) konnte und gar nicht merkte, dass man in den Abgrund steuerte. Meine Oma hat mir mal gesagt, man habe keine Ahnung, wie lange 12 Jahre sein können. Das reicht, um eine ganze Generation zu versauen, glaube mir.
Kommentar ansehen
24.05.2008 11:07 Uhr von Nervender_Teenager
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Auweia 30 Jahre verheiratet sein und sich nicht einmal küssen... das überschreitet meine Grenze von Kulturverständniss... aber naja, ich bin ja nur ein ungläubiger Europäer... was weiß ich schon über wahre Liebe

</irony>
Kommentar ansehen
24.05.2008 11:42 Uhr von dragon08
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Auf eine Art zum Schmunzeln aber wiederum auch Unverständnis.
Wir sind in einer anderen Kultur Aufgewachsen , wo das verhältnis Mann-Frau eine etwas andere ist.
Die Videos sollten Uns nicht zum lachen sondern zum Überlegen zwingen.
Wie lange exestiert bei Uns die Gleichberechtigung , wie ist es mit Ihr in der Katholischen Kirche bestellt ?
Schon mal eine Päpstin gesehen ?
Wird den Christen nicht auch eingehämmert , die BÖSE FRAU ? Wer hat den Adam den Apfel gereicht ?

@Kockott hat nicht ganz Unrecht @Goofy2666 .

Diese Erziehung ist Jahrhunderte Alt und wird wohl noch eine Weile andauern , so etwas ist nicht von heut auf Morgen aus den Köpfen der Leute zu verbannen.
Kommentar ansehen
24.05.2008 12:26 Uhr von Montauk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
nix uns angehen: wie die saudis in saudi arabien, oder sonstwo, ihre gepflogenheiten ausleben, geht uns defenetiv nichts an.

die streitfrage geht doch eindeutig in die richtung, ob wir dass auch bei uns so wollen.

zumindest sollte man sich da mal gedanken machen, bevor man noch mehr "katzen im sack" ins land holt.

ich hätte zugegebenermaßen ernsthafte einwände, mein kind in eine schule zu schicken, die überwiegend verschleiert ist.

aber noch, kann man es sich ja aussuchen....

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?