23.05.08 17:28 Uhr
 815
 

Christoph Daum fällt mit Aussage über Homosexuelle negativ auf

In einer TV-Dokumentation äußerte sich der Kölner Trainer über Schwule und Lesben in einem Atemzug mit Kinderschändern. Das Zitat von Daum lautete nach Mitteilung der Grünen-Bundestagsfraktion), man sei "aufgefordert [...], gegen jegliche Bestrebungen, die gleichgeschlechtlich ausgeprägt sind, vorzugehen".

Eine Bestätigung dieser Aussagen liegt von einer Sprecherin des DSF vor. Am kommenden Mittwoch wird vom DSF eine Reportage gesendet, in der Daum an die Vorbildfunktion im Bezug auf die Nachwuchsarbeit appelliert hat.

Am heutigen Freitag widerrief der Trainer seine Aussagen. Nach seinen Einschätzungen ist er tolerant und liberal. Da es unter seinem Freundeskreis Homosexuelle gibt, existieren in keiner Art und Weise Ängste. Er möchte lediglich Gewalt sowie sexuelle Übergriffen an Kinder oder gegen Kinder minimieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: do-28
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Christ, Homosexualität, Aussage, Christoph Daum
Quelle: www.zoomer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Christoph Daum nach verpasster WM-Quali nicht mehr Rumäniens Trainer
Fußball: Rumäniens Coach Christoph Daum ließ seine Spieler einen Bus ziehen
Fußball: Rumäniens Trainer Christoph Daum poltert erneut gegen Journalisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2008 17:48 Uhr von cooljul
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Blackman86 hat recht, aber wenn das stimmt, dann ist daum ja wirklich richtig tief gesunken. Solche Äusserungen muss man nicht von sich geben!
Kommentar ansehen
23.05.2008 18:25 Uhr von Mrdeephouse
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Daum ! schlimm solche Äußerung ! Schlimm von C. Daum ! Aber niemand unternimmt was! Der Junge darf ja auch koksen und spielt hier noch die "Vorbild" für Kinder !

ans DSF: stoppt bitte die geplante Reportage!
Kommentar ansehen
23.05.2008 18:38 Uhr von Montrey
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Vllt. will Daum nur mal wieder in die Medien..Ob negativ oder positiv, seine Koksnase hat ihm ja auch nicht wirklich geschadet?!
Kommentar ansehen
23.05.2008 19:14 Uhr von DEKLiNE
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das muss nicht sein! Naja wenn er es wirklich gesagt hat: Das muss echt nicht sein! Mal schauen was daraus wird ;-)
Kommentar ansehen
23.05.2008 20:47 Uhr von El Indifferente
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
So ist das mit Drogen: nach der fünften Nase Koks fängt man an totalen Müll zu labern aber hält das selbst für das Genialste, was je ein Mensch von sich gegeben hat.

Ich würde den eh nicht mehr ernst nehmen, nachdem, was der damals abgezogen hat mit seinem "Dauerleugnen".
Kommentar ansehen
24.05.2008 09:51 Uhr von snake2006
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hochachtung: Daum for Bundespräsident
Kommentar ansehen
29.05.2008 16:38 Uhr von blub
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gut gesagt: Ich würde den Daum am liebsten umarmen und küssen.
Meine Hochachtung, endlich einer der sich was traut !!!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Christoph Daum nach verpasster WM-Quali nicht mehr Rumäniens Trainer
Fußball: Rumäniens Coach Christoph Daum ließ seine Spieler einen Bus ziehen
Fußball: Rumäniens Trainer Christoph Daum poltert erneut gegen Journalisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?