23.05.08 15:02 Uhr
 9.289
 

"Sie hat aus den Schlägen nichts gelernt"- Forenbeiträge zum Mord an Morsal O.

Auf Youtube kursiert derzeit ein Video, das die Trauer über den Ehrenmord an Morsal O. zum Ausdruck bringen soll. Diesbezüglich ist dort eine kontroverse Diskussion entbrannt, viele User sympathisieren mit dem Mörder und können dessen Motive offenbar nachvollziehen.

Ein User, der sich als Familienmitglied ausgibt, sagt, der Bruder habe den Mord aus Liebe begangen. Immer wieder wird dem Mädchen vorgeworfen, dass es sich mit Männern abgegeben habe. Ein Trauernder wird als "Scheiß Deutscher" bezeichnet, der es nicht vermöge, die afghanische Kultur zu verstehen.

Ein anderer User meinte, das Mädchen habe aus den Schlägen des Bruders keine Lehre gezogen, und betitelte seinen Mitdiskutanten als "Fischgesicht". Ein Mädchen äußerte die Befürchtung, dass ihr wahrscheinlich das gleiche widerführe, wenn sie sich mit Männern abgeben würde.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

80 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2008 15:05 Uhr von kleofas
 
+149 | -6
 
ANZEIGEN
Demzufolge bin ich auch ein Scheiss Deutscher, der die afghanische "Kultur" nicht verstehen kann.
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:07 Uhr von RoyalHighness
 
+126 | -4
 
ANZEIGEN
diejenigen: die ehrenmorde befürworten, sollte man gleich mit vor den richter stellen.
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:09 Uhr von Hier kommt die M...
 
+30 | -7
 
ANZEIGEN
Ohne Kommentar: http://de.youtube.com/...

Selber lesen.
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:11 Uhr von astefk
 
+33 | -6
 
ANZEIGEN
Sympathisieren mit dem: Täter?

Das können ja nur Leute aus einem ähnlichern Kulturkreis sein?

Hat einer den Link zum Tube?
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:15 Uhr von rudi2
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@Astefk: Schau mal einen Post über Dir....
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:31 Uhr von xjv8
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Ehrenmord, Mord, in der Konsequenz das Gleiche.
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:31 Uhr von daMaischdr
 
+14 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:33 Uhr von makabere_makkaroni
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Was hat Mord: mit Ehre zu tun? Die haben diese ein eigenes Familienmitglied ermordet; und das mit der Begründung, dass sie mit Umgang mit Männern hatte. Müsste man dann nicht auch zwangsläufig die eigene Tochter umbringen, wenn sie zur Schule geht, weil sie dann auch auch in Kontakt mit männlichen Lehrern kommen könnte? Oder lassen die ihre Töchter erst garnicht an Bildung ran ?
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:38 Uhr von vitamin-c
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
wir Deutsche sind mal wieder scheiße weil wir einen Sinnlosen Mord auf das schärfste verurteilen. Diese Menschen haben einfach nur einen Knacks weg, die so etwas behaupten.
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:41 Uhr von Hier kommt die M...
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
gutmensch: "Ehrenmord ist ein euphemistischer Begriff, der die vorsätzliche Tötung bzw. Ermordung eines Menschen bezeichnet, durch die – aus der Sicht des Täters – die Ehre des Täters, einer dritten Person oder Personengruppe oder des Getöteten wiederhergestellt werden soll. Aus der Sicht der Menschenrechte handelt es sich um einen sogenannten Fememord, in der Terminologie des Strafgesetzbuches um ein Verbrechen aus niederen Beweggründen. Bei der Wahl zum Unwort des Jahres 2005 belegte „Ehrenmord“ hinter Entlassungsproduktivität den zweiten Platz."

http://de.wikipedia.org/...

Zur Einstufung als Ehrenmord ist also nicht, wie du irrtümlich annimmst, nötig, dass die Familie davon wusste oder es befohlen hat.

Aber weitaus interessanter ist dieser Absatz:

"Da es sich um eine vorislamische Praxis und Tradition handelt, können diese Morde nicht mit der Theologie des Islam begründet werden.[2] Die auffällige Häufung von Ehrenmorden im islamischen Kulturkreis, auch innerhalb von Einwandererpopulationen, lässt allerdings darauf schließen, dass islamisch-fundamentalistische bzw. islamisch-antiwestliche Grundeinstellungen bei den Tätern die Anwendung der vorislamischen Praxis eher begünstigt.[3] In Kreisen des „aufgeklärten Islam“ wird daher das Fehlen einer dezidierten Frontstellung bei moslemischen Einwanderern gegen Ehrenmorde beklagt. Zum Beispiel bemängelt die deutsch-türkische Anwältin Seyran Ate?: „Migranten tun zu wenig gegen Ehrenmorde.“[4]"
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:48 Uhr von Superhecht
 
+25 | -8
 
ANZEIGEN
daMaischdr: diese News hat als Quelle das Abendblatt und nicht youtube.

Es scheint wohl eher so zu sein, dass Dir der demaskierende Inhalt der Nachricht nicht passt.
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:50 Uhr von Gloi
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
gutmensch: Ich denke der grüne Justizsenator Till Steffen ist ein sehr blauäugiger Mensch. Ich befürchte eher das Gegenteil. Ich sehe ein stärkeres auseinander driften der Gesellschaftsschichten. Schlechte Bildungspolitik, Armut und die demoskopische Entwicklung in Deutschland werden die Situation in Deutschland deutlich verschärfen. Die Integrationspolitik hat versagt und ich sehe kein echtes Umdenken bei den politisch verantwortlichen.
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:57 Uhr von s.bespinar
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
zum kotzen! also echt leute... ich habe mir das video angeschaut und dacht WARUM? wenn ich nur *1992 - + 2008 lese... ich kriege wirklich tränen in den augen...

dann etwas nach unten gescrollt, verspürt man nur noch hass!

was für unmenschen sich da treiben bei youtube was für kommantare... hey ein trauervideo wird veröffentlicht und die befürworten den scheiß den ahmad oder wie er heißt angestellt hat... keine worte... scheiße wirklich keine worte.. das hat mcih grade echt umgehauen. ich würde jetzt von innen heraus am liebsten jeden einzelen beleidigen, aber ich siinke nicht auf deren niveau herab.

und afghanische kultur? nein keiner muss sich der anpassen sowie auch nichzt der türkischen der arabischen oder sonst welche und ganz sicher nicht IHR DEUTSCHEN! die sind in eurem land und ihr sollt euch anpsassen?? wieso lernen die ausländer das einfach nciht sich anzupassen.. wie meine familie z.b. ich bin selber türke, und klar schäme ich mich shcon sowas zu schreiben! aber es ist die wahrheit... ein 18-jähriger türke schreibt sowas... ja sowas gibt es noch leute.. aber zu es gibt einfach ZU viel von dem anderen mist...
Kommentar ansehen
23.05.2008 16:04 Uhr von addicted84
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
nicht zu fassen das es in der heutigen zeit noch so dumme menschen gibt!
das macht mich so wütend....ahhh
Kommentar ansehen
23.05.2008 16:06 Uhr von Raptor667
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
zu den comments auf y.t woran man mal wieder das Bildungsniveau mancher Menschen erkennen kann...es ist einfach nur traurig was machen Leute da von sich geben...wird wohl wieder so kommen das der arme Junge eine Schwierige Kindheit hatte...von Vater und Mutter geschlagen wurde und deswegen doch garnichts für seine Tat kann...ich bin eigentlich gegen die Todesstrafe, aber manchmal wünsch ich mir sie doch zurück...( vorallem bei Kinderschänder )
Kommentar ansehen
23.05.2008 16:11 Uhr von vitamin-c
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Die Gesetze sind aber so das man für Steuerhinterziehung manchmal eine härtere Strafe bekommt, als für Mord. Das ist echt pervers, hier MUSS etwas passieren.
Kommentar ansehen
23.05.2008 16:13 Uhr von Carry-
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
hmm: war es denn anders zu erwarten!? [edit; Steph17]
Kommentar ansehen
23.05.2008 16:23 Uhr von ThePunisher89
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist noch gar nicht so lange her als der Zentralrat + mehrere Politiker + die Medien rumgeheult haben, weil es auf Yotube viele schlimme rechtsradikale Hetzvideos gibt. Doch geht es mal gegen deutsche oder werden Opfer verhöhnt usw. hör ich niemanden der sich dagegen beklagt, der sich dafür stark macht das diese Leute ermittelt werden.
Kommentar ansehen
23.05.2008 16:31 Uhr von Exituz23
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
also: 1. Bin ich gar nicht scharf drauf die Kultur dieses Menschen(?) zu verstehen.

2. Ist der niedere Bildungsgrad einiger YT-User hinreichend bekannt. Kaum ein Video ohne "Fick deine Mudda du Opfer" Kommentare. Leider.
Kommentar ansehen
23.05.2008 16:38 Uhr von suesse-yvi
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Mir wird schlecht: wenn ich die Kommentare bei Youtube lese...Wieso MÜSSEN wir ihre Kultur nachvollziehen und verstehen? Nichts auf der Welt rechtfertigt es, wenn jemand einem anderen Menschen das Leben mit purer absicht nimmt. Er hat voller Hass auf sie eingestochen, es war extrem Grausam und das von ihrem eigenen Bruder. Wieso sollten wir "scheiss Deutsche" so etwas gut heißen? Ich glaub die haben nicht mehr alle beisammen. Und wenn diese familie mit dem lebensstil in Deutschland nicht klarkommt, dass man hier normal mit Männer umgeht als Frau und keine Kopftücher Trägt und das Heimchen vorm Her spielt, dann sollten sie sich mal gedanken darüber machen, ob sie hier richtig sind...
Kommentar ansehen
23.05.2008 16:50 Uhr von Bokaj
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
krank: Mord ist in keiner Kultur gerechtfertigt. So eine Tat ist abscheulich und gehört in jeder Kultur verabscheut. Menschen, die das nicht verstehen, sind in keiner Kultur zu Hause und vor Gott oder Allah oder sonst wen können sie so eine Tat auch nicht rechtfertigen, sie ist nur in ihrem kranken Gehirn geboren und absolut verachtenswert. Der Teufel wird sich auf sie freuen.
Kommentar ansehen
23.05.2008 16:52 Uhr von JustMe27
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Krass Ich habe den Verdacht, dass über 70% der letzten Kommentare zum Video von Mitgliedern von hier stammen. Und es sind gute Kommentare!
Kommentar ansehen
23.05.2008 16:56 Uhr von HansttoGo
 
+9 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.05.2008 17:02 Uhr von MonxXx
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die haben sie doch nicht mehr alle wer für den mord ist hat nen gestörtes bild vom glauben... da wundert es mich nicht das solche morde passieren...
Kommentar ansehen
23.05.2008 17:05 Uhr von Tompunet
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
wie servec: schon geschrieben hat - dies ist ein freies Land. Und warum? WEIL wir eine andere Kultur haben, eine freie Kultur, in der jeder das Recht hat, über sich selbst zu bestimmen, so lange er dabei niemanden anderen schädigt. Seltsamer Weise gilt dieses Recht jedoch für die Männer der "Ehrenmord-Länder". Nur für Frauen ist auch hier alles tabu. Das ist das krasse Gegenteil der Selbstbestimmung, das ist die reine Unterdrückung. Und die ist leider gegen das Grundgesetz. Hier wird immer von Kultur und Anpassung geredet - wenn ich in ein fremdes Land auswandere habe ich dessen Gesetze zu beachten und fertig. Das ist überall so.

Refresh |<-- <-   1-25/80   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?