23.05.08 12:52 Uhr
 245
 

Bremen: Notlandung eines Flugzeugs wegen Herzinfarkt einer Passagierin

Eine Maschine der Fluggesellschaft Ryanair, die von Polen nach England flog, musste in der Nacht zum heutigen Freitag in Bremen notlanden. Eine aus Polen stammende 49 Jahre alte Frau erlitt während des Fluges einen Herzinfarkt und musste sofort klinisch behandelt werden.

Der außerplanmäßige Stopp dauerte über eineinhalb Stunden. Wie die Polizei mitteilte, mussten aus Sicherheitsgründen alle Passagiere das Flugzeug verlassen. Die Maschine wurde in dieser Zeit neu betankt und konnte danach ihren Flug vorsetzen.

Mittlerweile ist die 49-jährige Frau außer Lebensgefahr.


WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Bremen, Passagier, Herzinfarkt, Notlandung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2008 06:45 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Fresse wann raffen die endlich dass das "SICHERHEITSLANDUNG" heißt und nicht "NOTLANDUNG"?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?