23.05.08 11:43 Uhr
 287
 

Berufstätig mit über 65 Jahren: Immer mehr ältere Leute lehnen den Ruhestand ab

Laut einer Umfrage des Forsa-Institutes gaben 24 Prozent der Rentner an, weiter arbeiten zu wollen. Zurzeit gibt es zwei Modelle: Bei einem kann man begrenzt zur Rente dazuverdienen. Bei diesem Modell bestehen weitere Ansprüche auf den Bezug der Rente.

Aus den Arbeitsjahren davor wird errechnet, wie hoch die Grenze des Arbeitsentgeltes sein darf. Die andere Möglichkeit ist, unbegrenzten Lohn zu beziehen. Allerdings fallen hier weitere Beitragszahlungen an, Rentenansprüche hingegen fallen weg, solange gearbeitet wird.

Wer nicht genau bei solchen Vergütungen kalkuliert, kann gegebenenfalls nur eine Teilrente erhalten. Vorteil einer Teilrente ist, dass man Anwartschaften bekommt. Dadurch ist eine Erhöhung der Rente nach Beendigung der zusätzlichen Tätigkeit gesichert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: do-28
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Leute, Beruf, Ruhestand
Quelle: magazine.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2008 11:48 Uhr von bounc3
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ich würds anders formulieren: "Immer mehr ältere Leute müssen den Ruhestand ablehnen"
Kommentar ansehen
23.05.2008 11:52 Uhr von MiefWolke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und weiter. Wenn ich so alt bin MUSS ich noch Arbeiten, da man mit der Rente (falls es sie überhaupt gibt) nicht Leben kann.
Kommentar ansehen
23.05.2008 12:16 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurige Wahrheit: Lt. meinem letzten (gesetzl.) Rentenbescheid sieht das im Alter echt übel aus.
Ich weiss auch noch nicht wie/was das werden soll.
Die "Armen Alten" müssen doch arbeiten, da die Renten echt (zu) mickrig sind.

Bei der Summe auf meinem Rentenbescheid wunderts mich nicht lauter H4 Leutz zu sehn, aus dieser Perspektive kann
ich es gut verstehn, gerade in Bezug aufs Thema "Rente ab 67"
und der Lebenserwartung sowie Rentenhöhe lohnt sich
echtes arbeiten garnicht mehr :-(((((

und ich sitz plöt im büro *snief*
Kommentar ansehen
23.05.2008 13:52 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch schön, sollen unsere Spacken in Berlin, die Grenzen flexibel gestalten, dann dürfen die, die Wollen solange sie möchten. Und Bauarbeiter und Leute die ähnlich schwere Berufe haben , die nicht können, dürfen dafür früher in Rente gehen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?