23.05.08 11:05 Uhr
 3.251
 

Keanu Reeves und Winona Ryder haben sich am Set ineinander verknallt

Laut einem aktuellen Pressebericht haben sich Schauspieler Keanu Reeves und Schauspielerin Winona Ryder liiert. Jedenfalls berichtet dies nun das Magazin "Star".

Weiter heißt es in dem Pressebericht, dass sich Keanu Reeves und Winona Ryder während der Dreharbeiten des Kinostreifens "The Private Lives Of Poppa Lee" ineinander verknallt hätten.

"Sie haben viel Zeit gemeinsam in ihren Wohnwagen verbracht und sie haben sich am Set ständig umarmt. Die Chemie zwischen den beiden ist wirklich energiegeladen", sagte ein Eingeweihter im Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Set
Quelle: www.nachrichten.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2008 11:40 Uhr von Tommy44
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
waru wusste ich dass der Artikel von dir ist? :D
Kommentar ansehen
23.05.2008 12:47 Uhr von Scopion-c
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Immer ungefähr auf Bild Niveau: aber meistens ungefähr unter Bild Niveau, wie auch immer das geht ;).
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:28 Uhr von Aktos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also: wenn Winona Ryder nur annähernd so nett ist wie sie aussieht, würd ich mich auch sofort in sie verlieben! :D
Kommentar ansehen
23.05.2008 15:51 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke ma nur ein PR-Gag wär es wirklich liebe, dann hätte es zu früheren gemeinsamen projekten schon gefunkt bei denen sie schon ein liebespaar spielten ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?