23.05.08 09:30 Uhr
 1.987
 

John Mayer will Geld für Fanfotos

Der Sänger und Songwriter John Mayer (30) soll laut "Entertainmentwise" zehn Dollar für ein Foto mit einem weiblichen Fan gefordert haben.

Das Mädchen habe ihn freundlich gebeten, sich mit ihr fotografieren zu lassen, woraufhin Mayer meinte: "Ich weiß genau, was ich wert bin!"

Im Jahr 2002 war Mayer mit dem Song "Your Body is a Wonderland" berühmt geworden. Er soll inzwischen eine Beziehung mit der Hollywood-Darstellerin Jennifer Aniston (39) führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supernova84
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, John Mayer
Quelle: www.zisch.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2008 05:25 Uhr von Supernova84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich traurig, wenn es so stimmt. Der Song war wirklich gut, aber danach verschwand er ja ziemlich schnell wieder in der Versenkung. Da hat sich wohl jemand ziemlich verschätzt, was seinen Marktwert angeht :D.
Kommentar ansehen
23.05.2008 09:59 Uhr von bounc3
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Who the f*ck is John Mayer ? O_o
Kommentar ansehen
23.05.2008 10:04 Uhr von thrillme
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Durfte ihn mal in New York live erleben - in den USA ist John Mayer sehr erfolgreich und darüberhinaus sehr nett zu den Fans. Denke mal, hier handelt es sich um einen mißinterpretierten Scherz von ihm ;-)
Kommentar ansehen
23.05.2008 10:31 Uhr von chefchen2008
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
tut: mir leid aber ich kenn den typen auch nich. aber 10dollar zu verlangen is frech. er sollte mal überlegen was er is ohne fans....nämlich ein nichts
Kommentar ansehen
23.05.2008 11:41 Uhr von promises
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das: ist ja wohl wirklich nicht die netteste Art seinen Fans gegenüber. Also ich würde dafür kein Geld bezahlen. Der muss es ja nötig haben...
Kommentar ansehen
23.05.2008 12:27 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Geht noch schlimmer: Der Wrestler Randy Orton hat mal einem Fan die Kamera abgenommen und die Speicherkarte rausgenommen. Als der Fan sich berechtigterweise beschwert hat, hat Orton mit einem miesen Grinsen 100 Dollar gezückt, dem Fan vor Füße geworfen und gesagt, dass müsse doch wohl für eine neue Karte reichen. Müsste es auch, aber wenn man Fan ist, fühlt man sich doch von seinem Idol da total verarscht...
Kommentar ansehen
23.05.2008 12:50 Uhr von FiLLy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glaubt doch nicht alles. . . Hey!
Also erstmal: John Mayer ist hier zwar weitläufig unbekannt, aber absolut zu Unrecht. Er ist auch nicht "In der Versenkung verschwunden", sondern unglaublich aktiv in den USA, äußerst prominent und meiner Meinung nach einer der sympathischsten Leute im Showgeschäft. Außerdem ist er mein Lieblingsgitarrist und spielt locker mit Clapton und co in einer Liga. Seine Alben oder auch ein Blick in seine Youtubevideos lohnen sich auf jeden Fall; wenn ihr was von ihm lesen wollt: http://johnmayer.com/...

Der Spruch muss ein Fehlinterpretierter Gag sein; er pflegt den Kontakt zu seinen Fans und hat einen guten Humor. So schnell kriegt man negative Presse und Leute, die das dann lesen, halten ihn sofort für ein abgehobenes, arrogantes Arschloch. 5 Zeilen Blödsinn und jemand ist unten durch, bevor man ihn hier überhaupt kennt, was ich traurig finde, weil er deshalb bei seiner Tour nicht in Deutschland spielt - sein Songwriting ist genial, ich glaube so genial, dass er hier gar nicht verstanden werden kann 8)
Sorry fürs wahrscheinlich unglaublich geschwülstig wirkende schwärmen, aber nix gegen JM !
Kommentar ansehen
23.05.2008 13:34 Uhr von thrillme
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@FiLLy: Das interessiert hier die wenigsten - wenn du nicht beim Bashing mitmachst, wirst du downgevotet - siehe meinen Kommentar weiter oben ;-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?