22.05.08 21:42 Uhr
 665
 

Hohe Benzinpreise: US-Senat nimmt die Ölindustrie ins Visier

Wegen der anhaltend hohen Benzinpreise nahm der US-Senat am vergangenen Mittwoch die führenden der fünf großen Öl-Hersteller in die Mangel. Auch die Tatsache, dass die Manager sicher hohe Sonderzahlungen kredenzten, war den Politikern ein Dorn im Auge.

Den sprudelnden Gewinnen der Ölmagnate will die Regierung nun durch Gesetze Einhalt gebieten, indem durch Sondersteuern das Geld in die Regierungskasse fließen soll. Die aktuelle Regierungstatkraft ist aber auch im Zusammenhang mit den anstehen Wahlen in den USA zu sehen.

Die Ölwirtschaft kontert mit dem Argument, dass ein staatlicher Eingriff die Gesamtsituation weiter verschlechtern würde. Als Entspannungsmaßnahme wurde der Vorschlag gemacht, weitere Bohrlizenzen zu vergeben, um die Ölfördermenge zu erhöhen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Anubis71
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Benzin, Visier, Senat, Benzinpreis
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.
Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2008 20:51 Uhr von Anubis71
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man die Nachricht mal zwischen den Zeilen liest (die Quelle) dann ist das fast schon zum lachen. Die Herren Politiker wollen den Multis den Rahm abschöpfen, den aber das Volk an der Zapfsäule zusammen klöppelt, wie soll es dann billiger werden? Im Gegenzug wollen die Konzerne mehr Öl fördern, damit sie noch mehr Geld machen können, denn der Flaschenhals ist die Benzinherstellung, die aber schon seit 30 Jahren in den USA nicht mehr ausgebaut wurde und nicht die Rohölmenge an sich.
Kommentar ansehen
23.05.2008 08:44 Uhr von h1pe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
was mich auch zum lachen bringt, ist die tatsache, dass sich bei uns KEINE sau zur wehr stellt. Die USA kann natuerlich ohne zu zucken sein Senat zu den fuehrenden Fuenf schicken und das, auch mehr schlecht als recht, regeln.

Komisch.. o.Ô Bei uns geht das nicht. Deutschland, DEIN VOLK STIRBT!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?