22.05.08 15:54 Uhr
 421
 

Schweiz/EM: Die "scharfe Sauce" der Wildpinkler könnte die Umwelt schädigen

In der Schweiz hat man vor dem Urin der Fußballfans zur EM 2008 Angst. Hans-Jürg Bosshard von Grün Stadt Zürich meint zu den EM-Wildpinklern: "Urin ist ein aggressiver Stoff. Wird viel Bier getrunken, ergibt das eine scharfe Sauce."

Wie man von der letzten WM in Deutschland weiß, kann der Harn nicht nur unangenehm riechen sondern auch die Pflanzenwelt schädigen. Alleine in Berlin gab es Kosten von 200.000 Euro, die Wildpinkler verursachten. Ihr Urin hat die Bepflanzungen teilweise sogar vernichtet.

Bei einem EM Spiel in einer Schweizer Stadt rechnet man mit 50.000 Liter Urin an einem Tag. Davon werden etwa 50 Prozent im Freien verklärt. "Wir werden die Pflanzen und Bäume mit Wasser abspülen und den Urin so verdünnen" sagte Bosshard. Außerdem sollen Schwemmwagen ausrücken, wenn der Duft zu intensiv wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, EM, Umwelt
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2008 16:12 Uhr von blumento-pferde
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wird viel Bier getrunken...": dann sollte die "Sauce" doch m.E. nicht so scharf sein wie "normales" Urin, oder?
Kommentar ansehen
22.05.2008 16:54 Uhr von Aceman08
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
diese "scharfe sauce" scheint ja ein echter bio kampfstoff zu sein.....Jetz weis ich aufjeden fall was ich gegen das unkraut in unserem garten einsetzen werde ;)
Kommentar ansehen
22.05.2008 18:10 Uhr von Shayne
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das ist doch: nur ein verdammt schlecher witz. o_O
Kommentar ansehen
22.05.2008 18:18 Uhr von ne_echt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krass, kann man sich gar nicht vorstellen, das das so verherrende folgen hat.
Kommentar ansehen
22.05.2008 23:30 Uhr von pINT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genau, Pipi ist böse: aber 100000000 Plastikbierbecher, Fähnchen und was es sonst noch alles gibt, sind total supi für die Umwelt.
Ach so, hab vergessen das is nur schlecht für die Umwelt in China und bringt auch noch Geld.
Kommentar ansehen
23.05.2008 11:10 Uhr von Via-Chez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähhhm ist das nicht bei jeder EM/WM so???

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?