22.05.08 15:39 Uhr
 281
 

Amstetten: Kinder werden unterrichtet, älteste Tochter auf Weg der Besserung

Die Inzest-Opfer von Amstetten haben einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung eines normalen Lebens getan: Seit einigen Tagen bekommen die Kinder Unterricht in Schulfächern, dieser findet natürlich in der Klinik statt. Auch spielen sie am PC, lesen und spielen Tischkicker.

Im Kellergefängnis sollen die Kinder von der Mutter unterrichtet worden sein, so besagen Gerüchte. Auch von der ältesten, im künstlichen Koma liegenden Tochter gibt es gute Nachrichten: Sie befindet sich auf dem Wege der Besserung, man denke über die Aufweckprozedur nach.

Die Mutter möchte zukünftig mit allen Kindern zusammenbleiben. Nachdem am Montag ein Paparazzo einen Wachmann niederschlug, appelliert der Direktor der Klinik erneut an die Medien, man solle die Opfer in Ruhe lassen, sonst schade man dem Genesungsprozess.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Tochter, Weg, Besserung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2008 15:32 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde auch, es reicht vollkommen, die Informationen zu verwenden, die die Klinik selbst herausgibt. Paparazzo wie der am Montag sind das letzte. ich habe mich übrigens um eine bessere Formulierung als "Inzest-Kinder" bemüht, ihr seht, ich lerne aus eurer berechtigten Kritik.
Kommentar ansehen
22.05.2008 16:01 Uhr von Pinaaa
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Finde: es gut, dass du eine andere Formulierung genommen hast und lediglich Kinder geschrieben hast. Ich freue mich wie gesagt für die Kinder, dass sie sich so auf dem Weg der Besserung sind ... =) die Paparazzos gehören eingesperrt ... wie Fotogeil kann man denn sein, dass einem alles andere egal ist ?-assozial
Kommentar ansehen
22.05.2008 16:31 Uhr von Pinaaa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Neugierde: ist nunmal leider menschlich ... ich bin auch der Meinung man sollte sie in Ruhe genesen lassen, anderseits lese ich die Artikel trotzdem ... aber ich finde es traurig, dass manche Paparazzis "über Leichen gehen"

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?