22.05.08 13:39 Uhr
 457
 

Umfrage: Frauen sehen mehrheitlich keine Probleme bei Rente mit 67

Die weiblichen Beschäftigten sehen mehrheitlich keine Probleme, den Anforderungen ihres Berufes auch im Alter von 67 Jahren gerecht werden zu können. 58 Prozent der 1.800 repräsentativ befragten Arbeitnehmerinnen teilen diese Auffassung.

Das Dortmunder Institut für Gerontologie hatte in einer repräsentativen Umfrage berufstätige Frauen der Jahrgänge 1947 bis 1964 zu ihren Einstellungen befragt.

Experten sehen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in Deutschland die Notwendigkeit, die Leistungen älterer Arbeitnehmer mehr als bisher zu wertschätzen. Auch die Gefahr der Altersarmut müsse bedacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Umfrage, Problem, Rente
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2008 13:43 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
(Deutschland)
Lebenserwartung Frauen: 80 Jahre
Lebenserwartung Männer: 74 Jahre
Rente mit 67, Rentenbezüge entfallen ...

merkt ihr was beim rechnen?
verarsche bis in den tod :o)
Kommentar ansehen
22.05.2008 14:02 Uhr von a.maier
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
welche: Berufe übten die Frauen denn aus? Am Schreibtisch kann ich auch alt werden. Wurden auch Frauen befragt die Körperlich schwer arbeiten? Was sagen Krankenschwestern, Kindergärtnerinnen oder Frauen die andere schwere Berufe haben?
Kommentar ansehen
22.05.2008 14:04 Uhr von MisterTorture
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tja Ist ja klar weil Frauen im Schnitt auch 10 Jahre länger leben als Männer. (Das sind übrigens die 10 Jahre, die sie im Leben für´s Einparken brauchen - kriegen sie vom lieben Gott wieder gutgeschrieben. hihi.... - kleiner Gag von meiner Seite)

Ausserdem glaube ich nicht, dass eine Frau mit 67 noch aufm Bau rumkraxeln würde um ihrer vollen Rente gerecht zu werden.
Das tut nicht mal ein Mann....

Also was soll das Gewäsch von wegen kein Problem damit....

Bis 67 im Büro sitzen ist ja auch keine Kunst, oder was??? Das kann ein Mann auch...
Kommentar ansehen
23.05.2008 10:51 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frag mich welche Frauen da befragt wurden. Klar, nen Schreibtischjob kriegt man noch hin.

Aber sonst? Typische Frauenberufe sind oft auch körperlich anstrengend.
Ich möchte mit über 60 nicht mehr als Kindergärtnerin hinter Kleinkindern herrennen müssen. Als Krankenschwester nen übergewichtigen Patienten im Bett umdrehen ist wahrscheinlich auch nicht grad lustig.

Nicht zu vergessen die Frauen, die nicht so typische Berufe ergriffen haben...Autos reparieren geht in dem Alter sicher auch nicht unbedingt so einfach.

Vielleicht sind Frauen aus den Generationen auch einfach an den Gedanken gewöhnt, bis ins hohe Alter arbeiten zu müssen...ne Hausfrau geht ja erst in Rente wenns gar nicht mehr anders geht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?