22.05.08 11:40 Uhr
 10.762
 

Weil sie sich belästigt fühlte zog sich eine Frau in Neuseeland einfach aus

Eine junge Israelin fühlte sich durch eine Gruppe von Straßenarbeitern belästigt, die ihr hinterher pfiffen. Kurzerhand drehte sie den Spies einfach um und zog sich vor einem Geldautomaten einfach aus.

Wie ein Polizeisprecher bemerkte, sehe die Israelin gar nicht übel aus. Jedoch sei sie trotzdem darauf hingewiesen worden, dass es in Neuseeland nicht üblich ist, sich nackt in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Eigentlich wollte die junge Frau nur Bargeld von dem Geldautomaten abheben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Neuseeland
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2008 10:18 Uhr von badboyoli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich hätte jetzt aber noch die Reaktion der Bauarbeiter auf diesen unerwarteten Striptease interessiert.
Leider steht in der Quelle nichts darüber
Kommentar ansehen
22.05.2008 11:42 Uhr von vote_4_free_tibet
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
ich auch: mensch .. ein glück muss man haben ... und dann noch der kommentar vom polizeisprechen :-)
einfach zum feiern
Kommentar ansehen
22.05.2008 11:44 Uhr von efer
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Da waren die Straßenarbeiter aber sicherlich schockiert
Kommentar ansehen
22.05.2008 11:57 Uhr von deusxmachina
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Stellt euch mal vor, das waeren muslimische Bauarbeiter gewesen...
Kommentar ansehen
22.05.2008 12:01 Uhr von erchen
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@deusxmachina: hätten die gepfoiffen??
zwar ne sinnlose news aber unterhaltsam...
Kommentar ansehen
22.05.2008 12:07 Uhr von deusxmachina
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@erchen: ne, steine geworfen...
Ich erinner mich dabei an die Hollaendischen Bauarbeiter, die im muslimischen viertel nicht in T-Shirt und kurzen hosen arbeiten durften...
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
22.05.2008 12:42 Uhr von datenfehler
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
denen hat sies aber gezeigt...
Kommentar ansehen
22.05.2008 14:02 Uhr von promises
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
haben die Bauarbeiter wohl bekommen, was sie wollten...
Kommentar ansehen
22.05.2008 14:35 Uhr von jodta
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Das hätte auch nach hinten losgehen können: ich mein die Jungs pfeifen schon hinterher und dann zeiht sie sich noch aus? Ne bessere Einladung gibt es doch nicht.
Aber dann sind natürlich die Männer Schuld.
Kommentar ansehen
22.05.2008 18:17 Uhr von hirachu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: da wär ich auch gern ein bauarbeiter gewesen
Kommentar ansehen
23.05.2008 08:29 Uhr von h1pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Screenshot or it didnt happen´ !
Kommentar ansehen
23.05.2008 09:27 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Frau kann sich eigentlich nicht belästigt gefühlt haben...oder ist das in Israel so, dass die Männer verschämt zu Boden blicken wenn sich eine Frau auszieht?

Normalerweise dürfte es mehr bringen, den Bauarbeitern eine zu scheuern...wobei...wenns muslimische Bauarbeiter sind freuen die sich am Ende noch, dass sie mal von ner Frau berührt werden... :P

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?