22.05.08 11:56 Uhr
 397
 

Celle: Verhängnisvolle Mutprobe - Schüler (17) fast im Fluss ertrunken

Ein besonders "mutiger" Junge aus Celle in Niedersachsen wollte seinen Freunden etwas beweisen. Doch die Mutprobe ist total schiefgegangen. Es war sehr gefährlich, denn das Wehr war nicht weit entfernt von der Brücke. Florian K. war als erstes dran.

Er sprang ins kalte Wasser des Flusses, doch die Strömung war zu stark um ans Ufer zu gelangen. Er konnte sich gerade noch an einem Drahtseil festhalten, um nicht weg getrieben zu werden. Ein Freund wollte ihm zu Hilfe eilen und sprang herunter, doch er konnte ihm auch nicht helfen.

Ein Passant konnte den 17-jährigen Schüler doch noch retten und zog ihn mit einem Abschleppseil aus dem Wasser. Der Junge wurde ambulant behandelt und sagt, dass er so etwas nie wieder tun wird.


WebReporter: cooljul
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Fluss, Celle
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2008 10:35 Uhr von cooljul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum springt man in einen Fluss, wenn man ganz genau weis, dass die Strömung an der Stelle stark ist? Mit 17 Jahren muss man doch schon so weit denken können...
Kommentar ansehen
22.05.2008 12:36 Uhr von ferrari2k
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also mit 17: sollte man doch eigentlich genug Hirn haben um sowas als total dämliche Idee auszumachen...
eigentlich...
Kommentar ansehen
22.05.2008 12:48 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, mit 17 überschätzt man aber leider auch oft seine Kräfte und hält sich für nahezu unbesiegbar.
Also nicht sooo undenkbar.
Kommentar ansehen
22.05.2008 13:18 Uhr von pINT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der wollte wohl nen Darwin Award: vielleicht schafft er´s beim nächsten mal^^
Kommentar ansehen
22.05.2008 13:53 Uhr von Pinaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber sie bekommens doch auch an allen Ecken vorgemacht .. Bei uns springen sie wenns warm ist regelmäßig von der Brücke in den Fluss zum Baden ... aber wenn bekannt ist dass da die Strömung sehr stark ist sollte man mit 17. schon ein bisschen mehr mitdenken ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?